Resident Evil - The Final Chapter

News Details Kritik Trailer Galerie
"Resident Evil 6 - The Final Chapter" Trailer 2

Alice auf Rachetrip: Im neuen Trailer für "Resident Evil 6 - The Final Chapter"!

Alice auf Rachetrip: Im neuen Trailer für "Resident Evil 6 - The Final Chapter"!
22 Kommentare - So, 09.10.2016 von S. Spichala
Sony schiebt nach dem "Underworld 5"-Trailer auch gleich noch einen neuen für "Resident Evil 6 - The Final Chapter" hinterher!
Alice auf Rachetrip: Im neuen Trailer für "Resident Evil 6 - The Final Chapter"!

Frauenpower! Nachdem Selene in voller Trailerlänge loslegen durfte, ist jetzt Milla Jovovich mit ihrer Actionheldin Alice im neuen Trailer zum immerhin schon sechsten Teil Resident Evil 6 - The Final Chapter dran. Dem wohl letzten Teil, glaubt man dem Titel. Das Motionposter gibt es zudem jetzt auch unbewegt unten angehängt. Hier aber erst einmal der flott bewegte flammende Trailer mit Alice auf Rachefeldzug: She will kill them all!

"Resident Evil - The Final Chapter" Trailer 2

Resident Evil 6 - The Final Chapter knüpft bekanntlich direkt an Resident Evil 5 - Retribution an. Als einzige Überlebende dessen, was das letzte Gefecht gegen die untoten Horden hätte sein sollen, muss Alice dahin zurück, wo ihr Albtraum einst begann: nach Raccoon City. Dort sammelt die Umbrella Corporation ihre Truppen für einen finalen Schlag. Im Wettrennen gegen die Zeit und Seite an Seite mit alten Freunden kämpft Alice gegen Zombies und neue Mutanten-Monster, um die Menschheit noch vor der Auslöschung zu retten.

Ob mit dem eventuell Abschluss Resident Evil 6 die rasch für Spielerherzen in den Keller stürzende Filmreihe sich noch tiefer in den Abgrund brennt, ist die Frage. Zwar haben sich alle bereits daran gewöhnt, dass die Filme mit den Spielen schnell nichts mehr zu tun hatten, doch selbst wer die Videospiele nicht kennt, erkennt dennoch eine Abwärtsspirale. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Zurück geht es jedenfalls auch mit der Reunion unter der wieder Regie von Jovovichs Ehemann Paul W.S. Anderson, ob die Filmreihe zum Videospiel am Ende dann doch noch würdig abgeschlossen wird, können Fans sich mit Resident Evil 6 - The Final Chapter am 26. Januar 2017 im deutschen Kino anschauen.

Schlimmer als mit dem fünften Teil Resident Evil 5 - Retribution kann es ja eigentlich nicht mehr werden, oder was meint ihr? Habt ihr noch Hoffnung?

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Sony Pictures
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
22 Kommentare
Avatar
Burnout : : Mr. Strange
15.10.2016 13:38 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.823 | Reviews: 0 | Hüte: 78

Wir werden sehen was passiert.^^

Make Movies!! not War!!

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
14.10.2016 00:28 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 1.948 | Reviews: 1 | Hüte: 52

@Burnout

Ja Final Chapter und der darauffolgende Teil nennt sich dann "The Next Chapter"

Was??

Ja Final Chapter nennt sich dieser Teil. Und wenn der gut läuft im Kino, dann denken die sich einen neuen Teil aus und der wird sich "Next Chapter" nennen. Oder meinetwegen "Next Final Chapter", "Final Chapter 2", "Final Chapter Resurrection", "Final Chapter, New Book" hahaha Titelliste ist lang

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
Burnout : : Mr. Strange
13.10.2016 12:17 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.823 | Reviews: 0 | Hüte: 78

@Tameroz

Ja Final Chapter und der darauffolgende Teil nennt sich dann "The Next Chapter"

Was??

Das ergibt so viel Sinn, wie eine Fortsetzung mit dem Titel Titanic 2 Resurrection.ani-laugh

Remake ja, aber wird niemals dazu kommen, wenn dieser RE ein Erfolg wird.

Da bin ich anderer Meinung.

Erfolg = Reboot

Kein Erfolg = Kein Reboot

Naja, wir werden es dann sehen.^^

Make Movies!! not War!!

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
11.10.2016 16:25 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 1.948 | Reviews: 1 | Hüte: 52

@Burnout

Keine Sorge, bin ruhig. Hört sich alles von mir immer so streng an, aber so bin ich nicht smile

Ja Final Chapter und der darauffolgende Teil nennt sich dann "The Next Chapter" hahaha

Remake ja, aber wird niemals dazu kommen, wenn dieser RE ein Erfolg wird

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
Burnout : : Mr. Strange
11.10.2016 14:27 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.823 | Reviews: 0 | Hüte: 78

@TamerozChelios

Erstmal ganz ruhig bleiben.

Zweitens, ich dachte du wünschst dir ein Reboot/Remake von RE. Oder willst du gar keinen RE Film mehr sehen?

Drittens: nur ein Vorschlag.^^

THE FINAL CHAPTER ist eine ziemlich eindeutige Message. FINALEEE ohohoho FINALEEEEE.

Ihr kommt auf Gedanken, unnötig.

Make Movies!! not War!!

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
11.10.2016 12:05 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 1.948 | Reviews: 1 | Hüte: 52

@Burnout

Ich schlage vor, ihr geht ins Kino, sogar 2 mal! So Finanziert ihr auch den Neustart mit.

Ich glaube, du tickst nicht mehr ganz richtig. Für so einen Kack Geld ausgeben? Und das auch noch 2x? Beim ersten Mal sage ich wegen der Zeit nix, aber beim zweiten Mal bin ich mir ganz sicher, dass es eine Zeitverschwendung sein wird, egal wie gut er ausfallen würde. Die Teile davor haben sich schon nicht gelohnt ins Kino zu gehen, warum dann hier? Und dann auch noch einen Neustart finanzieren? Auf keinen Fall!! Die sollen damit auf die Fresse fliegen! Ich bin mir ganz sicher, wenn der genug Geld eingesackt hat, dann kommen die auf dumme Ideen und machen einen weiteren Teil. Wie duke es schon sagte: Nach ein paar Jahren hat Jovovich wieder Bock auf eine Rolle und ihr Ehemann auch, und dann kommt es zu einem weiteren Teil der Reihe. Irgendeinen Schrott zaubern die schon aus dem Ärmel

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
10.10.2016 20:31 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.365 | Reviews: 11 | Hüte: 285

Ich schlage vor, ihr geht ins Kino, sogar 2 mal! So Finanziert ihr auch den Neustart mit.No Money No Honey. Von nix kommt nix. ^^ Und besonders bei Sony haben wir gesehen, was aus der The Amazing Spiderman Trilogie geworden ist.

@Burnout. Ich bin bei TASM schon nicht ins Kino gegangen, und bin froh darüber das man diesen Quatsch eigestampft hat, und ich hoffe das passiert auch mit RE.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
10.10.2016 20:13 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.418 | Reviews: 30 | Hüte: 315

Im Reboot Spiel war der Action/Baller - Anteil zwar auch ziemlich hoch, aber der Abenteuer/Mystery - Anteil wurde trotzdem nicht vernachlässigt. Wenn die Verfilmung diese Richtung einschlägt, könnte das was werden!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
ZSSnake : : Expendable
10.10.2016 20:01 Uhr | Editiert am 10.10.2016 - 20:02 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 6.860 | Reviews: 126 | Hüte: 250

Ich vermute ja, dass man bei der neue Verfilmung dem Reboot bei den Spielen folgt. Also den Weg von der jungen, noch unerfahrenen Abenteuerin hin zu der starken und unabhängigen Heldin, die Lara später ist. Im Reboot bei den Spielen haben sie das hervorragend eingefangen und ich denke dieser "Indiana Jones"-Erforschungsaspekt sollte eben auch Bestandteil der Filme sein. Sogar im Vordergrund stehen vor der Action...

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
10.10.2016 19:42 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.418 | Reviews: 30 | Hüte: 315

Letztlich hat man bei Resident Evil genau das Gleiche gemacht wie damals bei Tomb Raider. Alle wirklich essentiellen Aspekte wurden zu Gunsten von vordergründiger Action gestrichen. Heraus kamen jeweils Filmreihen (wenn es bei Tomb Raider auch nur 2 Filme waren), die deshalb nichts mit dem zu tun hatten, was ich an den Spielen mochte. Ich hoffe, dass man bei der neuen Tomb Raider Verfilmung anders an die Materie herangeht.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
ZSSnake : : Expendable
10.10.2016 19:33 Uhr | Editiert am 10.10.2016 - 19:35 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 6.860 | Reviews: 126 | Hüte: 250

@ die Reboot-Fraktion:

Zum Einen haben wir ja glücklicherweise zwei ziemlich geniale Animationsfilme (Degeneration und Damnation), die allerdings zugegebenermaßen eher was für Fans der Spiele sind, die ein wenig Background haben, zum Anderen bin ich natürlich auch bei euch. Ich mag die Filme zwar für das was sie sind, spaßige Zombie-Actioner. Aber ich bin natürlich auch für ein Reboot, dass den Spielen, insbesondere Teil 1-4, das Wasser reichen kann.

Das Original-Spiel ist eigentlich Ideal und genau wie es im Spiel ist perfekt verfilmbar. Romero hatte es ja in seinem frühen Draft für das Skript sogar so geplant, bevor man ihm den Film wegnahm und ihn dem (damals) hippen Newcomer Paul W.S. Anderson gab, der daraus einen Action-Horror-Hybriden machte, der irgendwie auf eine cheesy Weise Spaß machte, aber eben den Survival-Horror-Aspekt der Spiele nicht richtig einfing.

Das Problem ist, dass selbst wenn man ein Reboot an den Start bekommt, ich bezweifle, dass Capcom sich groß darum kümmern wird einen guten Film zu produzieren. Sie haben bei den Spielen die Essenz der Reihe bereits länger aus den Augen verloren und scheinen jetzt mit Resident Evil 7 zwar den richtigen Weg einzuschlagen, aber das dachte man bereits nach den ersten Gameplay-Segmenten zu Resi 6 damals...also erstmal sollte sich Capcom zusammenreißen und wieder zum Horror zurückfinden und falls dann in den Filmen ein Remake passiert, hoffe ich, dass sie dafür Sorge tragen, dass es die Essenz der Reihe einfängt.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
10.10.2016 19:18 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.418 | Reviews: 30 | Hüte: 315

Ich würde es begrüßen wenn man mit diesem Teil die Reihe tatsächlich beenden würde. Grundsätzlich wäre es mir ja egal wieviele Nachfolger noch kämen, aber je früher Schluss ist, desto eher ist der Weg frei für eine echte Resident Evil Verfilmung, in der Aspekte im Vordergrund stehen, die für den Kultstatus der Videospielreihe ausschlaggebend waren. Grusel und Horror statt ausufernden, übertriebenen Action-Orgien!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
LindaFB : : Splitter
10.10.2016 18:14 Uhr
0
Dabei seit: 03.10.16 | Posts: 428 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Endlich geht es optisch wieder Richtung Teil 3. Einer meiner Lieblingsteile.

"Kennen sie mich noch? Hm? Hm?"

Avatar
Burnout : : Mr. Strange
10.10.2016 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.823 | Reviews: 0 | Hüte: 78

Wenn RE-The Final Chapter floppt, glaubt ihr wirklich das da noch ein Reboot oder sowas kommt?

Ich schlage vor, ihr geht ins Kino, sogar 2 mal! So Finanziert ihr auch den Neustart mit.

No Money No Honey. Von nix kommt nix. ^^

Und besonders bei Sony haben wir gesehen, was aus der The Amazing Spiderman Trilogie geworden ist.

Make Movies!! not War!!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
09.10.2016 21:07 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.365 | Reviews: 11 | Hüte: 285

@Tameroz Horror und Brutalität gab es ja einiges zu bestaunen, aber was nützt das wenn dieser oft zu kurz kam, die Story wie ein ausgeleierter Spanngummi wirkte und fast alle Teile besser den Titel Alice und nicht RE verdient hätten. Das dies der letzte Teil sein wird, daran glaube ich erst, wenn er an den Kinokassen total floppt. Sobald er minimalen Gewinn einspielt, und Milla Jovovich in ein paar Jahren mal wieder eine Rolle spielen muß um in Gespräch zu bleiben, wird ihr Mann Paul W. S. Anderson bestimmt einen weiteren Teil folgen lassen. Betrachte ich aber, was in letzter Zeit für Horrorfilme rauskam, dann möchte ich da lieber keinen Neustart von RE haben.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Forum Neues Thema