AnzeigeN
AnzeigeN
James Wan macht Aquaman und Robotech

Wantastisch: "Aquaman" und "Robotech" können starten!

Wantastisch: "Aquaman" und "Robotech" können starten!
7 Kommentare - Do, 04.06.2015 von Moviejones
Er ist gefragt wie kaum ein anderer Regisseur im Moment. Mit "Aquaman" und "Robotech" ist James Wan auch die nächsten Jahre gut beschäftigt.

Erfolg verpflichtet, aber er öffnet auch Türen. Erst hat James Wan das Erbe von Justin Lin mit Fast & Furious 7 - Zeit für Vergeltung angetreten, dann brach er damit alle Rekorde. Mit 1,5 Mrd. $ ist es der bisher erfolgreichste Film des Jahres, bald der dritterfolgreichste Film aller Zeiten und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Nachdem Wan Fast & Furious 8 aber nicht macht, liegen nun neue Projekte vor ihm und da hat er sich zwei ganz heiße Filme geangelt - beides sind Science Fiction-Filme.

Gerüchte über seine Beteiligung an der Realfilmadation des Robotech-Universums gibt es schon einige Wochen, nun folgte die Bestätigung. Wan wird für Sony Pictures den Robotern Leben einhauchen, nachdem das Projekt viele Jahre lang Probleme hatte und nicht recht vom Fleck kam. Mit Wan kann aus dem Projekt ein gelungener Film werden, falls das Drehbuch stimmt.

Doch bevor sich Wan Robotech zuwendet, wird er noch einen anderen Film drehen. Für 2018 plant Warner Bros. Aquaman mit Jason Momoa in der Hauptrolle. Einen ersten Vorgeschmack auf ihn bekommen wir bereits im kommenden Jahr in Batman v Superman - Dawn of Justice. Doch Warners Problem ist im Moment, dass das Studio keine Ahnung hat, wie sie den Film umsetzen sollen. Die Lizenz liegt vor, aber das ist auch schon alles. Genau hier soll Wan ins Spiel kommen und aus Aquaman einen erfolgreichen Film im DC Comics-Universum basteln.

Wie Wan beide Filme unter einen Hut bekommen will, ist die Preisfrage. Robotech ist derzeit für 2017 datiert und Aquaman soll ein Jahr später folgen. Auch wollte sich Wan bisher wieder mehr um eigene Projekte kümmern und auch The Conjuring 2 ist noch offen. Wieso er sich erneut für zwei solch große Filme entschieden hat, bleibt sein kleines Geheimnis.

Quelle: Slashfilm
Erfahre mehr: #Anime, #Roboter, #DCComics
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.06.2015 22:36 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.916 | Reviews: 12 | Hüte: 363
@Jerich:

Im übrigen liegen die Robotech Filmrechte bei SONY

Das war auch auf Wan gemeint. Mir interessieren seinen Projekt von AQUAMAN. SONY-PONY Projekt interessiere mich nicht xD
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
04.06.2015 17:02 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.340 | Reviews: 22 | Hüte: 286
Das Problem ist einfach das Warner nicht genau weiß wie sie das DCCU anpacken sollen.
So hatte DC Regeln aufgesetzt woran sich die Autoren der DC Filme halten müssen, jedoch werden diese andauernd von DC geändert, das z.B. ein nach den ersten DC Regeln entstandener fertiger Aquamandrehbuchentwurf komplett geschmissen wurde, weil er plötzlich den neuen Regeln nicht mehr folgte.
Ein anderer Autor für Aquaman wurde monatelang ohne irgendwelche Infos in der Warteschleife gehalten, weil Warner sich mit seinen eigenen DC Richtlinien nicht einig wurde.

Und das Aquaman nicht das einzige Problemkind bei DC ist, erkennt man bei Wonder Woman erst wird die Regisseurin, wegen kreativer Unstimmigkeiten (kennen wir das nicht auch von Marvel :-) ) rausgeschmissen und dann hat man nicht mal ein Drehbuchentwurf, geschweige denn einen Autoren.
Hier schreiben nämlich 5! Autoren an dem Drehbuch.

Der Unterschied zwischen Marvel und DC ist, Marvel wirft die Leute raus, weil diese sich nicht an die von Marvel vorgeschriebene Regeln halten und DC ändert regelmäßig seine Richtlinien zu den DC Filmen, dass sich die Regisseure und Autoren gar nicht dran halten können.

