Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Mission: Impossible - Fallout gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Mission: Impossible - Fallout (2018)

Ein Film von Christopher McQuarrie mit Tom Cruise und Rebecca Ferguson

Kinostart: 02. August 2018147 Min.FSK12Abenteuer, Action, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (24)
Mein Filmtagebuch
Alle 5 Trailer

Mission: Impossible - Fallout Inhalt

Nachdem ein Einsatz in Berlin fehlschlägt und sich Ethan Hunt (Tom Cruise) zwischen seinem Team und einem Koffer mit Plutonium entscheiden muss, wählt er sein Team. Das wird ihm zum Verhängnis, denn die ganze Welt ist nun in Gefahr und die nukleare Katastrophe droht.

Der neue Chef der Impossible Mission Force, Alan Hunley (Alec Baldwin) versucht zwar, alles gerade zu biegen, was Hunt und sein Team betrifft, doch die CIA, allen voran Erica Sloan (Angela Bassett), hat es auf das Team abgesehen und will den Fall an sich reißen. Dafür setzt sie auf ihren besten Mann, August Walker (Henry Cavill).

Für Hunt beginnt derweil ein äußerst persönlicher Wettlauf gegen den Zeit, denn die Bedrohung durch das Plutonium ist so direkt wie irgend möglich. Doch der Preis für ihn und seine Kollegen scheint dieses Mal zu hoch zu sein.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Mission: Impossible - Fallout und wer spielt mit?

OV-Titel
Mission: Impossible - Fallout
Format
2D/3D
Box Office
726,62 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
20 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
26.11.2018 16:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 644 | Reviews: 3 | Hüte: 12

@Sub:

Kommt natürlich auf deine Erwartungshaltung an. Ich habe jetzt keine Dialoge wie in Hamlet, Story wie in Ben Hur oder ähnliches erwartet. Ich mag auch die alten Folgen, aber diese Folge ist meiner Ansicht nach die Stärkste.

Man merkt die Authenzität der Szenen an (kommt vielleicht auch auf meiner großen Leinwand mit Kinosound vielleicht etwas anders rüber ... - soll nicht angeberisch klingen!): kein CGI. Die Kamerafahrten in den Verfolgungszenen sind sehr gut, Henry ist stark, der Score ist der Wahnsinn ... hier und da ein paar kleinere Schwächen, aber insgesamt sehr gelungen! 4 Hütchen, meiner Frau hat der Film auch sehr gut gefallen.

Also viel Spaß!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
26.11.2018 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.809 | Reviews: 29 | Hüte: 285

@Kal-El:

Hab den Film noch nicht gesehen, aber deine Wertung macht mich einmal mehr neugierig auf den Streifen. Bisher fand ich alle M:I Filme gut. Schätze, dass das auch hier nicht anders sein wirdlaughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
26.11.2018 10:04 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 644 | Reviews: 3 | Hüte: 12

Ein paar kleinere Schwächen im Story, aber sonst ein grundsolider Actionsstreifen mit meinem Liebling, der Kryptonier.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
09.09.2018 02:16 Uhr | Editiert am 09.09.2018 - 02:47 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.603 | Reviews: 148 | Hüte: 337

140 Minuten gefüllt mit einem dünnen, belanglosen Plot über anarchistische Terroristen mit Atombomben und mögliche Überläufer in den US-Geheimdiensten.
Da können die Kampfszenen und Verfolgungsjagden noch so gut und beeindruckend inszeniert sein, es ist einfach zu wenig, um den Film mit Leben zu füllen und dauerhaft Spannung zu erzeugen.

Doppelt ärgerlich ist die Tatsache, dass Rebecca Fergusons tolle Geheimagenten-Rolle trotz der langen Laufzeit im Vergleich zum Vorgänger verkleinert wurde und auch Vanessa Kirby ("The Crown"), auf die ich mich sehr gefreut hatte, kaum etwas zu tun hat. Selbst Henry Cavill enttäuscht insgesamt, da er abseits der Actionszenen zum Großteil lediglich grimmig dreinschauen darf.

Die übertriebene und unrealistische Action lädt gelegentlich zum Lachen ein, aber bodenständige Action war ja ohnehin noch nie ein Erkennungsmerkmal der "Mission: Impossible"-Reihe, darauf kann man sich von vorneherein also einstellen.

Musikalisch interessant: Lorne Balfe, ein früherer Co-Komponist Hans Zimmers, ließ sich vom "The Dark Knight Rises"-Soundtrack inspirieren.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Wizard-Ruud : : Remaker
16.08.2018 09:54 Uhr | Editiert am 16.08.2018 - 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 15.06.15 | Posts: 197 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Super Film und würde bestens unterhalten. Vor allem dem Teil im Paris war top. Leider fehlten viele Szene aus dem Trailer. Hoffentlich sind die verarbeitet in der Heimrelease..

