AnzeigeN
AnzeigeN

Parade's End - Der letzte Gentleman

News Details Reviews Trailer Galerie
Parade's End - Der letzte Gentleman

Teaser zur HBO-Miniserie "Parade's End" mit Cumberbatch

Teaser zur HBO-Miniserie "Parade's End" mit Cumberbatch
2 Kommentare - Mo, 07.01.2013 von R. Lukas
Im ersten Teaser zum Weltkriegs-Fünfteiler "Parade's End" gibt es große Gefühle zwischen Benedict Cumberbatch und Rebecca Hall.

HBO - drei Buchstaben, die in der Regel für Fernsehunterhaltung erster Güte stehen. Für das Historiendrama Parade's End hat man sich mit den britischen Qualitätsgaranten von BBC zusammengetan. Bei denen lief die fünfteilige Miniserie zwar schon letzten Sommer, in den USA startet sie allerdings erst am 26. Februar.

Zu diesem Anlass hat HBO jetzt einen knackig-kurzen Teaser-Trailer zu Parade's End veröffentlicht, der großes Drama verspricht und mit einem erblondeten Benedict Cumberbatch (Sherlock) aufwartet. Aber seien wir mal ehrlich: Völlig egal, welche Haarfarbe er hat, der Mann ist einfach ein grandioser Schauspieler.

Auch hinter der Kamera sind echte Experten am Werk. Regie führt Susanna White (Eine Zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer), die für die BBC-Miniserie Jane Eyre eine Emmy-Nominierung einheimste, das Drehbuch stammt aus der Feder von Oscar-Preisträger Tom Stoppard (Shakespeare in Love), der gerade erst das Skript zum opulenten Kostümfilm Anna Karenina beigesteuert hat.

Parade's End basiert auf einer Romanreihe des britischen Schriftstellers Ford Madox Ford. Während der Erste Weltkrieg tobt und Europa vor einem tiefgreifenden Wandel steht, entwickelt sich zwischen dem konservativen englischen Aristokraten Christopher Tietjens (Cumberbatch), seiner rachsüchtigen Ehefrau Sylvia (Rebecca Hall, The Town - Stadt ohne Gnade) und der jungen Frauenrechtlerin Valentine Wannop (Adelaide Clemens, Silent Hill 2 - Revelation 3D) eine Dreiecksbeziehung. Da sich der Krieg hinzieht, lässt Christopher die zwei Frauen und seinen (?) Sohn zurück und geht nach Frankreich, um dort zu kämpfen. Schließlich muss er sich jedoch entscheiden, wer den Rest seines Lebens mit ihm verbringen soll: die schöne, aber manipulative Sylvia oder die liebreizende Valentine.

In weiteren Rollen sind bei Parade's End unter anderem Rupert Everett (Die Hochzeit meines besten Freundes), Miranda Richardson (Harry Potter und der Feuerkelch), Rufus Sewell (Ritter aus Leidenschaft) sowie die beiden Boardwalk Empire-Stars Jack Huston und Stephen Graham zu sehen.

Quelle: Youtube
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
07.01.2013 22:12 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.669 | Reviews: 162 | Hüte: 522
In meinem Fall sieht es so aus:
Ich kannte Martin Freeman schon, bevor er cool wurde smile

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
ArneDias : : CG Grinch
07.01.2013 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.471 | Reviews: 29 | Hüte: 244
Mittlerweile dürfte klar sein das man von Benedict Cumberbatch noch so einiges hören wird, wenngleich sein Erfolg (und der von Martin Freeman) die Dreharbeiten für die dritte Sherlock Staffel nicht gerade erleichtert. Aber da ist einer nun wirklich auf dem Aufsteigenden Ast. Und eine Stimme hat der.....die müsste man für Smaug nicht mal mehr wirklich bearbeiten finde ich^^
Spätestens wenn er in Star Trek überzeugen kann (wovon auszugehen ist) wird er noch wesentlich öfters im Kino zu sehen sein.
Forum Neues Thema
AnzeigeN