Wenn ihr genaueres zu den DC Problemen wissen wollt müsst ihr mal beim The Hollywood Reporter reinschauen, derhat im April schon was dazu geschrieben.

Ich bin dafür Wan macht erst mal Robotech und wartet den Erfolg von den anderen DC Filmen ab, denn es könnte passieren, wenn WB Wonder Woman nicht auf die Reihe bekommt, dass Aquaman nie das Licht der Welt erblickt.

Auf Filme wie Robotech warte ich schon ewig, vllt. wird der so gut das mehr solche Roboterfilme ihren Weg auf die Leinwand schaffen, vllt. sogar ein Battletech Cinematic Universe und dann noch ein Shadowrun CU und ... ach Schuldigung ich schweife ab.

@Chris
Im übrigen liegen die Robotech Filmrechte bei SONY
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.06.2015 11:18 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.916 | Reviews: 12 | Hüte: 363
@MovieJones:

Steht auch so im Text. Natürlich ist DC Comics Teil von Warner, dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Lizenz aktuell vorliegt.

Wie was jetzt ? Jetzt bin ich echt verwirren. Wie ich DC Comics kennen, gehört das zu WB und das WB auch die Lizenz an seinen eingen Comics hat, ist mir wohl was entgangen. Gut zu wissen xD

Auch Marvel hat die Lizenz Marvel-Filme zu drehen, aber eben nur für die Geschichten, bei denen sie die Lizenz besitzen

Ja, nur das Marvel seinen, einigen Lizenz damals an verschiedenen Studios verlieht haben, und kann so gut, wie mit X-men nichts anfangen oder Namor aka, Submariner.

Aber bei DC Ging ich immer davon aus, das WB der alleinigen rechte an DC Comics haben. Und das die die Lizenz an Aquaman haben und besitzen "Noch" ist mir echt was neu ^^
Avatar
Moviejones : : Das Original
04.06.2015 10:46 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.223 | Reviews: 1.053 | Hüte: 152
@ChrisGenieNolan
Nein, in dem Absatz geht es ganz eindeutig um Aquaman. Steht auch so im Text. Natürlich ist DC Comics Teil von Warner, dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Lizenz aktuell vorliegt.

Auch Marvel hat die Lizenz Marvel-Filme zu drehen, aber eben nur für die Geschichten, bei denen sie die Lizenz besitzen. Bei den X-Men haben sie dieses Recht bekanntlich nicht.
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.06.2015 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.916 | Reviews: 12 | Hüte: 363
@theblade:

DC Comics, ist Eigentum von Warner Bros. Da besitzt WB keine Lizenz. Sonst hätte WB damals schon beim Flop, wie Green Lantern, Catwoman, Jonah hex usw die Rechte an DC abtreten können :-)

Aber hier ist robotech gemeint. @MJ: Mitarbeiter, war wahrscheinlich übermüdet und hab den Artikeln, in der falsche Zeilen geschrieben, denke ich mal smile
Avatar
theblade : : Moviejones-Fan
04.06.2015 08:25 Uhr
0
Dabei seit: 12.04.12 | Posts: 77 | Reviews: 0 | Hüte: 1
@Chris: für mich liest sich das so als wenn Aquaman damit gemeint ist und nicht der RoboterFilm wink

"Für 2018 plant Warner Bros. Aquaman mit Jason Momoa in der Hauptrolle. " [...] "Doch Warners Problem ist im Moment, dass das Studio keine Ahnung hat, wie sie den Film umsetzen sollen. "
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.06.2015 00:09 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.916 | Reviews: 12 | Hüte: 363
Doch Warners Problem ist Moment, dass das Studio keine Ahnung hat, wie sie den Film umsetzen sollen

In moment interessier mich diesen Riesiges Robotech-Robowabohu
nicht... mir interessieren erstmal, der König der sieben Meeren. Hätte echt fast damit gedacht, das Wan die Regie ablehnen wird und Fast 8 machen... aber wie aussieht, hat er keinen großer Lust auf Fast 8,.. und will erstmal seinen kleinen Projekt kümmern und dann an Aquaman ... wow, bin echt auf geregt jetzt .. ^^
Forum Neues Thema
AnzeigeN