Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Fast & Furious - Hobbs & Shaw gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Fast & Furious - Hobbs & Shaw (2019)

Ein Film von David Leitch mit Dwayne Johnson und Jason Statham

Kinostart: 01. August 2019136 Min.FSK12Abenteuer, Action
Meine Wertung
Ø MJ-User (26)
Mein Filmtagebuch

Fast & Furious - Hobbs & Shaw Inhalt

Seit Luke Hobbs, ein loyaler Agent von Amerikas Diplomatic Security Service, und der gesetzlose Außenseiter Deckard Shaw, ein ehemaliger britischer Elite-Militäragent, zum ersten Mal aufeinandergetroffen sind, haben sie Sprüche und Schläge ausgetauscht. Doch als der cybergenetisch verbesserte Anarchist Brixton die Kontrolle über eine tückische Biowaffe erlangt, die die Menschheit für immer verändern könnte, und eine brillante und furchtlose MI6-Agentin, die zufälligerweise Shaws Schwester ist, übertrumpft, müssen sich diese Erzfeinde verbünden, um den einzigen Typen auszuschalten, der noch schlimmer sein könnte als sie selbst.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Fast & Furious - Hobbs & Shaw und wer spielt mit?

OV-Titel
Fast & Furious Presents - Hobbs & Shaw
Format
2D/3D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Zur Filmreihe The Fast and the Furious gehören ebenfalls Fast & Furious - Hobbs & Shaw 2, Fast & Furious 10, Fast & Furious 11 und The Fast and the Furious (2001).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
23 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
21.03.2021 21:01 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.452 | Reviews: 166 | Hüte: 558

John Woos Snyder Cut? wink Ich weiß was du meinst - das wäre sicher interessant gewesen. Und ja, Broken Arrow hat sich praktisch selbst unterschlagen. Face/Off schau ich eigentlich nur deshalb manchmal gerne, weil es beeindruckend ist, wie sich Travolta und Cage gegenseitig One-Uppen mit dem Overacting. Wenn jemand jemand anderen overacted und dabei versucht dessen overacting noch zu overacten...das ist schon unterhaltsam. Auch wenn der Film mir entschieden zu viel Travolta, der über Pfirsiche redet, hatte.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
21.03.2021 20:48 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.910 | Reviews: 48 | Hüte: 205

ZSSnake:

Ich mag die anderen M:I-Filme auch (letztens "Skyscraper" gesehen und mich schrecklich geärgert, dass der nicht halb so aufregend ist wie die Burj Khalifa-Sequenz), aber die sind sehr ähnlich, finde ich. Die ersten beiden sind aber sehr De Palma und Woo, nur im Blockbuster-Korsett (was man natürlich auch problematisch finden kann). Da ich Franchises lieber mag, wenn sie Experimente machen, gefällt mir das besser, auch wenn die anderen Filme nach allen Parametern besser sind. Ich würde nie argumentieren, dass das M:I2 große Kunst ist, aber ich würde immer argumentieren, dass Motorrad-jousting FUCKING AWESOME ist. Und dämlich. Dämsome.

Jo, sind die wirklich. Und gerade von "Face/Off" bin ich nur mäßig Fan (und find gut, dass du "Broken Arrow" komplett unterschlagen hast), aber wenn du dir die Hong Kong-Sachen von dem anschaust und dann "Blade", "Matrix" und Konsorten, dann atmen die seinen Stil und ich hätte liebend gern gesehen, wie der mitgeprägt hätte, was wir heute schauen. John Woos "The Punisher"? John Woos "Captain America"? The mind boggles.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
21.03.2021 20:36 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.452 | Reviews: 166 | Hüte: 558

@Silencio:

Das stimmt dann doch irgendwo wieder - also ich fands auch cool, dass man am Anfang die Idee hatte, mit jedem Film was eigenes zu starten. Andersrum mag ich die neuen ebenfalls. Aber ich hab halt eh ne Schwäche für Cruise der bescheuerte Dinge macht.

