Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Charmed

News Details Reviews Trailer Galerie
Reboot mit neuem Anstrich, Ableger nicht gestorben

Zauberhaft? Erster Trailer für "Charmed", neue Heimat für "Bad Boys"-Spin-off (Update)

Zauberhaft? Erster Trailer für "Charmed", neue Heimat für "Bad Boys"-Spin-off (Update)
0 Kommentare - Mi, 27.06.2018 von N. Sälzle
Ein erster Blick auf die neuen zauberhaften Schwestern von "Charmed" sorgt für muntere Diskussionen. Für "L.A.´s Finest" wurde eine Stream-Heimat gefunden.
Zauberhaft? Erster Trailer für "Charmed", neue Heimat für "Bad Boys"-Spin-off

Update vom 27.06.2018: Das Bad Boys-Spin-off L.A.’s Finest hat tatsächlich eine exklusive neue Stream-US-Heimat mit Spectrum Network von Charter Communications gefunden! Charter bestellte gleich eine 13-episodige Staffel, überspringt also eine Pilotsichtung. Die Serie soll 2019 starten.

++++

Update vom 06.06.2018: Nachdem der US-Sender NBC seinem aussichtsreichsten Pilotprojekt der TV-Saison einen Korb gab, stand das Schicksal von L.A.’s Finest auf der Kippe. Doch schnell zeichnete sich ab, dass man nach einem neuen Zuhause suchen wolle, um das Bad Boys-Spin-off doch an den Start zu bringen.

Wie Deadline berichtet, ist das nun geglückt. Das kanadische Rundfunkunternehmen Bell Media hat zugeschlagen und angekündigt, dass man sich mit Sony Pictures Television geeinigt hätte. Die vorerst 13 Episoden umfassende Serie werde auf einem Spartensender des Unternehmens ausgestrahlt werden.

Das ist zunächst zwar ein Sieg, aber noch ein relativ kleiner. Gesucht wird noch immer ein Zuhause für den weitaus größeren US-Markt. Hier scheint man zunächst weiterhin mit Charter Communications in Kontakt zu stehen.

++++

Update: Nicht jeder ist von dem Charmed-Reboot begeistert und das betrifft nicht nur die Fans des Originals. Originaldarstellerin Holly Marie Combs, die als Piper Halliwell in Erscheinung trat, hat sich bereits in der Vergangenheit ziemlich offen gegen den Reboot ausgesprochen. In einer Twitter-Nachricht, in der sie inklusive Screenshot anprangert, falsch zitiert worden zu sein, erklärt sie zudem, dass sie es zu schätzen wisse, dass Charmed neue Jobs und Möglichkeiten schaffe.

Jedoch werde sie nie verstehen, was stark, unterhaltsam oder feministisch daran sein soll, eine Serie zu erschaffen, die praktisch aussage, die Originaldarstellerinnen seien zu alt, um den Job zu erledigen, den sie vor 12 Jahren taten. Sie hoffe, dass die Serie deutlich besser werde als ihr Marketing, sodass das wahre Erbe erhalten bleibe.

Dem fügte sie hinzu, dass sich Reboots wesentlich besser schlagen, wenn sie das Original ehren, statt sich einfach auf dieses zu berufen. Auch schlagen sich Reboots besser, wenn sie auf eine noch immer leidenschaftliche Fanbasis hören, denn darauf käme es schließlich an. Deshalb drehe man Reboots. Die Fans seien der Grund, weshalb jeder von ihnen Arbeit hätte. Sie wünsche der neuen Serie daher das Beste und hoffe auf einen Erfolg.

++++

Den gesamten Piloten im Trailer zu zeigen, scheint gerade absolut "in" zu sein. Magnum machte dies vor. Charmed springt schnell mal auf. Wer sich überraschen lassen möchte, sollte daher womöglich einen weiten Bogen um den Trailer machen, den The CW zur Verfügung gestellt hat. Andernfalls darf man sich aber einen guten Eindruck dessen verschaffen, was die Zuschauer in dieser modernen Umsetzung der Kultserie erwartet.

"Charmed" Season 1 Trailer 1

Die meisten Skeptiker werden sich in ihren Befürchtungen aber wohl eher bestätigt fühlen. Der eher weichgespülte Trailer stellt die Schwestern Mel (Melonie Diaz), Maggie (Sarah Jeffery) und Macy (Madeleine Mantock) natürlich in den Mittelpunkt, die nach dem Tod ihrer Mutter erfahren, dass sie Hexen sind und nun ein unglaubliches Erbe auf ihren Schultern lastet.

Seid ihr mit dem ersten Trailer voll auf zufrieden? Oder ist er so schlimm (oder schlimmer) wie befürchtet?

Neue Hoffnung fürs Bad Boys-Spin-off

Während ihr darüber grübelt, widmen wir uns L.A.’s Finest. Dabei handelt es sich nicht um ein Reboot, wenngleich die Serie ein bekanntes Franchise nach Jahren wiederauferstehen lassen würde. Das Spin-off zu den Bad Boys-Filmen- die im Kino ebenso ihre Fortsetzung erhalten sollen - erhielt erst kürzlich eine Abfuhr.

NBC passte vor einigen Tagen, als es darum ging, neue Serien an den Start zu schicken. Nun keimt neue Hoffnung auf, da Charter Communications die Serie mit Gabrielle Union und Jessica Alba in den Hauptrollen offenbar von Sony TV übernehmen möchte. Berichten zufolge sollen sich die beiden Unternehmen bereits in vorläufigen Gesprächen über die Serie befinden.

Schon die ganze Zeit über galt L.A.’s Finest als Favorit für die kommende TV-Saison, der Tatsache geschuldet, dass man auf ein bestehendes Franchise aufbaute und eine hochkarätige Besetzung gewinnen konnte. Union selbst soll sogar Alba an Bord geholt haben, die seit Jahren keine TV-Serie mehr absolvierte. Doch mit dem Weggang von Jennifer Salke, der ehemaligen Chefin der Unterhaltungssparte bei NBC, scheint die Serie ihre stärkste Fürsprecherin verloren zu haben.

Erst jetzt, da sich Katherine Pope, einst bei NBC und Chernin Entertainment beschäftigt, bei Charter Communications für die Serie einsetzt, könnte es mit diesem Spin-off doch etwas werden.

Erfahre mehr: #Trailer, #Fantasy, #Action
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?