Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Matrix Resurrections gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Matrix Resurrections (2021)

Ein Film von Lana Wachowski mit Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss

Meine Wertung
Ø MJ-User (13)
Mein Filmtagebuch

Matrix Resurrections Inhalt

Der Film führt uns zurück in eine Welt mit zwei Realitäten: In der einen spielt sich das alltägliche Leben ab - und in der anderen das, was dahinter liegt. Um herauszufinden, ob seine Realität ein physisches oder ein mentales Konstrukt ist und um sich selbst wirklich zu finden, muss Mr. Anderson entscheiden, ob er dem weißen Kaninchen noch einmal folgt. Und wenn Thomas ... Neo ... etwas gelernt hat, dann ist es, dass diese Wahl noch immer der einzige Weg ist, der aus der Matrix herausführt - oder in sie hinein. Das gilt auch dann, wenn alles nur eine Illusion ist. Natürlich weiß Neo bereits, was er zu tun hat. Was er noch nicht weiß, ist, dass die Matrix stärker, gesicherter und gefährlicher ist als jemals zuvor. Déjà-vu!

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Matrix Resurrections und wer spielt mit?

OV-Titel
The Matrix - Resurrections
Format
2D/3D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Matrix gehören ebenfalls Matrix 5, Matrix (1999), Matrix Reloaded (2003) und Matrix Revolutions (2003).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
35 Kommentare
1 2 3
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
16.01.2022 04:01 Uhr | Editiert am 16.01.2022 - 04:13 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.035 | Reviews: 13 | Hüte: 365

Whoop whoop... endlich kann ich auch beim neue Matrix mit mischen. Den ich habe ihn gesehen. Und ich muss sagen, der Film hat mich tatsächlich positiv überrascht. Vor allem die Handlung, Rückblick. Nostalgie und die leichtsinnig von der Regisseurin. Der über seinen eignen Filme lustig machen zugleich die Zuschauer hin fordern genauhin zu zuhören... was macht Matrix 4 besser als seinen beide Vorgänger 2-3 ? In viele Punkte richtig. Der Film wurde ( danke auch die 3 Teil ) richtig durchdacht und gut inszenieren. Vor allem, das der Regisseur, sich hier keinerlei reine Nostalgie abliefern möchten. Sondern die Matrix erweitern und tatsächlich hat diese Franchisen noch Potenzial. Er ist mutig und traurig... und zugleich behält er seinen Matrix-Soul Linien treue ... ich finde es Schade, das er gefloppt ist. Ich fand ihn Deutlich besser als Far Way from Home ... weil man hier auch Technik mäßig sich entwickeln hat. Er schwächelt ein bisschen gegenüber Teil 1. aber er überbieten seinen beide Vorgänger auf jeden. Mit den Neue Casting, kann ich manchen Kritik verstehen... die fallen ein bisschen schwach aus... aber ich fand es grad gut so...das tat den Film sowohl gut als auch schlecht. Aber so ist notwendig, für die Entwicklung und neue Generationen. Die Action war diesmal dosiert. Nicht zu viel und nicht zu wenig ... gut ausbalancieren. Und beim manchen Szenen, Hätte der Kameramann, ruhiger hinhalten müssen...

Der Freund von mir und ich, war selten so die gleiche Meinung, wenn es um Filme angeht. Von mir, bekommt der Film. 4 Hütte. Weil er mutig ist, als die heutige Blockbuster oder Filme, die sich nur wiederholen. Hier hat WB sich mal getraut. Leider wird die nicht belohnt. Liegt an deren doofe Politik.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
HitmanXXL : : Moviejones-Fan
11.01.2022 17:12 Uhr
0
Dabei seit: 12.05.13 | Posts: 98 | Reviews: 5 | Hüte: 1

Ich fand ihn gar nicht so schlecht wie er geredet wurde. Die eine oder andere Idee, z.B. die Forsetzungskritik der Filmstudios, fand ich genial. Nicht so warm wurde ich mit dem neuen "Agent Smith". Die Aura des alten ist und bleibt unerreicht. Neben dem gewohnten Fanservice lieferte der Film hier und da ein paar neue Ansätze die leider nur an der Oberfläche angekratzt wurden. Statt der ständigen Wiederholung auf alte Referenzen, hätte man die neuen Ansätze besser ausarbeiten können. Alles im allem, hat mich der Film unterhalten - und nicht mehr und nicht weniger soll er.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
10.01.2022 10:20 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.126 | Reviews: 38 | Hüte: 194

Also bevor ich meine Gedanken zum Film ordne, die durchaus positiv sind, eine Warnung vorab...

Auf keinen Fall D-Box Sitze nehmen. Das letzte, was ich bei wackeligen, konfusen Actionszenen brauche, ist dass mir gefühlt noch jemand gegen den Sitz tritt oder dran wackelt. Ist das Äqivalent dazu, jemandem 6 Euro zu geben, damit die Person im Heimkino auf dem Sofa rumspringt wenn was passiert.

D-Box? Wohl eher Nope-Box... einmal und nie wieder.

