Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Martin Scorsese steigt auch ein

Kein 08/15-Cast: Paul Schrader deckt "The Card Counter" auf (Update)

Kein 08/15-Cast: Paul Schrader deckt "The Card Counter" auf (Update)
0 Kommentare - Do, 20.02.2020 von R. Lukas
Paul Schraders nächster Film, der Rache-Thriller "The Card Counter" mit Oscar Isaac, hat ein paar neue Castmitglieder: Willem Dafoe, Tye Sheridan und (wahrscheinlich am bizarrsten) Tiffany Haddish.

++ Update om 19.02.2020: Paul Schrader hat Wie ein wilder Stier (mit Mardik Martin), Taxi Driver, Die letzte Versuchung Christi und Bringing Out the Dead - Nächte der Erinnerung für ihn geschrieben, und jetzt revanchiert sich Martin Scorsese. Indem er The Card Counter als ausführender Produzent betreut!

++ News vom 04.02.2020: Womit Paul Schrader nach First Reformed (sein Originaldrehbuch war oscarnominiert) weitermacht, wussten wir schon. Auch, dass Oscar Isaac in The Card Counter die Hauptrolle spielen soll. Und nun erfahren wir, wer sonst noch mitspielt - nicht von irgendeiner Insider-Website, sondern von Schrader selbst.

Er werde sich in einer Woche wieder an die Arbeit machen, sagte er letzte Woche in einem Metrograph-Interview. Er habe ein neues Drehbuch geschrieben und mache einen neuen Film, der gecastet und finanziert sei. Es sei ein Originaldrehbuch, ganz in dem Stil, den er möge. Und ein netter Cast: Isaac sei der Hauptdarsteller, dann seien auch noch Tye Sheridan, Tiffany Haddish und Willem Dafoe dabei.

Haddish liebe er, so Schrader. Zwar habe er sie nie persönlich getroffen, aber eine Stunde lang mit ihr telefoniert. Sie sei ein Knaller, das reinste Energiebündel und sehr witzig. In seinem Filmen kombiniere er zwei Welten, die nichts miteinander zu tun zu haben scheinen, und in diesem neuen seien das die World Series of Poker und Abu Ghraib (Schrader meint vermutlich den 2004 aufgedeckten Abu-Ghuraib-Folterskandal).

The Card Counter dreht sich um William Tell (Isaac), einen Glücksspieler und Ex-Soldaten, der sich daranmacht, einen jungen Mann zu läutern, der auf Rache an einem gemeinsamen Feind aus ihrer Vergangenheit sinnt. Tell will einfach nur Karten spielen. Seine spartanische Existenz auf dem Casino-Pfad wird erschüttert, als Cirk (Sheridan) an ihn herantritt, ein verletzlicher und zorniger junger Mann, der Hilfe sucht, um seinen Racheplan gegen einen militärischen Colonel (Dafoe) in die Tat umzusetzen.

Durch seine Beziehung zu Cirk sieht Tell eine Chance auf Erlösung. Unterstützt vom geheimnisvollen Glücksspiel-Financier La Linda (Haddish), nimmt er ihn mit auf große Tour und zieht mit ihm von Casino zu Casino, bis das unwahrscheinliche Trio schließlich den Gewinn der World Series of Poker in Las Vegas anvisiert. Doch Cirk auf dem rechten Weg zu halten, erweist sich als unmöglich, und so zieht es Tell zurück ins Dunkel seiner Vergangenheit.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Thriller
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema