Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Von Vin Diesel angeteast

"Fast & Furious 9"-Bestätigung: John Cena steigt für The Rock ein

"Fast & Furious 9"-Bestätigung: John Cena steigt für The Rock ein
2 Kommentare - So, 09.06.2019 von R. Lukas
Ohne Wrestler geht es bei "Fast & Furious 9" anscheinend nicht. Wenn The Rock schon nicht dabei ist, dann doch zumindest sein einstiger WWE-Kontrahent John Cena. Dessen Casting wurde offiziell bestätigt.
"Fast & Furious 9"-Bestätigung: John Cena steigt für The Rock ein

Für zwei Alphatiere wie Vin Diesel und Dwayne Johnson scheint innerhalb eines Fast & Furious-Films nicht länger Platz zu sein. Deshalb gehen sich die beiden vorerst aus dem Weg: Während Johnson mit dem Spin-off Fast & Furious - Hobbs & Shaw durchstarten will, treibt Diesel die Hauptreihe weiter voran.

Auch Deadline hört, dass Fast & Furious 9 ohne Johnsons Luke Hobbs vonstatten gehen wird, und diese Lücke will natürlich gefüllt werden. Mit einem anderen schauspielernden WWE-Superstar, den Diesel Ende April bereits vor die Kamera gezerrt hat (unten noch mal das betreffende Instagram-Video): John Cena ist neu mit von der Partie, wie Universal Pictures bestätigt. Über seinen Charakter weiß man noch nichts, außer dass es ein "Badass" sein soll. Aber wer ist das im Fast & Furious-Franchise nicht?

Ebenso wie Diesel als Dom Toretto kehren auch Michelle Rodriguez als Letty Ortiz, Jordana Brewster als Mia Toretto und Tyrese Gibson als Roman Pearce für die nächste Runde zurück. Daniel Casey (Kin) liefert das Drehbuch basierend auf einer Idee von Regisseur Justin Lin, der Fast & Furious 10 gleich mit übernimmt. Später in diesem Monat starten die Dreharbeiten, denn am 21. Mai 2020 soll Fast & Furious 9 ja ins Kino kommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Thank you Pablo.

Ein Beitrag geteilt von Vin Diesel (@vindiesel) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dom state of mind...

Ein Beitrag geteilt von Vin Diesel (@vindiesel) am

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
fbEric : : Moviejones-Fan
09.06.2019 09:07 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.18 | Posts: 33 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Mir wäre es lieber wenn man Tyrese und Ludacris ersetzt. Am besten durch Batista und Crews. The Rock kann denn bleiben, und Cena könnte man so einführen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
09.06.2019 01:28 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.537 | Reviews: 3 | Hüte: 284

Für zwei Alphatiere wie Vin Diesel und Dwayne Johnson scheint innerhalb eines Fast & Furious-Films nicht länger Platz zu sein.

Tja,.. das ist typisch Diesel Motor eben. Er verträgt kein Beziner. Den wenn ein beziner abzünden ? Dann geht er voll ab ... immerhin ist the Rock in der Lage, Filme alleine zu tragen. Das kann man von alte verbrauchte Diesel nicht. Er funktioniert nur als Team-Up, Sprüche/kurzen setzen zu sagen, steht da ums Eck, als hätte er Stock im Ar***sch und wartet, nur noch, das Kevin Bacons ihn zum Tanz führen ( footloose ) greedy

Forum Neues Thema