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
09.01.2022 23:42 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.850 | Reviews: 0 | Hüte: 111

Ich habe mir den Film am 09. Januar 2022 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Aus der Serie: Fortsetzungen die es nicht braucht. Jaaaa, die Ideen und Konzepte sind cool. Aber warum? Das ist wie Cola Light. Ist nur für die Leute die denken es bringt ihnen was ;) Sehenswert? Naja, dreimal auf die Uhr geschaut, ist nie ein gutes Zeichen für einen Film. Dann doch lieber zweimal Teil 1. Aaaaaaaber da Keanu Reeves seine ganze Gage an die Krebsforschung spendete, schaut euch den Film an wenn ihr Fans der Matrix seid. Der Rest kann angestöpselt bleiben

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
05.01.2022 22:35 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.902 | Reviews: 27 | Hüte: 46

Ich habe mir den Film am 03. Januar 2022 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Na gut, ich gebe zu, bei der zweiten Sichtung sind mir die Actionszenen etwas negativ aufgefallen. Kamera leicht wackelig (?), bzw. zumindest einige Schnitte zu viel. Unnötig und trübt den Actiongenuss etwas. Beim ersten Schauen fiel es mir wohl nicht auf, weil ich noch zu sehr damit beschäftigt war, all’ die Kleinigkeiten, Parallelen, Unterschiede und Ideen zu erfassen.

Meine Bewertung
Bewertung

Que la loi soit avec toi!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.01.2022 12:04 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.799 | Reviews: 163 | Hüte: 523

https://www.indiewire.com/2021/12/the-matrix-resurrections-review-1234687110/

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
04.01.2022 00:03 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.569 | Reviews: 175 | Hüte: 579

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Matrix Resurrections" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.01.2022 22:56 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.799 | Reviews: 163 | Hüte: 523

@Silencio

Das ist für mich "Cloud Atlas" (gut, natürlich nicht von den Wachowskis allein). Den würde ich unter Umständen sogar über dem ersten "Matrix" ansiedeln.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
02.01.2022 09:16 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.985 | Reviews: 50 | Hüte: 223

luhp:

"Speed Racer" ist der beste Wachowski-Film, der nicht aus der "Matrix"-Reihe stammt...

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.01.2022 01:48 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.799 | Reviews: 163 | Hüte: 523

@Silencio

"Speed Racer" habe ich noch nicht gesehen, aber vom Hörensagen her wäre der Film das Mindestniveau, welches ich bei "Ressurections" erwarte.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
31.12.2021 09:39 Uhr | Editiert am 31.12.2021 - 09:39 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.985 | Reviews: 50 | Hüte: 223

MB80:

Wie Neo das schon sagte, sind die Actionszenen recht hektisch geschnitten, dazu häufig in Halbtotaler und tragen dazu recht wenig zur Story bei. Die Prügelei im Zug etabliert zum Beispiel "nur" die Schwarmmechanik (die dann gegen Ende den Streifen tatsächlich in Zombiefilmgefilde wandeln lässt), aber irgendeine Dringlichkeit oder ein klares Ziel wird da nicht kommuniziert. Vergleich das mal mit dem Burly Brawl aus "Reloaded", der die Massen wenigstens Smiths Gesicht haben lässt, damit wir deren Gefahr auch irgendwie verstehen können. Das ist durch und durch ein Film, der sich mehr um seine Ideen kümmert als um seine Geschichte. "Gut" würde ich das nicht nennen, aber wie gesagt unterhaltsam und die Ideen sind halt ganz nett.

luhp:

Naja, nicht alle Wachowski-Filme sind gleich gut. Auf eine Stufe mit "Speed Racer" würde ich den zum Beispiel nicht stellen...

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
31.12.2021 01:01 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.799 | Reviews: 163 | Hüte: 523

@Silencio

Das liest sich angenehm nach einem typischen, unterhaltsamen Wachowski-Film. Ich fand großen Gefallen an "Jupiter Ascending". Allerdings müsste dafür die Action in "Resurrections" dann auch gut sein..

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
avensis : : Moviejones-Fan
30.12.2021 17:06 Uhr | Editiert am 31.12.2021 - 14:53 Uhr
0
Dabei seit: 14.08.21 | Posts: 3 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Die Magie der ersten drei Teile funktioniert in diesem vierten Teil nicht mehr. Die Geschichte hat Mühe, anzufangen und ihre Entwicklung bleibt verzweifelt an der Oberfläche.

ShowBox Tutuapp Mobdro

Avatar
NeoAnderson : : Moviejones-Fan
30.12.2021 13:12 Uhr
0
Dabei seit: 16.05.17 | Posts: 434 | Reviews: 0 | Hüte: 44

bzgl. der Actionszenenthematik: kann ich leider bestätigen :/ diese sind leider viel zu hektisch geschnitten. Das nimmt dem ganzen das Epische wie ich finde. Ansonsten, ich habs schon mal woanders erwähnt, muss ich mir den Film sicher öfters geben..und dadurch schönsehen (ähnlich wie Teil 3)^^ Aber, und das gehört auch gesagt, kann ich auch mit diesem Werk leben und fand ihn durchaus interessant an manchen Stellen. (Rosa Brille und so^^)

Nur mal so am Rande: Ich hab, bevor ich Teil 4 im Kino sah, die Techdemo The Matrix Awakens auf der PS5 angespielt - und was soll ich sagen..das fetzte wie eh und je. So hätte ich mir gerne einen weiteren Teil vorstellen können ;- )

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
30.12.2021 12:04 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.126 | Reviews: 38 | Hüte: 194

Silencio:

"A:R hat allerdings die besseren Actionszenen."

Das ist jetzt nicht so gut... undecided

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

1 2 3
Forum Neues Thema
AnzeigeY