Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 03.06.2018 - Weniger ist auch mal mehr

Die US-Kinocharts vom 03.06.2018 - Weniger ist auch mal mehr
12 Kommentare - So, 03.06.2018 von Moviejones
Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und es ist vor allem ein Duell der bekannten Filme, was wir dieses Wochenende erleben.
Die US-Kinocharts vom 03.06.2018 - Weniger ist auch mal mehr

Dieses Wochenende mutet fast ein wenig erholsam an. Nachdem sich in den vergangenen Wochen die großen Filme die Klinke in die Hand gaben und die Charts in der Zeit dazwischen von übermächtigen Filmen dominiert wurden, ist dieses Wochenende so etwas ein eine kurze Pause. Ein Moment, um einmal innezuhalten und zu reflektieren.

Natürlich gab es diese Woche auch Neustarts, allen voran Die Farbe des Horizonts, doch handelt es sich hier und bei den anderen Starts eher um überschaubare Produktionen, die ein fest definiertes und eher kleines Publikum haben. Dafür gab es viel Abwechslung, denn neben dem Abenteuer im Hurrikan stand auch Upgrade auf dem Programm, was bei den US-Kritikern gut ankam. Hier sollte man als deutscher Zuschauer ein wenig aufpassen und nicht auf eine Verwechslung reinfallen, denn auch wenn die Tagline "Nicht Mensch. Nicht Maschine. Mehr." lautet, mit dem unsäglichen Titel Predator - Upgrade hat dieser Film rein gar nichts zu tun.

So sorgten die Neustarts an diesem Wochenende vor allem für Abwechslung, während ganz oben die Musik von anderen Filmen gespielt wurde, doch keiner davon absolut dominierte. Nachdem Solo - A Star Wars Story in der vergangenen Woche weit unter den Erwartungen gestartet ist, konnte sich der Film über die Woche hinweg vorne behaupten. Dennoch war damit noch lange nicht gesagt, dass erneut ein erster Platz am zweiten Wochenende garantiert ist. Vor allem Deadpool 2 zieht weiterhin Besucher in seinen Bann und dann ist da noch Avengers - Infinity War, bei dem das direkte Duell mit Black Panther besonders spannend ist. Inzwischen ist der Vorsprung auf knapp 10 Mio. $ zusammengeschrumpft. In zwei Wochen dürfte damit Black Panther der erfolgreichste MCU-Film in den USA in diesem Jahr sein. Weltweit dürfte sich dagegen nichts mehr ändern, die 2 Mrd. sind für Avengers - Infinity War noch drin, aber es wird bei Platz 4 in der Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten bleiben.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Solo - A Star Wars Story 29,3 Mio. $ 148,89 Mio. $
2 Deadpool 2 23,33 Mio. $ 254,65 Mio. $
3 Die Farbe des Horizonts 11,51 Mio. $ 11,51 Mio. $
4 Avengers - Infinity War 10,37 Mio. $ 642,87 Mio. $
5 Book Club 6,8 Mio. $ 47,32 Mio. $
6 Upgrade 4,46 Mio. $ 4,46 Mio. $
7 How to party with Mom 3,46 Mio. $ 46,3 Mio. $
8 Breaking In 2,82 Mio. $ 41,35 Mio. $
9 Action Point 2,32 Mio. $ 2,32 Mio. $
10 Overboard 1,98 Mio. $ 45,52 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
04.06.2018 15:53 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 794 | Reviews: 0 | Hüte: 14

@MobyDick

Dann ist dieser Sport immerhin doch zu was nütze.^^

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
04.06.2018 15:12 Uhr | Editiert am 04.06.2018 - 15:12 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.743 | Reviews: 25 | Hüte: 145

Dass JW2 hier nun Wochen vor dem US Release läuft liegt an einem bestimmten Turnier mit einem Lederball und idR 22 Spielern wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Tim : : King of Pandora
04.06.2018 10:20 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.809 | Reviews: 192 | Hüte: 67

@Kayin
Da dann voll Zustimmung.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
04.06.2018 08:30 Uhr | Editiert am 04.06.2018 - 08:47 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.272 | Reviews: 25 | Hüte: 223

@Kayin:

Dass die USA die Filme ausnahmslos zuerst sehen können, ist ein Relikt aus grauer Vorzeit

Ja, das Internet und die sehr viel engere Vernetzung der Menschen, vor allem aber die Gefahr von Raubkopien, haben die "Release-Politik" ganz schön verändert. Früher war das ja gang und gäbe, dass die Amis die Filme um einiges früher zu sehen bekommen haben. Aber wie du schon sagtest, das ist nun vorbei^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
04.06.2018 08:13 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.123 | Reviews: 2 | Hüte: 73

@Tim

Ich vergaß zu schreiben "ausnahmslos", der Satz wäre besser so:

Dass die USA die Filme ausnahmslos zuerst sehen können, ist ein Relikt aus grauer Vorzeit.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
Tim : : King of Pandora
04.06.2018 00:01 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.809 | Reviews: 192 | Hüte: 67

@Kayin
Es geht nicht um USA früher, sondern das wir einen Film deutlich früher als die USA sehen. Das ist auch heute eher die große Ausnahme. Marvel macht es manchmal 1-2 Wochen vorher, wenn der Terminkalender es erzwingt. Ansonsten gilt auch weiterhin entweder zeitgleich oder Europa später. Nur das wir eben nicht mehr wie früher meist Monate warten müssen, da die Blockbuster fast simultan erscheinen.

Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
03.06.2018 21:27 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 235 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Umso besser für Deadpool 2, wenn JW2 sehr viel später startet.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
03.06.2018 20:30 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.123 | Reviews: 2 | Hüte: 73

Achja, JW2 läuft ja tatsächlich früher bei uns als in den USA

Sag bloß, war schon bei TLJ so und schon bei vielen anderen Filmen. Dass die USA die Filme zuerst sehen können, ist ein Relikt aus grauer Vorzeit.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
MJ-Pat
Avatar
sid : : Ausgleicher
03.06.2018 18:20 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.211 | Reviews: 14 | Hüte: 28

Genau, wer hätte das je gedacht. Muss mal schauen, wo Jurassic World 2 schon nächste Woche ab dem späten Dienstagabend(!) startet...aha, fast überall. In China dann eine Woche später und nur in den USA, Mexiko, Brasilien, Japan und ein paar anderen Ländern versetzt.
Bin schon sehr gespannt auf die Kritik hier und die weltweiten Startergebnisse smile.

Solo überrascht mich nicht. Wie sollte es auch anders sein, wenn bei einem Film praktisch schon am Startwochenende die Luft raus ist?

Adrift hatte ich etwas höher gesehen. Ein Witz, dass ein Hai und ein Bikini mehr ziehen als ein gefährdetes Liebespaar...naja, wie ich letzte Woche gesagt habe, optimistische Tipps bringen keine Punkte.

Action Point wird mit immerhin 19 Mio. reinem Produktionsbudget einer der Flops des Jahres sein. Unpassendes Startdatum im Niemandsland, dazu eine sehr kleine und/oder miserable Werbekampagne und wahrscheinlich auch nicht mehr interessant genug.

Upgrade hätte ich auch etwas höher eingeschätzt obwohl er nur in 1,457 Kinos starten durfte. Aber schlecht ist das Ergebnis nicht, sogar ein kleines bisschen über den Prognosen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
03.06.2018 18:18 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.068 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Ein Star Wars Film flopt! Wer hätte das je gedacht. @Tarkin: Als Disney die Rechte gekrallt haben. innocent ...

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
03.06.2018 17:52 Uhr | Editiert am 03.06.2018 - 17:56 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 656 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Nächstes WE wird alles von Dinos zertrampelt werden. Upgrade enttäuscht etwas, bez. Besucherzahlen. Solo wird kein Land mehr sehen. Man kann ruhig von einem Flop reden. Ein Star Wars Film flopt! Wer hätte das je gedacht.

Edit

Achja, JW2 läuft ja tatsächlich früher bei uns als in den USA

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
03.06.2018 17:46 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 794 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Sieht wirklich schlecht aus für Solo. Die 400 Mio werden wohl als Endziel angepeilt werden. Mit Japan sollte das auf jeden Fall zu schaffen sein.

Deapool hat sich gut gehalten, sollte die 300 am Ende schaffen und 650 Mio weltweit.

Infinity War hat sich auch gut gehalten, dieses Wochenende sogar super in China. Die 2 Mrd. sind dadurch nun 100%ig sicher. Und Jurassic World wird er in den USA nun auch noch mit Leichtigkeit einholen, was ich nicht erwartet hätte. Am Ende sollte er die 660 Mio knacken und kommt damit viel näher an Black Panther ran, als ich gedacht hätte.

Ich hoffe, Disney gibt Black Panther nochmal einen Pusch, sonst wirds doch nichts mehr mit den 700 Mio. Aber die wären ja schon ziemlich blöd, wenn die so kurz davor Schluss machen. Wehe die machen das, ich hasse die Zahl 9.yell ^^

Bin gespannt, wie sich Oceans 8 nächste Woche schlägt. Die Kritiken werden bestimmt mies sein. Ob er die 100 Mio in den USA knackt?

Bei uns ist ja erstmal JW2 dran nächste Woche, finde ich so geil, dass er bei uns schon 3 Wochen früher startet als in den USA. Freu mich schon mega drauf.

Wär nur schön, wenn die Unglaublichen 2 auch schon im Juni starten würde. Ich finde das so bescheuert, dass ausgerechnet wir die letzten sind, wo der Film anläuft. Ausgerechnet einer der Filme, auf die ich mich dieses Jahr am meisten freue.cryyell

Forum Neues Thema