Es gibt mehr als die Follow Me Kritik

Film-Kritiken & Reviews

Hier findest du die Kritik zu Follow Me und weiteren Kino-Neustarts. Alle Film-Kritiken auf MJ sind aufgelistet. Top oder Flop? Schreibe deine eigene Review!
Einen Film bewerten

Tenet Kritik

Erschreckend seelenlos. Was war da los Herr Nolan?

Poster Bild
Kritik vom 30.08.2020 von CatBitesYou - 6 Kommentare
Möchtegern "Mindfuck" nach Nolan Art. - Spoilerfrei - Eigentlich sollte "Tenet" frischen Wind in die Kinosääle bringen. Am Ende war es heiße Luft um nichts. Ernüchternd vor allem ist, dass sich anscheinend Christopher Nolan mit seiner besonders "verschachtelten" Story ziemlich schlau vorkommt und sie extra wirr versucht zu gestalten, um den Zuschauer an der Nase herumzuführen. In Wahrheit ist gerade die erste H&a...
Kritik lesen »

Tenet Kritik

Nolan erster Flop?

Poster Bild
Kritik vom 30.08.2020 von FlyingKerbecs - 8 Kommentare
Achtung: Diese Kritik ist spoilerfrei! Einleitung: Tenet ist der erste Film, den ich 2020 im Kino gesehen habe. Meine Vorfreude war groß, vor allem weil ich zum ersten Mal willentlich einen Nolan Film im Kino gesehen habe. Interstellar und Inception hab ich dort leider nicht gesehen und die beiden Filme finde ich klasse und selbst Dunkirk, bei dem ich kein großes Interesse hatte, ihn aber kürzlich gesehen und er mir unerwartet ...
Kritik lesen »

Tenet Kritik

Dafür ist Kino gemacht

Poster Bild
Kritik vom 30.08.2020 von TiiN - 13 Kommentare
Tenet ist der inzwischen elfte Spielfilm von Christopher Nolan und erschien im August 2020 in den europäischen Kinos. Die nachfolgende Kritik ist spoilerfrei. Die Trailer haben genau das über die Handlung erzählt, was man im Vorfeld wissen muss. Es gibt eine neue Technologie mit der man die Zeit invertieren kann. Das augenscheinliche Ziel ist es, einen weiteren Krieg zu verhindern. Natürlich steckt hinter allen viel mehr, ...
Kritik lesen »

Tenet Kritik

James Bond im Klimawandel-Krieg

Poster Bild
Kritik vom 29.08.2020 von luhp92 - 14 Kommentare
Christopher Nolan ist seit jeher ein großer "James Bond"-Fan, schon "Inception" war als Heist-Actionthriller spielend an exotischen Orten maßgeblich von "James Bond" beeinflusst. Eienen Bond-Film zu drehen, war Nolan in den 2010er Jahren nicht vergönnt, vielleicht wollte er auch nicht in die Craig-Reihe eingreifen, zumal er sich ohnehin der Reihe und dem Handlungsbogen hätte unterordnen müssen. Jedenfalls scheint ihn di...
Kritik lesen »

Tenet Kritik

soniK sed gnunffoH eßorg eiD

Poster Bild
Kritik vom 28.08.2020 von ArneDias - 15 Kommentare
Wenn ein neuer Film von Christopher Nolan in die Kinos kommt, so ist dies immer ein besonderes Ereignis. Fast niemand versteht es so gut wie er, das Publikum über so gut wie alles im Dunkeln zu belassen, bis zu dem Zeitpunkt, wo sie den Film im Kino sehen. Gerade bei großen Blockbustern ist dies heutzutage eine absolute Ausnahmeerscheinung. Tenet kommt jedoch eine zusätzliche Bedeutung hinzu: Der Film soll nicht weniger als das ge...
Kritik lesen »

Tenet Kritik

Fangen wir mit den einfachen Dingen an. Also jedes

Poster Bild
Kritik vom 27.08.2020 von uzuchino - 9 Kommentare
3,5 von 5 möglichen Punkten. Warnung möglicher Spoiler! Tenet, der erste große Film während der Corona-Krise. Ist Warner nun mutig oder waghalsig einen Film solchen Kalibers ins Rennen zu schicken? Oder sind sie einfach nur ungeduldig, vielleicht auch verzweifelt? Man weis es nicht. Auch bei den Darstellern weis man nicht so recht, ob diese nun überzeugen oder nicht. Hauptdarsteller John David Washington ist in seine...
Kritik lesen »

