Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mal ganz ohne Avengers

Chadwick Boseman killt Cop-Killer: Im Trailer zu "21 Bridges" (Update)

Chadwick Boseman killt Cop-Killer: Im Trailer zu "21 Bridges" (Update)
2 Kommentare - Fr, 24.05.2019 von R. Lukas
Der einzige Weg nach draußen führt über ihn. Chadwick Boseman, unser Freund Black Panther, blickt dem ersten "21 Bridges"-Trailer entgegen, und wir mit ihm. Ganz Manhattan wird dichtgemacht!
Chadwick Boseman killt Cop-Killer: Im Trailer zu "21 Bridges"

++ Update vom 24.05.2019: Der deutsche Starttermin ist zwar (vorerst) weg, aber der deutsche Trailer da. Also keine Sorge, wir werden 21 Bridges bestimmt noch zu sehen bekommen.

"21 Bridges" Trailer 1 (dt.)

++ Update vom 25.04.2019: Mit einer etwas anderen Synopsis stellt sich der erste 21 Bridges-Trailer vor. Ein bedrängter NYPD-Detective (Chadwick Boseman) wird in eine stadtweite Menschenjagd auf zwei Cop-Killer hineingeworfen, nachdem er eine gewaltige und unerwartete Verschwörung aufgedeckt hat. Im Laufe der Nacht verschwimmen die Grenzen dessen, wen er verfolgt und wer ihn verfolgt. Als sich die Suche zuspitzt, werden extreme Maßnahmen ergriffen, um die Mörder daran zu hindern, aus Manhattan zu fliehen - die Behörden schließen alle 21 Brücken, sodass ein Betreten oder Verlassen der Insel nicht länger möglich ist.

"21 Bridges" Trailer 1

++ News vom 25.04.2019: 17 Brücken waren STXfilms dann doch zu wenig - oder man hatte sich einfach nur verzählt. Jedenfalls wurde der Actionthriller 17 Bridges in 21 Bridges umbenannt, ohne dass sich an der Handlung und Besetzung etwas geändert hätte.

Da der Kinostart am 25. Juli nur noch drei Monate entfernt ist, kommt in Kürze der erste Trailer. Aber zuerst ein Poster, auf dem Chadwick Boseman einen äußerst entschlossenen Eindruck macht. Regisseur Brian Kirk (Game of Thrones) umgibt ihn mit Taylor Kitsch, J.K. Simmons, Sienna Miller, Keith David, Stephan James (Beale Street) und Morocco Omari (Empire), und produziert wird 21 Bridges von... Anthony und Joe Russo! Jaja, MCU-Bande sind stark.

Ein in Ungnade gefallener NYPD-Detective (Boseman) wird in eine stadtweite Jagd auf zwei Cop-Killer (Kitsch und James) verwickelt und hat so die Chance, seinen Ruf wiederherzustellen. Er beginnt, eine massive Verschwörung aufzudecken, die seine Kollegen mit einem kriminellen Imperium in Zusammenhang bringt, und muss entscheiden, wen er jagt und wer in Wirklichkeit ihn jagt. Währenddessen wird Manhattan zum ersten Mal in seiner Geschichte komplett abgeriegelt - niemand darf auf die Insel rauf oder von ihr runter, was alle 21 Brücken einschließt.

Galerie Galerie
Quelle: STXfilms
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
25.04.2019 17:34 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.357 | Reviews: 162 | Hüte: 368

Der Trailer ist für mich ein weiterer Beweis dafür, dass Chadwick Boseman einen guten James Bond abgeben würde!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
25.04.2019 12:46 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.057 | Reviews: 51 | Hüte: 272

Ich weiss, Taylor Kitsch hatte seine Chance, aber ich wünsche ihm wirklich mal eine Hauptrolle in einem wirklichen und erfolgreichen Blockbuster. Der Mann hat einfach Charisma!

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema