Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vom Japanischen ins Englische

US-Remake des Thrillers "Wara no tate - Die Gejagten" in Arbeit

US-Remake des Thrillers "Wara no tate - Die Gejagten" in Arbeit
0 Kommentare - Mi, 26.10.2016 von R. Lukas
Takashi Miikes "Wara no tate - Die Gejagten" ereilt das Schicksal vieler asiatischer Filme, EuropaCorp hat ein englischsprachiges Remake angekündigt.

Wie es immer so ist, wenn ein nicht-amerikanischer Film international für Furore sorgt, wird auch bei Wara no tate - Die Gejagten (englischer Titel: Shield of Straw) der Ruf nach einem englischsprachigen Remake laut. EuropaCorp entwickelt, finanziert und produziert es zusammen mit All Nippon Entertainment Works, Nippon Television und Depth of Field. Ums Drehbuch kümmern sich Creighton Rothenberger und Katrin Benedikt, die Autoren hinter Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr und London Has Fallen.

Der Thriller von Takashi Miike war nicht nur in Japan ein Hit, sondern in Cannes 2013 auch für die Goldene Palme nominiert. Bei uns flimmerte Wara no tate - Die Gejagten im Sommer 2014 über die Kinoleinwand. Die Story in aller Kürze: Fünf Cops werden damit beauftragt, einen Killer quer durch Japan zu eskortieren. Was zuerst ein einfacher Job zu sein scheint, wird schon bald zu einer gefährlichen Mission, als der Großvater eines der Opfer ein immenses Kopfgeld auf ihn aussetzt. Das Shield of Straw-Remake spielt dann in den USA, worauf Kazuhiro Kiuchi, dessen Roman wieder als Grundlage dient, schon gespannt ist.


Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Thriller, #Remake
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige