AnzeigeN
AnzeigeN
Ihr habt die Macht

Glen Powell mit Update: Der "Captain Planet"-Film lebt noch!

Glen Powell mit Update: Der "Captain Planet"-Film lebt noch!
5 Kommentare - Mo, 16.01.2023 von F. Bastuck
Schon lange wird an einer Realverfilmung zu "Captain Planet" gearbeitet. Zuletzt wurde es still um das Projekt, doch Glen Powell gibt Entwarnung: Der Film lebt!
Glen Powell mit Update: Der "Captain Planet"-Film lebt noch!

Wer denkt, das Thema Umwelt sei erst in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus von Filmen und Serien gerückt, der hat als Kind vermutlich nie die Zeichentrickserie Captain Planet gesehen. Bei uns ab 1992 ausgestrahlt, lief die Serie über fünf junge Menschen, die mithilfe magischer Ringe den Superhelden Captain Planet herbeirufen können, sechs Staffeln lang.

Seit etwa zehn Jahren wird sich bereits an einer Realverfilmung des Stoffes bemüht. 2016 sicherte sich dann Leonardo DiCaprio mit seiner Produktionsfirma die Rechte an Captain Planet. Allzu überraschend ist dies nicht, ist DiCaprio bekannt für seinen Einsatz für die Umwelt. Dieser Film muss ihm da geradezu perfekt für erscheinen. Es ist jedoch nichts darüber bekannt, dass er selber auch mitspielen wird.

Für die Titelrolle ist ohnehin jemand anderes vorgesehen, der ebenfalls schon länger an dem Projekt arbeitet: Glen Powell. Und er möchte nicht nur allzu gern diese Rolle übernehmen, er arbeitet für DiCaprio auch seit bereits fünf Jahren an dem Drehbuch.

Gehört hat man von dem Film jedoch schon eine Weile nichts mehr. Doch Powell gab jetzt im Gespräch mit Entertainment Tonight Entwarnung: Der Film ist nicht Tod. Sowohl er als auch DiCaprio seien mit voller Leidenschaft dabei. Aktuell warte man im Grunde nur noch auf Warner Bros., um grünes Licht zu erhalten. Er glaubt, dass die Gespräche dafür bald stattfinden werden.

Helfen könnte, dass Powell dank des großen Erfolgs von Top Gun - Maverick und seiner Performance im Film, letztes Jahr einen großen Sprung in seiner Karriere hingelegt hat. Dies macht einen Captain Planet-Film mit ihm in der Hauptrolle sicher auch für Warner Bros. wesentlich attraktiver.

Quelle: Variety
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
17.01.2023 12:10 Uhr | Editiert am 17.01.2023 - 12:11 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.391 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Immer her damit. Find es amüsant den Captn zu beleben. Hätte auch nichts gegen eine neue Animationsserie. Denke schon das mein kleiner Bruder und Schwester nicht mal kennen. 8 und 10 Jahre jünger und ging an ihnen vorbei.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
17.01.2023 12:05 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 16.020 | Reviews: 171 | Hüte: 568

@TiiN

Wenn "Avatar" und Superhelden-Filme funktionieren, sollte es hier theoretisch auch klappen^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.01.2023 09:48 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.710 | Reviews: 17 | Hüte: 383

DiCaprio möchte ich nicht zwangsläufig als Cpt Planet haben oder sehen. Glen hingegen passt wie ein Faust ins Augen. Und ich liebte die Serie damals auch... grad jetzt passt der Film, in der heutige Klima Debatte perfekt rein. WB warten wieder allzu lang. Vermutlich lautet der Ausrede : "keine Alleingänge der Warner Bros Studios" laughing

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
17.01.2023 08:25 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.603 | Reviews: 0 | Hüte: 107

Vor allem die "Boomer" (vor allem Männer ab 55 - Generation war schon immer so, bleibt so) werden den Film wohl allein schon aufgrund der Thematik und Titel boykottieren und vermutlich als "Film der Klimaterroristen und Klimaklebern" ins lächerliche ziehen. Im gleichen Atemzug werden sie dann wieder über ein Mädchen (bzw. jetzt schon junge Frau) aus Stockholm schimpfen und herziehen. Immerhin bedroht die gute ja die fragile Männlichkeit ("weg mit dicken Autos und auf die Umwelt achten") der genannten.

Das kann ein toller und wichtiger Film mit noch wichtigerer Message werden - wenn man ihn lässt. DiCaprio im Hintergrund ist definitv der richtige.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
16.01.2023 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.956 | Reviews: 162 | Hüte: 509

"Lasst uns die Kräfte vereinen!"
"Erde!" - "Feuer!" - "Wind!" - "Wasser!" - "Liebe!"
"Durch eure vereinten Kräfte bin ich Captain Planet!"

Habe die Serie damals gerne geguckt, aber auch wenn das Thema natürlich aktueller den je ist: Ob Captain Planet heute noch funktioniert?

Andererseits wird heutzutage alles verfilmt. Hauptsache es gibt Content. Über kurz oder lang wird dieser Film also definitiv kommen. Selbst wenn DiCaprio selbst den Captain Planet spielen muss.

Forum Neues Thema
AnzeigeN