Brutales Fest: Thriller von den Sonic the Hedgehog-Autoren | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Universal heiß auf "Violent Night"

Brutales Fest: Thriller von den "Sonic the Hedgehog"-Autoren

Brutales Fest: Thriller von den "Sonic the Hedgehog"-Autoren
0 Kommentare - Fr, 06.03.2020 von R. Lukas
George MacKay und Lily-Rose Depp spielen in "Wolf" zusammen, und zumindest einer von ihnen hält sich für einen solchen. Universal hat den "Sonic"-Schreiberlingen ihr "Violent Night"-Skript abgekauft.

Kaum hat Sonic the Hedgehog igelfix weltweit die 200 Mio. $ erreicht, haben die verantwortlichen Autoren Patrick Casey und Josh Miller ihr nächstes Drehbuch an den Mann bzw. ans Studio gebracht. Universal Pictures greift bei Violent Night zu, einem Thriller zur Weihnachtszeit, den David Leitch mit seinen 87North-Partnern produziert. Und das ist auch schon alles, was wir im Moment darüber wissen.

Ein bisschen mager, zugegeben. Deshalb setzen wir noch einen drauf: George MacKay (1917) und Lily-Rose Depp (The King), die Tochter von Ihr-wisst-schon-wem, sind auf den Wolf gekommen, sie stehen demnächst für Filmemacherin Nathalie Biancheri (Nocturnal) in Irland vor der Kamera. Es soll ein allegorischer Film über Identität sein, angesiedelt in einem Heim für junge Leute, die sich für Tiere statt für Menschen halten. Der Hauptcharakter glaubt, er sei ein Wolf, und trotz der oft erniedrigenden Behandlung, die ihm ein Arzt zuteil werden lässt, kann er sich seiner eigenen persönlichen Wahrheit nicht entziehen.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Thriller
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige