Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Wars - Andor

News Details Reviews Trailer Galerie
Neuzugang ebenfalls verbucht

"Star Wars - Andor" mit weiteren "Rogue One"-Rückkehrern + Dreh abgeschlossen (Update)

"Star Wars - Andor" mit weiteren "Rogue One"-Rückkehrern + Dreh abgeschlossen (Update)
4 Kommentare - Mo, 23.08.2021 von N. Sälzle
Ein weiterer "Rogue One"-Charakter kehrt in "Andor" von den Toten zurück. Verwirrung gibt es um die Beteiligung von "Agents of S.H.I.E.L.D."-Star Nick Blood.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

++ Update vom 23.08.2021: Inzwischen scheinen die Dreharbeiten für Star Wars - Andor abgedreht zu sein. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass ein Großteil des Obi-Wan Kenobi-Casts längst weitergezogen ist. Nun meldet der Bespin Bulletin, dass auch an Star Wars - Andor nicht länger gearbeitet wird. Allerdings gibt es hier deutlich weniger Hinweise als bei Obi-Wan Kenobi. Der Bespin Bulletin ist in der Regel aber recht verlässlich.

++  Update vom 14.06.2021: Ein weiterer Rückkehrer scheint jüngst ausgeplaudert worden zu sein. Offenbar lässt sich Forest Whitaker erneut als Saw Gerrera sehen. Ausgeplaudert wurde dies von Stellan Skarsgård, der gegenüber dem schwedischen Radiosender Sverigsradio.se sagte, er hätte gemeinesam mit Whitaker gedreht.

Weniger konkret scheint es derzeit hinsichtlich der Rückkehr eines weiteren Rogue One-Stars auszusehen. Glaubt man The Direct, dann lässt Ben Mendelsohn als Director Orson Krennic wieder das Cape flattern.

++ News vom 07.06.2021: Star Wars - Andor befindet sich weiterhin in Arbeit. Das Spin-off entsteht derzeit in Großbritannien, von wo uns seit Wochen Setfotos erreichen. Mit Robert Emms (Chernobyl) wurde jüngst ein weiteres Cast-Mitglied bestätigt. Wen er Star Wars - Andor spielen wird, ist dagegen nicht bekannt. Wie stets in Sachen Star Wars, hält man sich auch beim Dreh von Star Wars - Andor bedeckt - zumindest von offizieller Seite.

Denn spätestens wenn Setfotos auftauchen, wird so manches Geheimnis gelüftet. So verhält es sich auch bei der Bestätigung eines Rogue One - A Star Wars Story-Rückkehrers, der bislang nicht offiziell bestätigt wurde.

Auf neuen Setfotos ist Schauspieler Duncan Pow zu erkennen, der in Rogue One den Rebellensoldaten Ruescott Melshi spielte. Beteiligt war Melshi an der Schlacht von Scarif, wo er sein Leben ließ.

Zuvor waren Berichte aufgetaucht, nach denen Marvels Agents of S.H.I.E.L.D.-Star Nick Blood am Set gesichtet worden war. Da die Fotos allerdings nicht unbedingt scharf waren und sich Blood und Pow zumindest aus der Ferne ähnlich sehen, scheint es sich hierbei allerdings zumindest dahingehend um ein Missverständnis gehandelt haben.

Blood könnte aber dennoch in der Serie in Erscheinung treten. Die Independent Talent Group führt den S.H.I.E.L.D.-Star für eine Rolle in einer nicht benannten Disney+-Serie auf. Er wird eine Figur namens Kimzi (sofern dies der echte Name ist) spielen und das unter der Regie von Toby Haynes.

Dieser zeichnet sich für Star Wars - Andor verantwortlich, weshalb die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Blood tatsächlich in Star Wars - Andor in Erscheinung tritt. Auf ähnliche Weise wurde die Beteiligung von Ragevan Vasan offenbart, jedoch wurde man hier "etwas" konkreter. Er spielt einen Charakter namens Felzonis in einer nicht näher benannten Star Wars-Serie für Disney.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Clampner : : Moviejones-Fan
17.06.2021 16:18 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.20 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Duck-Anch-Amun
Abwarten, in ganz seltenen Fällen denkt sich Hollywood auch mal ganz neue Herangehensweisen aus. Aber interessant wäre das Gut-Böse Thema allemal.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
15.06.2021 19:35 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.562 | Reviews: 38 | Hüte: 580

@Clampner
Ich würde sogar behaupten, dass die Serie komplett sinnlos ist, wenn man nicht diese erste Szene aufgreift.
Meiner Meinung ist dies die Chance um sich as zu trauen und wie zuletzt mehrfach anzudeuten, dass im Krieg die "Guten" oftmals nicht besser sind als die "Bösen". Da man mit Bad Batch, Rebels und Obi-Wan sowie auch Solo mehrere Projekte in diesem Zeitraum besitzt, erwarte ich mir zudem Dinge aufzulösen oder gar vorzubereiten (Darth Maul, Thrawn).

Avatar
Clampner : : Moviejones-Fan
15.06.2021 12:38 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.20 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Die Serie sollte Krennic heißen, nicht Andor. Die einzige interessante Figur aus Rogue One (neben Vader natürlich). Andor war nur in seiner ersten Szene gut. Das kann man gern wieder aufgreifen.

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
07.06.2021 22:05 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.594 | Reviews: 0 | Hüte: 50

Hallihallo, eine kurze Frage @SteffiMJ, da wir gerade bei Star Wars sind:

Kommt die nächste Review von Bad Batch erst nach dem Staffelfinale? :-) Immerhin sind mittlerweile schon sechs Folgen verstrichen. Oder zumindest alle zwei bis drei Wochen eine (Zwischen-)Review?

Forum Neues Thema
Anzeige