Anzeige
Anzeige
Anzeige
Devil's Night

Halloween außer Kontrolle: Ferrell & Reilly in "Devil's Night" wieder vereint

Halloween außer Kontrolle: Ferrell & Reilly in "Devil's Night" wieder vereint
3 Kommentare - Di, 15.10.2013 von R. Lukas
In der Halloween-Komödie "Devil's Night" bekommen es "Die Stiefbrüder" John C. Reilly und Will Ferrell mit übersinnlichen Mächten zu tun.

Halloween kennt inzwischen auch hierzulande fast jeder, das richtige Unheil wird aber schon in der Nacht davor gestiftet, der "Devil's Night" am 30. Oktober. Genau so heißt eine neue Komödie, die Sony Pictures von Andrew Mogel und Jarrad Paul (Der Ja-Sager) für Will Ferrell und John C. Reilly schreiben lässt.

Dass sie gut miteinander können, haben die beiden ja schon in Die Stiefbrüder und Ricky Bobby - König der Rennfahrer gezeigt. In Devil's Night spielen sie Leonard und Gabe, zwei Männer, die als Kinder beste Kumpels waren, bis ein schicksalhafter 30. Oktober ihre Freundschaft zerstört hat. 15 Jahre später, als die Devil's Night außer Kontrolle gerät, müssen sie ihre Differenzen begraben und sich wieder zusammentun, um ihre Stadt vor übernatürlichen Mächten zu retten.

Einen Regisseur hat Devil's Night bis jetzt noch nicht, aber wenn es nach Sony geht, soll sich das schleunigst ändern. Ferrell sehen wir als nächstes in Anchorman 2, Reilly steht momentan für MARVELs Guardians of the Galaxy vor der Kamera.

Quelle: The Wrap
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
AV1991 : : Moviejones-Fan
15.10.2013 17:06 Uhr
0
Dabei seit: 01.03.13 | Posts: 155 | Reviews: 0 | Hüte: 3
Hört sich schon mal sehr gut an das ganze, ich freue mich darauf.
Avatar
Ultron : : Moviejones-Fan
15.10.2013 15:59 Uhr | Editiert am 15.10.2013 - 16:00 Uhr
0
Dabei seit: 03.08.13 | Posts: 1.407 | Reviews: 20 | Hüte: 7
Über eine Horror-Komödie würde ich mich, wenn sie gut ist, sehr freuen.
Das ist meine Meinung.
Ich freue mich.
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
Avatar
Eastwood : : Moviejones-Fan
15.10.2013 13:40 Uhr
0
Dabei seit: 21.11.12 | Posts: 875 | Reviews: 0 | Hüte: 18
Als Kinder wurde die Freundschaft zerstört und 15 Jahre später setzt die Story mit beiden ein.
Schauspieler müssen schon ganz schön eitel sein, wenn sie sich um die 15 Jahre jünger machen.
Denn die beiden gehen schon auf die 50 zu ;)
Forum Neues Thema
AnzeigeN