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
16.08.2018 03:45 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 492 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Geschmackssache - mit Ethan Hunt werd ich genauso wenig warm wie mit Jason Bourne und mit dem Craig-James Bond - hab ich sehr wenig bis nix gesehen - mögen sie noch so gute Filme sein! Da kann ich etwa mit Cruises „Jack Reacher“-Figur wesentlich mehr anfangen!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
07.08.2018 20:59 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 555 | Reviews: 17 | Hüte: 52

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Mission: Impossible - Fallout" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
05.08.2018 21:57 Uhr | Editiert am 05.08.2018 - 22:08 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 844 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Spoiler

Die White Widow (Vanessa Kirby) spricht auf ihrer Spendengala von ihrer Mutter "Max". Das hat sie mehrfach wiederholt.

Meint sie vielleicht die " Max" aus Mission Impossible 1, die sich "Hiob" nannte? Das war die Frau, die die NOC-Liste kaufen wollte.

Edit:

Hab mal gegoogelt. Ja es scheint so zu sein. Max arbeitete am Schluss von MI 1 dann ebenso für den CIA, wie auch ihre Tochter White Widow am Schluss von Fallout.

Das könnte noch ein intetessanter Plotpoint für den nächsten Teil werden.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
05.08.2018 18:35 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 844 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Wird mal wieder Zeit ein paar ältere Teile auszugraben und anzugucken. Rogue Nation zuerst.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Burnout : : Mr. Strange
05.08.2018 18:29 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.851 | Reviews: 0 | Hüte: 79

So muss ein MI Film sein. laughing

Make Movies!! not War!!

Avatar
CINEAST : : Moviejones-Fan
05.08.2018 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.006 | Reviews: 1 | Hüte: 8

Großartige, un- und außergewöhnlich gefilmte Actionszenen. Tolle Darstellerleistungen. Abwechslungsreicher Soundtrack. Atemberaubende Kamera. Etwas zu episodenhaft und lang, aber das ist verschmerzbar bei einem solch hohen Maß an geballten Entertainment.

Meine Bewertung
Bewertung

- CINEAST -

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
03.08.2018 19:34 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 765 | Reviews: 0 | Hüte: 53

Für mich neben dem ersten und dem fünften Film der beste der Reihe. Wow, ich bin immer noch geflasht!

Meine Bewertung
Bewertung

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

MJ-Pat
Avatar
DoomSM : : Das Pony
03.08.2018 08:26 Uhr | Editiert am 03.08.2018 - 08:27 Uhr
0
Dabei seit: 04.11.14 | Posts: 104 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Gestern abend dringewesen, fühlte mich ordentlich unterhalten. Trotzdem kann ich die überall anwesende, fast schon überschwängliche Euphorie, nicht teilen. Es war mir alles etwas zu vorhersehbar, die Twists mit dem Maskenklassiker waren jedes Mal im Vorfeld klar. Es war schlicht eine gute, sehenswerte Fortsetzung. Gerne mehr davon in Zukunft, solange Cruise noch kann... Ich vergebe 4 Sterne. cool

Meine Bewertung
Bewertung

„Jedes Jahr werden in Russland 100.000 Baseballschläger verkauft, aber nicht mehr als 50 Bälle. Daran erkennst du der Russen allerliebstes Hobby…“

Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
14.07.2018 22:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.114 | Reviews: 20 | Hüte: 138

Freue mich auch wahnsinnig auf "Fallout", allgemein war die "Mission: Impossible"-Reihe schon immer eine meiner Lieblingsreihen.
Hoffe dass diesmal auch dank der fantastischen Kritiken das Box Office ausbrechen wird, 700mio weltweit sind das Ziel, 800mio wären schön.

Seit gestern kann man in den Soundtrack reinhören, welcher grandios ist, mit den bekannten Themen spielt, aber auch abseits dessen Neues und Spannung kreiert.
Dass der Komponist Lorne Balfe mit/für Hans Zimmer (welcher ja auch schon an der Reihe beteiligt war) arbeitet kann man ziemlich leicht heraushören.
Nachfolgend mal ein paar Stücke:

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Auror
13.07.2018 22:35 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.065 | Reviews: 7 | Hüte: 33

@Sid

Da bin ich auch deiner Meinung.

Ja in den nächsten Monate siehts passabel aus, was die Neustarts angeht, die mich interessieren. Da wären

  • am 26. Juli Ant-Man 2
  • am 2. August MI: Fallout
  • am 6. September werd ich mich hoffentlich trauen, zum ersten Mal nen Horror Film im Kino zu sehen, nämlich The Nun ^^
  • und am 27. September ENDLICH Die Unglaublichen 2.

Ask yourself, are you willing to fight?

Forum Neues Thema