Bad Robot für Paramount an Bord

Anime-Adaption als Friedensangebot: J.J. Abrams plant "Your Name"

Anime-Adaption als Friedensangebot: J.J. Abrams plant "Your Name"
5 Kommentare - Do, 28.09.2017 von N. Sälzle
J.J. Abrams unterbreitet Paramount ein kleines Friedensangebot wegen der "Star Trek"-Sache und produziert den Anime-Hit "Your Name" als Realverfilmung.

Ob es J.J. Abrams damit gelingt, Paramount Pictures wieder gütig zu stimmen? Ein neues Regieprojekt steht zwar noch aus, aber nachdem er das Studio mit seinem Star Wars - Episode IX-Engagement verärgert hat, gerade im Hinblick auf Star Trek 4, könnte ein Anfang gemacht sein. Mit seiner Produktionsfirma Bad Robot greift Abrams Paramount bei der Realverfilmung des Animes Your Name unter die Arme.

Hierzulande ist Your Name nicht ganz so bekannt, in Japan jedoch einer der erfolgreichsten Anime-Filme aller Zeiten. Entsprechend gewissenhaft ging man auch bei der Suche nach einem Drehbuchautor vor und verpflichtete Eric Heisserer, der für Arrival für den Oscar nominiert war. Mit an Bord hat das Produzententeam zudem Genki Kawamura, der das japanische Original von 2016 produziert hat. Auch mit Toho, der Produktionsfirma hinter der Anime-Vorlage, will man sich zusammenschließen.

Bei Your Name handelt es sich um eine Romanze mit Sci-Fi-Elementen. Zwei Jugendliche, ein Junge und ein Mädchen aus völlig unterschiedlichen Gegenden Japans, stellen fest, dass sie ihre Körper tauschen können. Sie finden jedoch ebenso heraus, dass sie zeitlich und räumlich voneinander getrennt sind, was zum Problem wird, als eine bevorstehende Katastrophe eine ihrer Städte zu zerstören droht. Deshalb müssen sie einen Weg finden, zueinander zu gelangen und die Katastrophe zu verhindern.

Erfahre mehr: #Anime, #ScienceFiction
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
30.09.2017 14:26 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.045 | Reviews: 12 | Hüte: 155

Tja, eine neue Tat der Verzweiflung. Wohin ich auch blicke; Hollywood ist bei weitem keine Traumfabrik mehr.

Kreativlosigkeit so weit das Auge reicht. Mal ein guter Film zwischendurch, aber das ist inzwischen sehr rar geworden. Der eigene Untergang stehts vor Augen, stürzt sich Hollywood nun auf Japan und beraubt es seiner Ideen, wo es nur geht.

Ähnlich einem Vampir, scheinbar ewig am Leben braucht es dies, doch es ist schon lange tot. Und genauso wie ein Vampir: die Massen lassen sich verführen und sich bereitwillilg beißen.

Doch das Schlimmste ist nicht das das es Hollywood einfach kopiert. Es ist das viele Geld das die japanischen Rechte-Inhaber schwach werden lässt. Was ich mich ängstigt. Was kommt demnächst?

Sicher ein Stoff wie letztens SF3D möchte ich gerne eine Chance geben und hoffe es wird keine Bayformers Neuauflage.

Aber anderes. Es gibt noch viele Titel, aber was ist wenn Hollywood mit Japan fertig ist? Wohin wird die Heuschrecke dann ziehen?

Ich bekenne mich auch schuldig, dass ich diesem Untreiben nicht vollends entkommen kann. 2018+2019+2020 stehen drei absolute Pflichttermine an und ich kann nicht anders, als mich dem hinzugeben.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Mudl : : Moviejones-Fan
30.09.2017 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 02.07.16 | Posts: 606 | Reviews: 0 | Hüte: 25

@fbVolkan: Niemand. Das Original ist gut so wie es ist.

Avatar
fbVolkan : : Moviejones-Fan
28.09.2017 20:31 Uhr
0
Dabei seit: 24.07.17 | Posts: 19 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Mudl... wer soll es sonst Produzieren? RTL?

Avatar
Mudl : : Moviejones-Fan
28.09.2017 20:17 Uhr
0
Dabei seit: 02.07.16 | Posts: 606 | Reviews: 0 | Hüte: 25

Aha, da Hollywood gesehen, der Stoff bringt Geld, lass ihn uns kopieren und als Realfilm nochmal rausbringen, solange die Erinnerungen der Leute noch frisch sind um sie erneut zur Kasse zu bitten. Einfach ein Armutszeugnis der Traumfabrik, anstatt Träume zu fabrizieren werden nur alte Sachen neu aufgelegt, oder fremde Sachen, meist schlecht, kopiert.

"Hierzulande ist Your Name nicht ganz so bekannt, in Japan jedoch einer der erfolgreichsten Anime-Filme aller Zeiten"

Es ist der erfolgreichste Anime-Film Weltweit und in Japan selbst meines Wissens nur hinter Spirited Away, also ist die Behauptung das der Hierzulande nicht so bekannt ist eher gewagt in meinen Augen, aber mir scheint ja sowieso das das Thema Anime hier auf Moviejones kaum Beachtung findet, schließlich war ja auch Your Name bis vor kurzem nicht mal in der Film-DB (jetzt im übrigen sogar zwei mal).

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
28.09.2017 14:26 Uhr | Editiert am 28.09.2017 - 14:28 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 40 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Warum trauert Paramount JJ so hinterher, er ist der momentan überbewerteste Regisseur Hollywoods. Es gibt bisher nicht einen Film von ihm, welcher vollends überzeugen konnte. Am ehesten noch "Super8". Star Wars lief mit so vielen Sicherheitsleinen, dass man man nichtmal merkt das es ein Abrams war.beste Auftragsarbeit.

Aber auch die Idee "Your Name" als US-Realfilm drehen, ist auch mal wieder arg fragwürdig.

Forum Neues Thema