47 Ronin (2013)

Ein Film von Carl Erik Rinsch mit Keanu Reeves und Rinko Kikuchi

47 RoninBewertung
Kinostart: 30. Januar 2014119 Min.2D / 3DAltersfreigabe - FSK ab 12Abenteuer, Action, Fantasy, Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

47 Ronin Inhalt

Nachdem ein verräterischer Warlord ihren Meister getötet und sie verbannt hat, schwören 47 herrenlose Samurai Rache, fest entschlossen, ihre Ehre wiederherzustellen. Aus ihrem Zuhause verstoßen und verstreut übers ganze Land, müssen sie Hilfe bei Kai suchen, einem Mischling, den sie einst zurückgewiesen haben. Gemeinsam schlagen sie sich durch eine gefährliche Welt voller mythischer Kreaturen, gestaltwandelnder Hexen und wundersamer Schrecken. Und als dieser ins Exil geschickte, versklavte Außenseiter zu ihrer tödlichsten Waffe wird, verwandelt er sich in den Helden, der die zahlenmäßig weit unterlegenen Rebellen dazu inspiriert, nach der Ewigkeit zu greifen.


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(6735) wird gestartet

Filmgalerie zu "47 Ronin"Filmgalerie zu "47 Ronin"Filmgalerie zu "47 Ronin"Filmgalerie zu "47 Ronin"Filmgalerie zu "47 Ronin"Filmgalerie zu "47 Ronin"

47 Ronin Kritik

Die Geschichte der 47 Ronin beruht auf einer wahren Begebenheit, die in Japan als berühmte Legende von Generation zu Generation weitererzählt wird. Regisseur Carl Rinsch bringt diese Legende nun als bildgewaltiges 3D-Epos auf die große Leinwand und feiert damit auch sein Spielfilmdebüt. Keanu Reeves mimt darin Kai, der - halb Mensch, halb Dämon - als Waisenkind von Lord Asano (Min Tanaka) aufgenommen wird. Als dieser durch den heimtückischen Verrat des Lords Kira zum Tode verurteilt wird und seine Samurai dadurch zu Ronin (herrenlosen Samurai) werden, schwören seine Krieger Rache.

Die ganze Kritik lesen
510

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "47 Ronin" und wer spielt mit?
Box Office
150,96 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Die sympathischsten Filmschurken!Die besten MännerfilmeSexy Fake: Filmstars, die doch nicht nackt waren

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Nuridin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.01.2014 | 10:09 Uhr25.01.2014 | Kontakt
Jonesi

Positiv überrascht zu denn Film kann ich nur empfehlen fast in Perfektion hinbekommen von mir gibt es glatte 5 Hütte!