Hard Target, Face/Off und M:I-2 sind schon Hausnummern gewesen - aber auch wenn die natürlich die 90er (und early 2000er) Actionfilm-Ästhetik sehr mit definierten - die sind auch teils echt mäßig gealtert. Ich glaub wenn du mit denen nicht aufgewachsen bist, sind die heute schwer zu schauen. Ich denke Filme wie nen John Wick hätten wir bereits in den 2000ern irgendwann bekommen, hätte sich Woos Stil in Hollywood stärker durchgesetzt. Denn er erinnert mich teils doch an das, was der damals gemacht hat. Hyper-Stylish, klasse choreographiert - bissl mehr Pathos, Explosionen und Tauben, dafür ein bisschen weniger "Ins Gesicht schießen", ein wenig Slow Mo reinmischen und du bist schon recht nah an Woo dran.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
21.03.2021 20:25 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.910 | Reviews: 48 | Hüte: 205

ZSSnake:

Ich war elf, aber die Kassenfrau hatte zu viel Mitleid mit mir als mein "großer Bruder" (ein älterer Freund) einfach ohne mich reingehen wollte. Hach, Bahnhofskinos. <3

Ich sag mal so: mir ist das "Alien"-Franchiseprinzip, dass die ersten beiden M:Is noch verfolgt haben (distinkte Filmemacher toben sich in einem Franchise aus) geschmacklich lieber, als die vier Folgefilme, die zwar durch wahnsinnige Stunts begeistern können, aber for mich eine indistinkte Suppe sind. Schade, dass der Streifen Woo in Hollywood ein bisschen verbrannt hat. Mich würde ernsthaft interessieren, wie Actionfilme heute aussehen würden, wenn er da weiter mitgemischt hätte.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
21.03.2021 20:17 Uhr | Editiert am 21.03.2021 - 20:17 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.452 | Reviews: 166 | Hüte: 558

@Silencio:

Bei dem Fun-Fact geh ich mit ^^ Der war damals der shit und ich hab den mit 14 im Kino gesehen, weil es damals noch keinen interessiert hat. Unfassbar cooler Film so als Teen. Ich seh den heute noch gerne, auch wenns objektiv der schlechteste der Reihe sein mag. Aber der macht einfach unfassbar viel Spaß.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
21.03.2021 20:12 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.910 | Reviews: 48 | Hüte: 205

ZSSnake:

Ich habe diverse Male das Nyah-Theme gesummt. ;)

(Fun Fact: M:I2 hat damals voll mein Leben gerockt und ich war im Kino, obwohl ich die Altersfreigabe nicht erreicht hatte...)

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
21.03.2021 20:03 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.452 | Reviews: 166 | Hüte: 558

@Silencio:

Hab ich damals zur Pressevorstellung gesehen und für ähnlich unterhaltsam befunden. Inklusive der Kein R-Rating Rüge ^^ Falls du reinschauen willst - dreiste Eigenwerbung - ist dir auch aufgefallen, dass der irgendwie ziemlich bei Mission Impossible II abgeschrieben wirkt?

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
21.03.2021 19:48 Uhr
1
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.910 | Reviews: 48 | Hüte: 205

The Rock zitiert Nietzsche und flext den Bizeps: wer sich davon abschrecken lässt, sollte hier nicht reinschauen. Allen anderen sei gesagt, dass H&S ein netter Actionfilm ist, der sich am 80er Ton (man denke an "Phantom-Kommando" oder "Tango & Cash") versucht, da aber wegen der Zugeständnisse an moderne Sehgewohnheiten nicht ganz landet. So scheitert der Film auch ein bisschen an seiner eigenen Prämisse (analoge Helden gegen digitalen Superhelden), kann aber gerade in der ersten Hälfte mit genügend beknackten Einfällen überzeugen. Ich gehöre ja ungern zu der Sorte Typ, aber: mit R Rating hätte der mir ein Stück besser gefallen. Unterm Strich bleibt aber ein decent time waster, der in Johnsons Oeuvre locker im oberen Drittel mitschwimmt.

Meine Bewertung
Bewertung

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
12.12.2019 09:25 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 294 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 12. Dezember 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

War ganz okay. Die Stunts waren noch übertriebener wie bei der Fast Reihe.

