Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
4DX-Nachfolger steigert Interesse

Vergesst IMAX! US-Kinos brennen auf Koreas ScreenX

Vergesst IMAX! US-Kinos brennen auf Koreas ScreenX
10 Kommentare - Mi, 12.09.2018 von N. Sälzle
Hat IMAX damit ausgedient? Die amerikanischen Kinobetreiber interessieren sich vermehrt für die aktuellen Trends aus Korea. 4DX gehört da schon fast zum alten Eisen, ScreenX soll es sein!

Im Kino noch neue Highlights zu schaffen, ist mittlerweile wirklich schwer. Und damit sind gar nicht mal die Filme gemeint, sondern das Kinoerlebnis selbst. 3D wird von vielen mit dem lästigen Aufschlag beim Ticket verbunden und "wirkt oft eh nicht so toll". Atmos ist ja ganz nett. Und IMAX hat es schon in sich. Aber IMAX könnte gegen 4DX und vor allem ScreenX den Kürzeren ziehen. Ob diese Entwicklungen massentauglich sind, ist natürlich die Frage, aber das Interesse ist bei vielen geweckt, wenn man sich gerade quer durchs Internet liest.

Bis April 2018 haben weltweit 500 Kinos den Sprung zu 4DX vollzogen, einem Kinoerlebnis, das die Filme mit praktischen Effekten noch greifbarer macht. Wasser, Wind und Kunstschnee gehören dann schon mal mit zum Programm. Doch das koreanische Unternehmen CJ Group, das hinter dieser Entwicklung steckt, strebt noch ein intensiveres Filmerleben an. ScreenX nennt sich das Phänomen, das mit den Hufen scharrt, um die amerikanischen Kinos zu erobern. Seit 2012 ist es in Vorbereitung und fragt, warum sich ein Film immer mittig abspielen muss. Muss er nicht, lautet die Antwort der CJ Group, denn ScreenX setzt auf weitere Projektionen seitlich der Kinoleinwand.

Als Beispiel wird der diesjährige Blockbuster Black Panther angeführt. Findet etwa eine Schlacht in Wakanda statt, befindet sich der im Mittelpunkt stehende Kampf auf der mittigen Leinwand, während eine Umgebung mit Bäumen und Steppen an die Seitenwände des Kinosaals projiziert wird. Zwar gab es ähnliche Versuche schon vorher, doch konnten diese sich nicht durchsetzen. Was ScreenX anders macht, ist auf den ersten Blick kaum zu erfassen. Aber es scheint zu funktionieren. Kinos mit 4DX und ScreenX können sich erfolgreicher behaupten, in einem Kino mit 4DX soll die Zuschauerquote gar um mehr als 85 Prozent gestiegen sein.

Daher überrascht es nicht, dass die US-Kinos in den letzten Jahren mit 4DX nachgerüstet haben und nun darauf versessen sind, ScreenX in die Finger zu bekommen. Ob und wann diese Begeisterungswelle auch nach Europa schwappt, muss sich erst noch zeigen. Da aber der in Großbritannien ansässige Kinobetreiber Cineworld seine Kinos der Kette Regal in den USA mit nahezu 80 ScreenX-Bildschirmen ausstatten lassen möchte, ist es vielleicht nur noch eine Frage der Zeit.

Würdest du dir einen ScreenX-Film ansehen?
Gesamt: 231 Stimmen
Quelle: Comingsoon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
14.09.2018 15:53 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 1.921 | Reviews: 29 | Hüte: 46

Sieht für mich auf den ersten Blick eher irritierend aus.

Und was macht das mit dem Bildausschnitt, den die Filmemacher wählen, wenn er sozusagen mit leerem Hintergrund aufgefüllt wird. Das müsste ja mit gedacht werden. Dann auch noch über eck. In Grunde auch nur ne grössere Leinwand. Und wie soll das aussehen bei interior shots oder close UPS etc.

Verstehs net so ganz...

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
14.09.2018 15:43 Uhr | Editiert am 14.09.2018 - 15:43 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.241 | Reviews: 2 | Hüte: 96

@andystark

Danke für den Hut

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
Marcello1879 : : Moviejones-Fan
12.09.2018 22:21 Uhr
0
Dabei seit: 14.09.16 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ist ja alles gut und recht. Aber hierzulande gibt es diese Extras nur in der Synchrofassung. Klingt aber nett.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
12.09.2018 15:48 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.241 | Reviews: 2 | Hüte: 96

Wir müssen die USA da aber auch nicht stärker machen als sie sind. Einzelne Unternehmen (google, apple, Microsoft...) gehen da sicher stark voran und sind auch weltweit Vorreiter. Das gilt deshalb aber nicht automatisch für die gesamte USA und deren Politik. Gerade in ländlichen Regionen kommt man sich teilweise 50 Jahre zurückversetzt vor. Die Infrastruktur (egal ob Straßennetz und dessen Zustand, öffentliche Verkehrsmittel, Netzabdeckung, aber auch der Glasfaserausbau und die Digitalisierung) ist teilweise grottig im Vergleich zu Deutschland.

Ja, hast du schon recht. Aber wir haben uns auf unseren Lorbeeren ausgeruht und ich hoffe, dass wir in den nächsten Jahren wieder aufschließen.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
MJ-Pat
Avatar
Strubi : : Hexenmeister
12.09.2018 13:59 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.166 | Reviews: 2 | Hüte: 44

@Kayin

Wir müssen die USA da aber auch nicht stärker machen als sie sind. Einzelne Unternehmen (google, apple, Microsoft...) gehen da sicher stark voran und sind auch weltweit Vorreiter. Das gilt deshalb aber nicht automatisch für die gesamte USA und deren Politik. Gerade in ländlichen Regionen kommt man sich teilweise 50 Jahre zurückversetzt vor. Die Infrastruktur (egal ob Straßennetz und dessen Zustand, öffentliche Verkehrsmittel, Netzabdeckung, aber auch der Glasfaserausbau und die Digitalisierung) ist teilweise grottig im Vergleich zu Deutschland.

Und Deutschland ein Land der "alten Gebräuche"? Deutschland ist heute auf dem Stand, weil wir technologisch immer weiter waren / sind als die USA. Wenn man das mal ins Verhältnis setzt, dass Deutschland deutlich kleiner als die USA ist, brauchen wir uns da nicht verstecken.
Wo ich dir aber Recht geben muss, ist, dass wir seit einiger Zeit in der Entwicklung stagnieren. Die Wirtschaft läuft zwar grundsätzlich gut. Aber bzgl. Zukunftsentwicklung sind wir derzeit zu zaghaft. Gerade im Bereich Digitalisierung müssen wir jetzt endlich mal aufwachen, wenn wir da nicht komplett abgehangen werden wollen. Aber auch in anderen Bereichen, wo wir teilweise Weltmarktführer waren (z.B. erneuerbare Energien, Automobilindustrie), holen andere Nationen auf bzw. haben uns schon längst überholt. Da sind aber eher einige asiatische Staaten (allen voran China) gefährlich als die USA.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
12.09.2018 13:10 Uhr
1
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.241 | Reviews: 2 | Hüte: 96

Ja man kann ja über die USA sagen, was man will, aber dort wird einfach alles einfach durchgesetzt. UHD Inhalte im TV, IMAX, 4DX, Glasfaser Ausbau, Digitalisierung, Elektroautos, LTE, digitalisierte Klassenzimmer etc etc. Ich mag die Amis nicht so sehr und ihre Politik schon garnicht, aber ihr Hunger an Fortschritt und Neuerungen ist der Motor ihrer Wirtschaft. Wenn Deutschland nicht so ein Land der "alten Gebräuche" wäre und das Land mit den zähen Entscheidungen und Zulassung, würden wir jetzt nicht so hinterher hinken. Hoffentlich holen wir das in den nächsten 10 Jahren wieder auf.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
12.09.2018 13:04 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 800 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Brauche ich nicht.

So kann man wenigstens den Film rundrum schlecht finden, wenn das drehbuch und die Story murks sind.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
12.09.2018 12:43 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.182 | Reviews: 30 | Hüte: 184

Nanana, Jungs, IMAX ist komplett etabliert in Deutschland, ähm, ... nicht! Es ist sogar so, dass seit den 1990ern so einige Kinos geschlossen haben. 4DX halte ich Stand momentan eher für wenn überhaupt ein Strohfeuer, das sich nicht durchsetzen wird. So ähnlich wie das 3D in den 1950ern, wo die Kinobetreiber auch die Sitze leicht elektrisierten, oder wackelten, um dem Publikum bei den billigen B-Horror-Movies Angst einzujagen.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
12.09.2018 12:38 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 576 | Reviews: 0 | Hüte: 17

@Kayin

seit diesem Jahr ist Bochum dazu gekommen. Ändert aber trotzdem nichts an deinem Kommentar, sehe ich genauso!

Mess with the best die like the rest !

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
12.09.2018 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.241 | Reviews: 2 | Hüte: 96

"ist IMAX abgeschrieben"

Wusste gar nicht, dass IMAX in Deutschland überhaupt etabliert ist! In der Technikwüste Deutschland (Glasfaser, LTE Netz, Schulausrüstung etc etc) gibt es gerade mal 5(!) IMAX Säle (Karlsruhe, Sinsheim, 2x Berlin und Nürnberg). Und da wollt ihr schon die nächste Revolution starten, wo die alte noch gar nicht stattgefunden hat?

Hatte 4dx erst vor 2 Tagen gegoogelt und habe mir gedacht, das wird noch dauern. Und so wird es auch kommen. Das nächste 4dx ist in Wien (!), da fährt man nicht mal so einfach hin. Und wenn ich mir die Kino Ausstattung in den großen Komplexen anschaue, dann hat ein Kinosaal von 10 gerade mal dolby atmos oder vllt mal noch dolby vision. Wenn diese Techniken noch nicht mal komplett etabliert sind, wie soll denn dann eine völlig neue kino Ausstattung erst etabliert werden. Na dann hoffe ich mal, dass Avatar 2 eine neue Revolution anstösst, wie damals Avatar 1 mit dem 3d.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Forum Neues Thema