Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Der Herr der Ringe

News Details Reviews Trailer Galerie
Amazon macht Fantasy-Rundumschlag

Ausführliches Update zur "Herr der Ringe"-Serie + "Der Dunkle Turm" lebt

Ausführliches Update zur "Herr der Ringe"-Serie + "Der Dunkle Turm" lebt
2 Kommentare - Mi, 13.06.2018 von N. Sälzle
Die für die Amazon Studios verantwortliche Jennifer Salke gibt ein ausführliches Update zur "Herr der Ringe"-Serie und räumt mit einigen Gerüchten auf. Aber auch "Der Dunkle Turm" kommt aufs Tablett.
Ausführliches Update zur "Herr der Ringe"-Serie + "Der Dunkle Turm" lebt

Ob ein Prequel von Game of Thrones jemals so erfolgreich sein wird, wie die Mutterserie, darf bezweifelt werden. Aber Fantasy-Fans kommen in den nächsten Jahren ganz gewiss nicht zu kurz. Dafür sorgt auch Amazon mit der anstehenden Der Herr der Ringe-Serie. Ein Projekt, auf das Millionen von Augenpaaren gerichtet sind, und sei es nur, um herauszufinden, ob dieses mega teure Vorhaben gelingen kann.

Viel wurde in den letzten Wochen und Monaten über die Serie geredet, aber auch viel Widersprüchliches befindet sich im Umlauf. Jennifer Salke von den Amazon Studios versucht nun etwas Licht ins Dunkel zu bringen, bleibt dabei aber weiterhin in manchen Belangen kryptisch. Deutlich wird sie jedoch, was das Vertragliche angeht.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Trotz des ganzen Wirbels um die Der Herr der Ringe-Serie hätte man den Deal erst vor rund einem Monat abgeschlossen. Zwischenzeitlich hätte sie viele Stunden mit Simon Tolkien gesprochen, während Amazons TV-Verantwortliche Sharon Tal Yguado die letzten Monate damit zugebracht hätte, mit all jenen zu sprechen, die sich wirklich für die Serie begeistern können und dazu betragen möchten. Deshalb gehe sie auch davon aus, dass man im kommenden Monat beobachten könnte, wie Amazon seine Strategie vertieft, was auch die Zusammenstellung einer Gruppe von Autoren bedeuten könnte.

Und was ist jetzt mit Peter Jackson? Vor einigen Tagen sprach dieser selbst in einem Interview davon, in keiner Weise mit der Serie in Verbindung zu stehen. Kurz darauf machten jedoch schon Berichte die Runde, er wäre doch beteiligt. Salke erklärt hierzu, dass man sich derzeit mitten in den Gesprächen mit ihm befinde. Es ginge darum, abzuklären, wie sehr oder wie wenig er mit der Serie zu tun haben wolle. Sie wisse um die Diskussionen und auch, dass er gewisse Dinge gesagt habe, doch ihrem aktuellen Kenntnisstand zufolge befinden sie sich nach wie vor in eben jenen Gesprächen zum möglichen Umfang seiner Beteiligung.

Und nun kommen wir zum eher kryptischen Teil, denn zur Handlung von Der Herr der Ringe wollte Salke natürlich nichts verraten. Sie bestätigte stattdessen ein weiteres Mal, dass die Serie keinen Reboot der Filme darstelle, dass man aber auch nicht völlig von vorne beginnen werde. Ferner teaste sie, dass es sich um Charaktere handeln werde, die man liebe. Doch welche Charakter dies sein werden, dürfe sie nicht verraten. Es handle sich jedoch um eine sehr große Serie.

Die entsteht darüber hinaus eventuell in Neuseeland. Aber fix ist dies noch lange nicht. Man wolle jedenfalls interessante Schauplätze aufsuchen, die sehr authentisch rüberkämen, da man wolle, dass dies alles großartig aussehe. Gespart werde bei diesem Projekt jedenfalls nicht. Man werde dorthin gehen, wohin man gehen müsse.

Der Dunkle Turm lebt

Weiterhin steht bei den Amazon Studios aber auch Der Dunkle Turm auf dem Programm, in der Hoffnung, eine Serie werde besser als der Kinofilm abschneiden. Salke bestätigte in einem Interview mit Deadline, dass sie in den kommenden Wochen einen Blick auf die Drehbücher werfen werde und das Projekt bei Amazon weiterhin aktiv sei.

Bei diesen Infohäppchen bleibt es dann aber auch. Denn mehr wollte Salke nicht verraten. Weiterhin ist daher unklar, ob es sich bei der Serie um einen Reboot handelt oder dieser doch mit dem gescheiterten Kinofilm in Verbindung steht. Regisseur Nikolaj Arcel fungiert beim Drehbuch des Piloten immerhin als Co-Autor und teaste in der Vergangenheit bereits an, dass die Serie als Prequel zum Film funktionieren könnte. Die sei schließlich vollständig Canon.

Quelle: Slashfilm
Erfahre mehr: #Adaption, #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Allaurus : : Moviejones-Fan
14.06.2018 14:28 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.17 | Posts: 57 | Reviews: 0 | Hüte: 2

"Ferner teaste sie, dass es sich um Charaktere handeln werde, die man liebe."

Urgs. Das schreit ja gerade nach "die Abenteuer des jungen Aragorn". Das kann man natürlich immer noch großartig aufziehen, aber da hätte es schon bessere Möglichkeiten gegeben. Für die Profitmaximierung sind "geliebte Charaktere" natürlich unverzichtbar.

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
13.06.2018 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

Weiterhin ist daher unklar, ob es sich bei der Serie um einen Reboot handelt oder dieser doch mit dem gescheiterten Kinofilm in Verbindung steht. Regisseur Nikolaj Arcel fungiert beim Drehbuch des Piloten immerhin als Co-Autor und teaste in der Vergangenheit bereits an, dass die Serie als Prequel zum Film funktionieren könnte. Die sei schließlich vollständig Canon.

Nix da, Finger weg! Der Film war nicht mal als Film gut, geschweige den als "Der dunkle Turm"-Adaption! Da hab ich mich gefreut über die Nachricht dasses nun doch eine Serie davon gibt, die den Film links liegen lässt und die Geschichte erneut und hoffentlich diesmal anständig erzählt! Und jetzt besteht die Gefahr, das die Serie so hingewurstet wird, das der mißglückte Film da noch reinpaßt? Sind die den von SInnen?

All Hail To Skynet!

Forum Neues Thema