Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Oder war es Schicksal?

Nicht zu fassen: Unglaubliche Zufälle aus der Filmgeschichte

Nicht zu fassen: Unglaubliche Zufälle aus der Filmgeschichte
3 Kommentare - Sa, 19.01.2019 von R. Lukas
Wenn der Zufall zuschlägt, sind die irrsten Dinge möglich. Auch in Hollywood, wo sich in der Vergangenheit schon einige besonders bemerkenswerte Zufälle ereignet haben. Ihr werdet staunen!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Nicht zu fassen: Unglaubliche Zufälle aus der Filmgeschichte

Mehr oder weniger unglaubliche Zufälle haben wir alle schon erlebt, klar. Im Alltag passieren ja immer wieder welche, aber es gibt auch ein paar filmbezogene, die das Gehirn zum Rauchen bringen, wenn man zu lange darüber nachdenkt. Manche dieser Zufälle sind regelrecht gruselig, bizarr oder ironisch, andere hauen einen ob ihrer Unglaublichkeit einfach nur um. Wir waren selbst baff, als wir drauf gestoßen sind, so viel sei vorweggenommen.

Jim Caviezel wird vom Blitz getroffen - Die Passion Christi

Die Wahrscheinlichkeit, vom Blitz getroffen zu werden, ist nicht sehr hoch. Wie hoch mag dann wohl erst die Wahrscheinlichkeit sein, dass jemand vom Blitz getroffen wird, der gerade Jesus Christus darstellt? Unwahrscheinlicher geht es doch wohl kaum. Dem armen James Caviezel widerfuhr es trotzdem, während er für Die Passion Christi vor der Kamera stand und als Jesus die Bergpredigt hielt. Als hätte Gott oder sonst irgendeine höhere Macht nur darauf gewartet, ihn just in diesem Moment zu brutzeln. Selbst wenn man mit Religion nichts am Hut hat, muss man zugeben, dass das schon reichlich verrückt ist. Passt aber irgendwie.

Bild 2:Nicht zu fassen: Unglaubliche Zufälle aus der Filmgeschichte

Jackie Chan entgeht den 9/11-Terroranschlägen - Nosebleed

Bei all seinen waghalsigen Stunts ist Jackie Chan dem Tod schon ein ums andere Mal von der Schippe gesprungen, nicht zuletzt dank seiner übermenschlichen Körperbeherrschung. Die hätte ihm bei einer gecancelten Actionkomödie namens Noseblood aber auch nichts genützt. Chan sollte dort einen Fensterputzer spielen und just am 11. September 2001 an der Seite eines der Türme des World Trade Centers baumeln. Weil er jedoch mit dem Drehbuch unzufrieden war, sagte er ab und drehte stattdessen The Tuxedo - Gefahr im Anzug - was diesem Film eine gewisse Rechtfertigung gibt, schließlich hat er Chan sozusagen das Leben gerettet.

Bild 5:Nicht zu fassen: Unglaubliche Zufälle aus der Filmgeschichte

Robert De Niros Oscars werfen ihren Schatten voraus - Der Pate

Zwei Oscars hat Robert De Niro im Regal stehen, und wie es der irre Zufall will, werden sie beide in einer Szene aus Der Pate "angeteast". Den ersten gewann er für seine Rolle als jüngere Version von Marlon Brandos Vito Corleone in Der Pate 2, den zweiten für Wie ein wilder Stier, wo er den Boxer Jake LaMotta verkörpert. Zu dieser Zeit hatte De Niro es noch nicht nötig, sich für irgendwelche halbgaren Komödien herzugeben. Aber schweifen wir nicht ab: Da ist also diese Szene, in der Vito Corleone (hier Brando) neben einem Poster steht, das für einen kommenden Boxkampf wirbt. Mit wem? Jake LaMotta natürlich! Als hätte es jemand geahnt...

Bild 3:Nicht zu fassen: Unglaubliche Zufälle aus der Filmgeschichte

Quelle: Diverse
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
13.05.2019 15:43 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 755 | Reviews: 0 | Hüte: 20

Das mit Jackie Chan ist schon echt heftig (das mit Brandon Lee sowieso - RIP. The Crow 1 ist einer meiner alltime-favourites)

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
19.01.2019 11:45 Uhr | Editiert am 19.01.2019 - 13:41 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 965 | Reviews: 2 | Hüte: 16

Echt ein interessanter Artikel. Gerne mehr davon. ;)

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
19.01.2019 10:41 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.701 | Reviews: 0 | Hüte: 55

Daumen hoch für die Zusammenfassung

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema