Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Violent Night gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Violent Night (2022)

Ein Film von Tommy Wirkola mit David Harbour und Cam Gigandet

Kinostart: 01. Dezember 2022101 Min.FSK16Thriller, Komödie, Horror, Action
Meine Wertung
Ø MJ-User (11)
Mein Filmtagebuch

Violent Night Inhalt

Eine idyllische "Stille Nacht" ist einer wohlhabenden Familie dieses Jahr nicht vergönnt. Stattdessen bricht die Hölle über sie herein, als eine Truppe von Söldnern ihr trautes Heim stürmt, um an die Millionen in ihrem Tresor zu kommen. Was die skrupellosen Eindringlinge jedoch nicht bedenken: Sie stehen (natürlich) auf der Ungezogenen-Liste des Weihnachtsmannes - weswegen genau der sich ihnen nun mit aller Kraft entgegenstellt. Und Santa hat so einige Tricks auf Lager...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Violent Night und wer spielt mit?

OV-Titel
Violent Night
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.12.2023 22:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.054 | Reviews: 97 | Hüte: 630

Durchaus nett und spaßig. Storytechnisch 08/15 und schauspielerisch abgesehen von David Harbour auch nur mittelmäßig gespielt, aber ansonsten ein spaßiger und brutaler Trash-Weihnachtsfilm mit einem coolen David Harbour als Weihnachtsmann. Ich freue mich schon auf die bereits angekündigte Fortsetzung. Alle drei oder vier Jahre könnte ich mir den Film wohl eben. Kurzweiliger Spaß.

Bewertung: 7/10 Punkte

Wiederschauwert: Mittel

Nachhaltiger Eindruck: Keiner

Emotionale Tiefe: Gering

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
08.04.2023 20:10 Uhr | Editiert am 08.04.2023 - 20:11 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.940 | Reviews: 56 | Hüte: 421

Endlich gesichtet. War unterhaltsam und echt brutal, sogar mehr als erwartet. Stirb Langsam mit Santa und einer Prise Kevin Allein zu Haus. Geiler Film, kann mir gut vorstellen, den jedes Jahr oder alle paar Jahre zu Weihnachten wieder zu schauen.

Meine Bewertung
Bewertung

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
09.12.2022 11:57 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 449 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich habe mir den Film am 09. Dezember 2022 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

So kann man den Weihnachtsmann auch darstellen. David Harbour ist ein cooler Weihnachtsmann. Lustig und Actionlastig. Eine Mischung aus Stirb Langsam, Santa Clause und Kevin allein zu Haus.

Meine Bewertung
Bewertung

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
09.12.2022 08:56 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 3.100 | Reviews: 53 | Hüte: 114

Violent Night ist solide Hausmannskost. Eine durchaus respektable und unterhaltsame Mischung aus "Stirb langsam" und "Kevin allein zu Haus". Kills und davon einige recht interessant inszenierte gibt es genug zu sehen, für Freunde und Fans solcher Filme. David Harbour scheint hier auch in bester Spiellaune gewesen zu sein und er passt gut in diese Rolle.

Zwar sehe ich hier keinen neuen Weihnachtsklassiker, welchen man sich jedes Jahr wieder zu Gemüte führen wird, aber für eine einmalige Sichtung reicht es allemal.

Meine Bewertung
Bewertung

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
03.12.2022 22:52 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 449 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Mal eine andere Art den Weihnachtsmann zu zeigen. Waren viele Ähnlichkeiten zu Stirb Langsam, aber trotzdem sehr unterhaltsam.

Meine Bewertung
Bewertung

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Forum Neues Thema
AnzeigeY