Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kill the Boss 2

News Details Kritik Trailer Galerie
Kill the Boss 2

Zeit drängt: "Kill the Boss 2" braucht neuen Regisseur

Zeit drängt: "Kill the Boss 2" braucht neuen Regisseur
2 Kommentare - Fr, 09.08.2013 von R. Lukas
Seth Gordon kehrt bei der Komödien-Fortsetzung "Kill the Boss" doch nicht hinter die Kamera zurück, die Nachfolger-Suche läuft.

Mit Kill the Boss gelang Regisseur Seth Gordon (Voll abgezockt) vor zwei Jahren ein echter Überraschungshit. Über 209 Mio. $ spielte die Komödie weltweit ein, was für Warner Bros. und New Line einen zweiten Teil rechtfertigte. Für den stehen die drei Original-Stars Jason Bateman, Charlie Day und Jason Sudeikis schon im Wort, auch mit Jamie Foxx wird wieder gerechnet. Ausgerechnet Gordon muss nun aber die Segel streichen.

Eigentlich hätte er bei Kill the Boss 2 erneut auf dem Regiestuhl sitzen sollen, doch Terminkonflikte mit anderen Projekten - darunter sein neue ABC-Sitcom The Goldbergs - machen ihm das unmöglich. Bateman, Sudeikis und Day hat Gordon bereits persönlich über seinen Ausstieg informiert. Der Drehstart im Herbst soll trotz allem eingehalten werden, New Line sucht schon mit Hochdruck nach einem Ersatz. Interessenten gibt es wohl einige.

John Francis Daley und Jonathan Goldstein (Der unglaubliche Burt Wonderstone), die auch den ersten Film geschrieben haben, sind bei Kill the Boss 2 abermals fürs Drehbuch zuständig. Gordon versucht sich bald an einem waschechten Thriller, Universals One Night on the Hudson. In den Hauptrollen: Day und Sudeikis.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
KW262 : : Moviejones-Fan
09.08.2013 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.12 | Posts: 67 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Ich fand den 1. Teil Super aber zur Fortsetzung kann ich mjkoe23 zustimmen. Denke das wird wie bei Hangover 2 exakt das gleiche aber vielleicht irre ich mich ja
Avatar
mjkoe23 : : Moviejones-Fan
09.08.2013 09:15 Uhr
0
Dabei seit: 08.01.13 | Posts: 953 | Reviews: 12 | Hüte: 4
"Kill the Boss" fand ich recht lustig, auch wenn mir der Humor teilweise doch etwas zu derb war. Der Verlauf der Geschichte hat mir auch gut gefallen, Jamie Foxx war als Motherfucker Jones absolut genial und Jennifer Anniston sah besser aus als je zuvor, dennoch kann ich auf eine Fortsetzung gut verzichten.
Forum Neues Thema
AnzeigeY