Anzeige

Spectre

News Details Kritik Trailer Galerie
Spectre

Die Schöne und der Bond? Mendes hat 007-Girl im Visier (Update)

Die Schöne und der Bond? Mendes hat 007-Girl im Visier (Update)
1 Kommentar - Di, 12.08.2014 von R. Lukas
Nachdem das Skript soweit geflickt ist, könnte die Französin Léa Seydoux das erste neue Bondgirl werden und Daniel Craig in "James Bond 24" unterstützen.
Die Schöne und der Bond? Mendes hat 007-Girl im Visier

Update: Sam Smith könnte bei James Bond 24 eine weitere Schlüsselrolle füllen. Da Adele wohl abgelehnt hat, nach Skyfall gleich noch mal den Titelsong beizusteuern, soll jetzt der britische Singer-Songwriter ("Stay with Me", "Money on My Mind") im Rennen um diesen Job sein.

++++++++

Das James Bond 24-Drehbuch bereitete den Machern des Films in den letzten Wochen einiges an Kopfzerbrechen. War zuerst von einer punktuellen Überarbeitung die Rede, die die erfahrenen Bond-Autoren Neal Purvis und Robert Wade vornehmen sollten, entpuppte sich das als gnadenlos untertrieben und ihr Job als Schwerstarbeit. Es ging wohl nicht nur darum, dem Skript von John Logan mehr Witz und "Punch" zu verleihen, sondern eher um eine komplette Generalüberholung.

Die scheint geglückt, denn wie man hört, haben Purvis und Wade ihren Noteinsatz erfolgreich beendet und das Skript repariert, so dass einem Produktionsstart Ende November oder Anfang Dezember nicht mehr viel im Wege steht. Noch mal gut gegangen also. Und sofort kommt bei James Bond 24 auch wieder die Gerüchteküche in Schwung, allein mit den vier Rückkehrern Daniel Craig, Ralph Fiennes, Ben Whishaw und Naomie Harris ist es ja nicht getan.

Neben den neuen Schurken fehlen noch die unverzichtbaren Bondgirls, und laut Schmoes Know hat Sam Mendes da ein Auge auf Léa Seydoux geworfen. Dieses Jahr war sie Belle in Die Schöne und das Biest, davor sorgte Seydoux mit Blau ist eine warme Farbe für internationales Aufsehen. Nähere Informationen haben sie nicht, aber die Schmoes vermuten, dass es sich um eine Rolle handeln könnte, die auf einem früheren Casting-Abriss für James Bond 24 als attraktive, coole, gebildete und gelassene Geheimagentin beschrieben wurde: Miranda Frost, eine andere Version des Charakters, den Rosamund Pike in James Bond - Stirb an einem anderen Tag gespielt hat.

Offiziell bestätigt ist davon aber noch nichts. James Bond 24 kommt am 29. Oktober 2015 ins Kino, wenn auch ganz bestimmt nicht unter diesem Titel.

Quelle: Schmoes Know
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
13.08.2014 00:10 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.325 | Reviews: 148 | Hüte: 472
Solange er nicht so einen Quatsch wie seine beiden bekannten Songs aus dem Radio fabriziert, stehe ich der Sache offen gegenüber.
Ich habe Sam Smith am Wochenende live gesehen. Der Auftritt war klasse und seine unbekannten Songs kann man sich sehr gut anhören. Mit seinen beiden bekannten Songs kann ich dagegen so gar nichts anfangen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema
Anzeige