Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Hellboys Flamme geknickt

Herz gebrochen: Selma Blair trauert "Hellboy 3" hinterher

Herz gebrochen: Selma Blair trauert "Hellboy 3" hinterher
1 Kommentar - Di, 06.02.2018 von R. Lukas
R-Rated-Reboot schön und gut, doch bei Selma Blair überwiegt noch die Enttäuschung darüber, dass Guillermo del Toro seine "Hellboy"-Trilogie nicht mehr vollenden kann.
Herz gebrochen: Selma Blair trauert "Hellboy 3" hinterher

Nicht wenige Fans blicken dem neuen Hellboy-Film mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. Lachend, weil die Aussicht auf eine düstere R-Rated-Adaption der Comics durchaus ihren Reiz hat. Weinend, weil dadurch das letzte Fünkchen Hoffnung auf Hellboy 3 erloschen ist, das Finale von Guillermo del Toros Trilogie, die nun dazu verdammt ist, ein Zweiteiler zu bleiben.

Selma Blair, der Liz Sherman aus den beiden del-Toro-Filmen, scheint es ähnlich zu ergehen. Einerseits sitzt der Schmerz bei ihr noch tief: Die Herzen derer, die del Toro gegenüber so loyal waren, seien gebrochen, da es mit dem besten dritten Teil, der je geschrieben wurde, nicht geklappt habe. Sie wünschte mehr alles andere in der Welt, dass sie dort hätte mitspielen können, sagt Blair.

Andererseits hoffe sie wirklich, dass Mike Mignola (der Schöpfer der Hellboy-Comics) seine Vision für einen dunkleren Hellboy ans Licht bringen kann, was er auch sicherlich tun werde. David Harbour findet sie exzellent, ebenso wie alle anderen Beteiligten. Aber ihr Herz sei gebrochen, wiederholt Blair noch einmal. Nur leider wird ihr, del Toro und Ron Perlman nichts anderes übrig bleiben, als sich mit der Situation, wie sie ist, zu arrangieren. Der neue Hellboy muss dann Anfang 2019 zeigen, was er draufhat. Es soll kein Popcornkino werden...

Quelle: CinemaBlend
Erfahre mehr: #Comics, #Remake, #Fantasy, #Action
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
06.02.2018 12:19 Uhr | Editiert am 06.02.2018 - 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.112 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Ja. Das beschreibt sie ganz gut. Einerseits findet man es wirklich schade um den dritten Teil

Andererseits bin ich wirklich gespannt auf das Reboot und hoffe, dass auch bald mal ein paar Bilder mehr zu sehen sein werden und ich habe das Gefühl, dass ich nicht enttäuscht werde

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema