Anzeige
Anime-Knüller wird zum Realfilm

Nicht J.J. Abrams selbst: "Your Name"-Remake hat Regisseur

Nicht J.J. Abrams selbst: "Your Name"-Remake hat Regisseur
11 Kommentare - Mo, 21.09.2020 von R. Lukas
"Your Name. - Gestern, heute und für immer" hat es J.J. Abrams schwer angetan, aber die Regie bei der Live-Action-Neuauflage überlässt er Lee Isaac Chung. Streichen wir also Marc Webb.

Makoto Shinkais Your Name. - Gestern, heute und für immer ist immer noch einer von Japans größten Kinohits, 303 Mio. $ spielte der Anime-Film allein in seinem Heimatland ein. Und J.J. Abrams ist ein großer Fan! Als die Rechte 2017 auf den Markt kamen, schlugen Paramount Pictures und seine Produktionsfirma Bad Robot darum schnell zu, um mit Toho und Originalproduzent Genki Kawamura ein Live-Action-Remake zu produzieren.

Allerdings war von vornherein klar, dass Abrams Your Name nur mitproduzieren und nicht inszenieren würde. Letzteres sollte Marc Webb (The Amazing Spider-Man, The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro) tun, doch das ist nicht länger der Fall. Stattdessen sitzt Lee Isaac Chung, dessen jüngster Film, Minari, beim diesjährigen Sundance Film Festival den Grand Jury Prize und den Audience Award der U.S.-Dramatic-Sektion gewann, auf den Regiestuhl.

Aber nicht nur das: Chung arbeitet mit einem Drehbuch von Emily V. Gordon (The Big Sick) und überarbeitet es auch selbst - die ursprüngliche Fassung stammte von Eric Heisserer (Arrival). In dieser Neuerzählung stellen zwei Teenager fest, dass sie zeitweise auf magische Weise die Körper tauschen. Als eine Katastrophe ihre Leben auf den Kopf zu stellen droht, müssen sie einander finden und ihre Welten retten.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Anime, #Remake, #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
21.09.2020 20:25 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 94 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Dann kann es ggf. was werden.

J.J. Abrams ist einer der schlechtesten Regisseure der heutigen Zeit.

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
21.09.2020 18:17 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.268 | Reviews: 0 | Hüte: 22

@Raven13

Das Original ist perfekt, wozu braucht das ein Remake? Eine Realverfilmung kann den einzigartigen Stil ohnehin nicht einfangen. Braucht kein Mensch!

Du sagst es! Bei Animeverfilmungen ist das ja grundsätzlich das Problem. Keine Realverfilmung kann den Animationsstil einfangen, was ja einen Anime auch aus macht. Daher finde ich diesbezüglich auch jedes Remake eines Animes eigentlich sinnlos. Und das es sich aus finanzieller Sicht lohnt kann ich mir auch nicht vorstellen.

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
TiiN : : Pirat
21.09.2020 18:16 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.944 | Reviews: 130 | Hüte: 313

@FlyingKerbecs

Danke für die Info smile

Dann einfach nur, wie du schon sagtest: Geld.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
21.09.2020 18:12 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.591 | Reviews: 27 | Hüte: 238

@TiiN

Your Name wurde in Englisch synchronisiert.

#FuckCorona!!!!!!!!!!!!!!!

Avatar
TiiN : : Pirat
21.09.2020 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.944 | Reviews: 130 | Hüte: 313

@FlyingKerbecs & Raven13

wozu braucht das ein Remake?

Die US Amerikaner haben keine Synchronisierungskultur wie beispielsweise wir Deutschen. Da werden nur Ausnahmen in die heimische Sprache synchronisiert. Ich weiß nicht ob es bei Your Name der Fall war. Aber oft dreht man lieber ein Remake. Beispiel Ziemlich beste Freunde, Honig im Kopf, The Raid (zum Glück gecancelt)

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
21.09.2020 13:51 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 291 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Also ich bin mal gar kein Anime Fan . aber dieser hat mir doch sehr gut gefallen!

Dementsprechend skeptisch stehe ich auch dem US-Remake gegenüber, zumal mit J.J. Abrams Beteiligung :-/

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.09.2020 13:29 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.006 | Reviews: 4 | Hüte: 319

Ohh ... ich dachte ich habe gelesen: Dont F***ck me, By your Name 2.0 cool ... aber diese Anime sagt mir auch nicht viel ...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
21.09.2020 13:14 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.591 | Reviews: 27 | Hüte: 238

@Raven13

Äh...letztes Jahr denke ich.^^ Mein Bester & Ich.

Aber Hollywood gibt die Hoffnung nicht auf, daher gibt es viele solcher Remakes.

Und Geld ist der einzige Grund für sowas.

#FuckCorona!!!!!!!!!!!!!!!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
21.09.2020 13:10 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.043 | Reviews: 30 | Hüte: 312

@ FlyingKerbecs

Wann war das letzte Mal ein amerikanisches Remake zu einem tollen ausländischen Filmklassiker finanziell erfolgreich?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
21.09.2020 12:00 Uhr | Editiert am 21.09.2020 - 12:01 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.591 | Reviews: 27 | Hüte: 238

Naja bin zwar gespannt drauf, wie der Film wird, aber große Hoffnungen werd ich mir nicht machen, zumal das Original eh nicht ansatzweise erreicht werden wird.

@Raven13

wozu braucht das ein Remake?

Geld. cool

#FuckCorona!!!!!!!!!!!!!!!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
21.09.2020 11:41 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.043 | Reviews: 30 | Hüte: 312

Das Original ist perfekt, wozu braucht das ein Remake? Eine Realverfilmung kann den einzigartigen Stil ohnehin nicht einfangen. Braucht kein Mensch!

Forum Neues Thema
Anzeige