Tenet Kritik (Redaktion)

Nolan, der Prätentiöse

Poster Bild
Kritik vom 25.08.2020 von Moviejones - 41 Kommentare
Tenet hat auf IMDb wenig überraschend aktuell eine sehr hohe Note und auch viele deutsche Kinomagazine sind voll des Lobes. Wir stimmen ihnen zu, was die Inszenierung der Actionszenen angeht, die zugrundeliegende Idee und insbesondere den Soundtrack betreffend, der uns mitgerissen hat. Aber für uns gibt es - bestimmt wenig überraschend für einige Leser - auch ein B-Moll. Tenet Kritik Ein unbenannter Agent (John David Washi...
Kritik lesen »

The Rental Kritik (Redaktion)

2 + 2 = 5

Poster Bild
Kritik vom 24.08.2020 von Moviejones - 5 Kommentare
Mit 89 Minuten ist The Rental wahrlich nicht lang, schafft es aber gerade durch seinen gelassenen Einstieg, Spannung zu erzeugen. Zwei Pärchen, ein einsames Haus an einer Steilklippe, ein suspekter Vermieter... Da kann man als Zuschauer schon mal ein Slasher-Wochenende vom Feinsten erwarten. Leider versandet der Thriller von Dave Franco gegen Ende. The Rental Kritik Die beiden Brüder Charlie (Dan Stevens) und Josh (Jeremy Allen White) buche...
Kritik lesen »

Indiana Jones und der Tempel des Todes Kritik

Ein Herz für Kinder

Poster Bild
Kritik vom 23.08.2020 von TiiN - 2 Kommentare
Indiana Jones und der Tempel des Todes ist ein Abenteuerfilm aus dem Jahr 1984 und wurde von Steven Spielberg inszeniert. Indiana Jones ist Kult und findet in unserer Gesellschaft immer wieder Referenzen. In diversen Ranglisten werden vor allem Jäger des verlorenen Schatzes und der letzte Kreuzzug hervorgehoben. Der zweite Film der Reihe, der Tempel des Todes, ist oft etwas unter dem Radar unterwegs, man stellt ihn zwar vor dem vierten T...
Kritik lesen »

Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat Kritik (Redaktion)

Prädikat: besonders wertvoll

Poster Bild
Kritik vom 23.08.2020 von FBW - 0 Kommentare
Die deutsch-britische Tragikomödie Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat erzählt die Geschichte von Clarissa, die nach dem Tod ihrer Mutter Sarah deren größten Traum verwirklichen möchte und zusammen mit ihrer Großmutter und Sarahs bester Freundin eine Konditorei eröffnet.Die 19jährige Clarissa ist begeisterte Ballett-Tänzerin. Durch den plötzlichen Tod ihrer Mutter gerät sie in ...
Kritik lesen »

Hellboy - Call of Darkness Kritik

Hellboy Call of Darkness Review

Poster Bild
Kritik vom 20.08.2020 von mor - 0 Kommentare
Bewertung(aktualisiert): 1,5/5 Habs mir ein zweites Mal angesehen, ich bleib dabei, eine einzige Beleidigung für das Quellmaterial, nachdem ich erfahren habe, dass Mignola doch kaum beteiligt war, wundert mich das auch nicht. Der Gore-Faktor war völlig deplaziert und kaum eine der Figuren hatte was mit ihrer Vorlage zu tun, vor allem Bruttenholm und Nimue vielen mir dabei auf, Harbour ist zwar ganz gut und ein recht würdiger Nachf...
Kritik lesen »

Project Power Kritik (Redaktion)

Viel heiße Luft im Superpower-Projekt

Poster Bild
Kritik vom 17.08.2020 von Moviejones - 3 Kommentare
Netflix steht auf Superkräfte und stockt diesbezüglich auch im Filmbereich und mit Starpower besetzt auf. Mit The Old Guard gelang eine recht coole Comicadaption, mit dem neuen Film Project Power nimmt sich der Streamgigant nun eher die düstere Actionthriller-Schiene vor. Ebenfalls sehenswert? Project Power Kritik Ein Ex-Soldat (Jamie Foxx) auf der Suche nach seiner Tochter, eine Teenager-Lady (Dominique Fishback), die ihrer Mo...
Kritik lesen »