Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Battlestar Galactica

News Details Reviews Trailer Galerie
Auch dabei: "Brave New World" & mehr

Bäm! NBCU-Streamdienst Peacock von "Battlestar Galactica"-Reboot angeführt!

Bäm! NBCU-Streamdienst Peacock von "Battlestar Galactica"-Reboot angeführt!
5 Kommentare - Mi, 18.09.2019 von S. Spichala
Nach Disney, HBO und Apple legt auch der NBCUniversal-Streamservice sein Programm vor, das Zugpferd: Ein "Battlestar Galactica"-Reboot von "Mr. Robot"-Macher Sam Esmail! Sowie Originale und weitere Revivals.
Bäm! NBCU-Streamdienst Peacock von "Battlestar Galactica"-Reboot angeführt!

Wie man all die neuen Streamer wirklich schauen soll, wird eine spannende Frage, die sich offenbar auch NBCUniversal gestellt hat. Denn der Streamservice, der sich nun offiziell Peacock nennt, bietet ein zweigeteiltes Modell an: Ein Teil des Contents wird werbebasiert laufen, ein Teil über das klassische Abo. Der US-Launch-Termin im April 2020 war schon früher bekannt, das genaue Datum ist noch offen. Bekannt ist dafür aber das Zugpferd von Peacock: Ein Battlestar Galactica-Reboot! Wohlgemerkt, kein Remake der beliebten Ronald D. Moore-Serie von 2004, eher eine neue Geschichte im bekannten Universum.

Allgemein werden originaler neuer Content, mehrere Revivals und bereits vorhandene nicht wenige Schätze wie Cheers, Das Büro, Bates Motel und Downton Abbey bei Peacock im Angebot sein. Neben dem Battlestar Galactica-Reboot von Mr. Robot-Schöpfer Sam Esmail dürfte für SciFi-Fans Brave New World mit Solo-Titelstar Alden Ehrenreich und Demi Moore interessant sein, für Krimifans die Podcast-Adaption Dr. Death mit Jamie Dornan, Alec Baldwin und Christian Slater wie auch der zweite Psych-Film Psych 2 - Lassie Come Home.

Die YA-Mysterythriller-Serie One of Us Is Lying klingt ebenfalls spannend, sie schickt fünf sich Fremde in Haft, von denen nur vier wieder lebend herauskommen. Natürlich sind alle vier Überlebenden verdächtig und haben etwas zu verbergen. Das gesamte Programm, das neben alten und neuen Filmen, Animationsserien von DreamWorks Animation und Revivals wie Punky Brewster und Saved by the Bell, hierzulande bekannt unter California High School, auch Sport, News und Reality-TV enthält, könnt ihr im Link unten in der Quelle nachlesen.

Der Startschuss fällt zwar April 2020, doch die 15.000 Stunden Content sollen bis zum Juli 2020 nach und nach ausgerollt werden, wenn die Olympischen Spiele im Sommer anstehen. Der Battlestar Galactica-Reboot wird von Esmail als Executive Producer begleitet, ein Drehbuchautor wird derzeit dafür gesucht. Peacock hat gleich eine volle Serienorder vergeben, also ohne vorherige Pilotsichtung.

Bezüglich des Abo-Preises für Peacock wurde aber noch nichts offenbart.

Unterstütze MJ
Quelle: NBCUniversal
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
18.09.2019 09:20 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.711 | Reviews: 71 | Hüte: 310

MJ-Steffi und Kumpeljesus

Ist auch mein Verständnis, dass es neue Stories im gleichen Universum sein sollen. Gab es ja schon soweit ich weiss zwei solcher Serien, beides Prequelserien. Im Grunde genommen ist da sehr viel möglich. Aber da ich die eigentliche Serie schon als perfekt wie sie ist ansehe, brauche ich keine Erweiterung dieses Universums. Zumal jetzt beispielsweise mit Westworld ein ähnliches Thema mit ähnlich hoher Qualität auch sehr zeitgemeäß umgesetzt wird wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
18.09.2019 08:00 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 748 | Reviews: 0 | Hüte: 31

Noch ein streamingdienst.*seufz*

Denen ist schon bewusst, das sich kaum einer leisten wird die alle zu abonnieren? Das der Kuchen nicht größer wird?

Naja, wie auch immer, so sehr ich den Rechtespaghettisalat in Deutschland immer verteufelt habe ist es doch ganz gut, so schwappen nicht alle Dienste hierrüber und weichen mit ihrem Programm auf Netflix und Prime aus.

Und wenns hier mehr wird, buche ich überall immer nur je einen Monat und kündige wieder. Kunden die oft kündigen bekommen ja immer Rabatte. Irgendwann gehen dann die ersten pleite.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
18.09.2019 04:27 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 308 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Das wird zuviel anstatt sich ein Deals mit Netflix, Amazon und sonstwem zu einigen, muss jeder sein eigenen Brei machen. Da wird auf kurz oder lang sein Streamingportal absaufen. Allein die Serien die ständig kommen selbst ohne Arbeit kaum noch zu bewältigen. Zudem liebe ich Animes, ich bekomme das garnicht unter einen Hut in meiner Freizeit nach der Arbeit.

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
18.09.2019 02:02 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 364 | Reviews: 0 | Hüte: 21

@Kumpeljesus - neue Geschichte, der bekannten Mythologie der Moore-Serie aber treu, also insofern auch irgendwie im Battlestar Galactica-Universum.

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
18.09.2019 01:20 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 300 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Das verstehe ich nicht. Normaler Rebot oder doch im selben Universum und ne andere Geschichte. Sozusagen wie bei Start Trek TNG und Zb Voyager. Oder wie ist das gemeint?

Forum Neues Thema