Meine Bewertung
Bewertung

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
20.09.2019 21:03 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.514 | Reviews: 0 | Hüte: 102

Ich habe mir den Film am 20. September 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Okay, aber manchmal zäh und unnötig lang. Aber geiler Soundtrack der Laune macht, dafür noch ein halben Stern

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MovieClubGermany : : Moviejones-Fan
12.09.2019 23:25 Uhr
0
Dabei seit: 06.03.19 | Posts: 37 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 05. August 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Das was man eben von F&F so bekommt und nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Meine Bewertung
Bewertung

MovieClubGermany

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
31.08.2019 11:09 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 1.013 | Reviews: 0 | Hüte: 82

Ich habe mir den Film am 31. August 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Kaum hatte ich den Film gesehen, schon habe ich ihn wieder vergessen. Alles an diesem Film habe ich schon anderswo gesehen, und das besser. Schade ums Eintrittsgeld und die verlorene Lebenszeit.

Meine Bewertung
Bewertung

"With great power comes great responsibility!"

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Bei der Macht von Grayskull, ich habe die Zauberkraft!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.08.2019 00:15 Uhr | Editiert am 28.08.2019 - 09:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.360 | Reviews: 158 | Hüte: 512

"Bruder, du glaubst vielleicht an Maschinen, aber wir glauben an Menschen. Ihr mögt alle Technik dieser Welt haben, aber wir haben Herz. Keine Maschine kann das ersetzen."

"Hobbs & Shaw" ist reines, unterhaltsames Übermenschen-Actionkino.
Analoge, altmodische und klassische Actionhelden (Jason Statham und The Rock) kämpfen gegen einen evolutionären, digitalisiert-technologischen und neumodischen Comic-Superschurken (Idris Elba), eine Mischung aus einem Cyborg, Iron Man und Superman. Als Höhepunkt dessen stellt sich der finale Showdown auf Samoa heraus, in dem The Rock mit seinen samoanischen Mitmenschen einen Haka tanzt und sie Idris Elbas Technik-Henchmen mit traditionell-samoanischen Kriegswaffen entgegentreten. Zudem finden sich im Film des Öfteren Anspielungen auf Stathams und Johnsons ikonische Actionrollen der 2000er Jahre ("Transporter", "The Italian Job", "Welcome to the Jungle"). Eine chronische Angst vor dem Fortschritt, der Digitalisierung, Technologisierung und dem Transhumanismus kann man "Hobbs & Shaw" nicht absprechen, gleichzeitig spricht sich der Film aber auch für die Produktion von klassischen Actionfilmen (Arnie, Willis, Statham, The Rock) abseits der heutzutage üblichen Superheldenthematik aus und das finde ich dann doch ziemlich sympathisch.

Ansonsten bleibt "Hobbs & Shaw" der Tradition der "Fast & Furious"-Reihe treu und widmet sich dem Familiären, in dem jeweils die Familien Shaw und Hobbs wiedervereinigt werden. Vanessa Kirby überzeugt nach "Mission: Impossible 6" in einem weiteren Actionfilm und mausert sich zu einer ebenso sehenswerten Hollywood-Actionactrice wie Charlize Theron und Gal Gadot. Als überraschendes und humoristisches Highlight entpuppt sich Kevin Hart als Air Marshal, der sich ständig in den Vordergrund drängt und mit von der Partie sein möchte, was von Hobbs und Shaw mit einem Lächeln quittiert wird. Mir scheint es so, als sei dies eine Parodie auf Tyrese Gibson und dessen Verhalten gegenüber der Reihe und dem Hauptcast^^

Meine Bewertung
Bewertung

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
11.08.2019 10:52 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.452 | Reviews: 166 | Hüte: 558

@ ELanchester:

Ist ja kein Problem. Ich hab den Film ja gesehen, aber ich war sehr positiv überrascht davon und hatte nicht damit gerechnet gehabt ^^

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
ELanchester : : Moviejones-Fan
11.08.2019 09:10 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.18 | Posts: 30 | Reviews: 3 | Hüte: 9

@ZSSnake

Pardon, war mir nicht bewusst.

Forum Neues Thema
Anzeige