AnzeigeN
AnzeigeN

Into the Dark

News Details Reviews Trailer Galerie
Gleich sechs neue Ideen

Blumhouse-Horror "Into the Dark" mit Neuzugängen, "Fraiser"-Revival möglich

Blumhouse-Horror "Into the Dark" mit Neuzugängen, "Fraiser"-Revival möglich
0 Kommentare - Do, 06.06.2019 von N. Sälzle
Bei Blumhouse arbeitet man an der nächsten Folge des Feiertagshorrors "Into the Dark". Kelsey Grammer teast derweil mehrere Ideen für ein "Frasier"-Revival.

Die Blumhouse-Horrorserie Into the Dark hat gleich sechs neue Castzugänge zu verzeichnen. Corey Fogelmanis (Ma), Annie Q. (The Leftovers), Jessi Case (Mother’s Day), Julian Works (9-1-1), Philip Labes (The OA) und Hugo Armstrong (Fear The Walking Dead) schließen sich alle einer neuen Ausgabe der etwas anderen Serie an. Die trägt den Titel "School Spirit".

Into the Dark umfasst insgesamt 12 Episoden, die jeweils in Spielfilmlänge anlässlich eines Feiertages ausgestrahlt werden. Jeden Monat gibt es eine neue Folge.

Die Folge "School Spirit" handelt von einer Gruppe sozialer Außenseiter, die ein Wochenende lang nachsitzen müssen. Alles nicht so drastisch, wäre die Schule nicht dafür bekannt, dass es dort spukt.

"Fraiser"-Revival weiterhin angedacht

Kommt das Frasier-Revival doch noch? Während einer Ausgabe von "Lorraine" teaste Hauptdarsteller Kelsey Grammer, dass es Ideen für ein "neues Frasier" gebe. Besprochen würden derzeit gleich sechs verschiedene Ideen werden, wie der Darsteller einräumt. Es sei jedoch noch nichts entschieden worden, relativiert er gleich und ergänzt: Man werde sehen.

Jede dieser Ideen würde Spaß machen. Sie seien sehr ähnlich und handelten von einem neuen Leben in einer neuen Stadt. Das sei jedenfalls die Richtung, in die man sich begeben würde.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Horror
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY