Anzeige
Je einmal auch Netflix & Amazon

Es thrillert gewaltig: Chris Pine, Peter Dinklage, John Boyega...

Es thrillert gewaltig: Chris Pine, Peter Dinklage, John Boyega...
0 Kommentare - Mo, 12.10.2020 von R. Lukas
Freida Pinto und Logan Marshall-Green in einem Home-Invasion-Thriller, Chris Pine und Thandie Newton in einem Spionage-Thriller, außerdem noch Thriller mit Peter Dinklage, John Boyega und Rami Malek.

Gut gemachte Thriller gehen immer, und mehrere neue Vertreter dieses Genres buhlen bald um unsere Aufmerksamkeit. Bei Netflix entsteht Intrusion, unter der Regie von Adam Salky (I Smile Back) und nach einem Drehbuch von Chris Sparling (Buried - Lebend begraben). Freida Pinto (Planet der Affen - Prevolution) und Logan Marshall-Green spielen ein Ehepaar, das in eine Kleinstadt zieht und Opfer eines Einbruchs wird. Die traumatisierte Ehefrau beschleicht der Verdacht, dass die Leute um sie herum vielleicht nicht die sind, die sie zu sein scheinen.

Weiter zur Streaming-Konkurrenz: Die Amazon Studios produzieren All the Old Knives, einen Film basierend auf dem Roman "Der Anruf" von Olen Steinhauer, der diesen auch eigenhändig adaptiert hat. Janus Metz (Borg/McEnroe - Duell zweier Gladiatoren) führt Regie und bittet Chris Pine und Thandie Newton zu Tisch. Die Geschichte spielt im Städtchen Carmel-by-the-Sea, wo sich ein früheres Liebespaar - ein CIA-Spion namens Henry und eine Ex-CIA-Spionin namens Celia - zum Dinner trifft, um in Erinnerungen an ihre gemeinsame Zeit in Wien zu schwelgen. Unweigerlich kommt auch die katastrophale Entführung des Royal Jordanian Flug 127, die mit dem Tod aller an Bord endete, zur Sprache. Dieses Versagen verfolgt die CIA bis heute, und Henry ist nach Carmel gekommen, um damit abzuschließen. Während sie einander flirtend bei kalifornischer Küche ausweichen, wird deutlich, dass einer von beiden das Essen nicht überleben wird...

John Boyega und Payman Maadi (6 Underground) wurden derweil für The Test gecastet, eine Adaption der gleichnamigen Novelle von Sylvain Neuvel. Hier bieten ein freundlicher Immigrant (Maadi), der einen Einbürgerungstest macht, und ein brillanter junger Verhaltenspsychologe (Boyega), der "den Test" beaufsichtigt, einer Terrorgruppe die Stirn, angeführt von einem rechtsextremen Fanatiker. Regisseur und Drehbuchautor Gavin Hood (Ender’s Game - Das große Spiel) beschreibt es als einen mitreißenden psychologischen Thriller, angesiedelt in einer autoritären nahen Zukunft.

Einen Doppelschlag hat Peter Dinklage gelandet. Zum einen schlüpft er in MGMs Musical-Verfilmung Cyrano (nach dem Theaterklassiker "Cyrano de Bergerac") wieder in die Titelrolle, die er auch auf der Bühne innehatte, ebenso wie Haley Bennett als Roxanne. Joe Wright übernimmt die Regie, Brian Tyree Henry und Ben Mendelsohn stehen mit vor der Kamera. Zum anderen ist Dinklage der Hauptdarsteller und Executive Producer eines Psychothrillers namens Keith, den Searchlight Pictures entwickelt. Die Story wird allerdings noch unter Verschluss gehalten.

Dass Rami Malek und Mr. Robot-Schöpfer Sam Esmail ein neues gemeinsames Projekt am Laufen haben, war uns schon bekannt: American Radical bei Universal Pictures, die wahre Geschichte des muslimischen Undercover-Agenten Tamer Elnoury, der sich nach dem 11. September 2001 einer Anti-Terror-Eliteeinheit anschloss. In seinem Buch "American Radical: Inside the World of an Undercover Muslim FBI Agent" schildert Elnoury, wie er eine Al-Qaida-Terrorzelle in den USA infiltrierte, um in einem Wettlauf gegen die Zeit einen Anschlag zu verhindern. Und jetzt steht auch fest, dass Nazrin Choudhury (Tom Clancy’s Jack Ryan) mit dem Drehbuch betraut wird. Es geht also voran.

DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige