Anzeige
Anzeige
Anzeige

King of Stonks

News Details Reviews Trailer Galerie
Bildundtonfabrik verliert Prestigeprojekt

Kündigungswelle: Netflix cancelt deutsche Fantasyserie kurz vor Drehstart

Kündigungswelle: Netflix cancelt deutsche Fantasyserie kurz vor Drehstart
19 Kommentare - Mo, 27.06.2022 von A. Seifferth
Herber Rückschlag für die Kölner Bildundtonfabrik: Die Netflix-Serie "Pauline" der "King of Stonks"-Schöpfer sollte eine besondere "Coming of Age"-Story werden. Leider wurde das Projekt kurzerhand aufgegeben.

Die massiven Probleme von Netflix machen sich allmählich auch hierzulande bemerkbar: Nachdem der Konzern in den letzten Wochen mit ständig neuen Hiobsbotschaften in den Schlagzeilen auftaucht, musste nun auch ein deutsches Serienprojekt dran glauben, das sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befand.

Pauline sollte eine mit Fantasy-Elementen gespickte "Coming of Age"-Geschichte sein, die das Thema Teenager-Schwangerschaften behandelt hätte. Vor nur wenigen Tagen hatte man bei der in Köln ansässigen Produktionsfirma btf Bildundtonfabrik mit dem Dreh der Serie beginnen wollen. Im selben Atemzug wollt man auch die Produktion enthüllen, doch nun sind gleich mehrere Dutzend Angestellte von dem kurzfristigen Projektabbruch betroffen. Die niederschmetternde Botschaft wurde von der deutschen Serienchefin Katja Hofem verkündet, nachdem diese von einem Meeting in Los Angeles zurückgekehrt war.

Gegenüber der Medien-Website DWDL.de teilte eine Sprecherin des Konzerns mit:

"Wir bestätigen, dass wir uns nach reichlicher Überlegung gegen das Serienprojekt "Pauline" (AT) entschieden haben." Dabei verweist man auf die weitere Zusammenarbeit mit der btf: "Mit btf verbindet uns eine kreative und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Gemeinsam haben wir viele erfolgreiche Projekte umgesetzt und werden das auch weiterhin tun."

Man plane folglich mit einer veränderten Ausrichtung für die deutschen Projekte. Dennoch betont man, dass die Entscheidung nichts mit der eigentlichen Qualität von Pauline zu tun habe. Das Projekt sollte sich wohl um eine vom Teufel geschwängerte Teenagerin drehen.

Die btf ist unter anderem für den Netflix-Hit How to Sell Drugs Online (Fast) verantwortlich. Am 3. August will der Konzern den ebenfalls von der Bildundtonfabrik produzierten Prequel-Spielfilm Buba mit Bjarne Mädels gleichnamigen Dorf-Gangster für den Service zur Verfügung stellen. Zuvor wird man aber mit der Serie King of Stonks am 6. Juli aufwarten.

In den letzten Monaten machte der Konzern mit stark schwankenden Aktienkursen im Zuge seiner deutlich zu optimistisch geschätzten Abonnement-Zuwächse von sich Reden. Infolge der problematischen Unternehmenssituation mussten insgesamt circa 450 Mitarbeiter:innen ihre Posten bei Netflix räumen. Nach dieser für die btf unschönen Nachricht bleibt nur zu hoffen, dass nicht weitere Projekte eingestampft werden.

"King of Stonks" Trailer 1 (dt.)

Quelle: DWDL
AnzeigeN
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
19 Kommentare
1 2
Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
28.06.2022 22:49 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 445 | Reviews: 1 | Hüte: 6

Ich musste es echt zweimal lesen, aber es geht hier um eine "deutsche" "Fantasy-Coming-Age-Serie" die "Pauline" heisst und sich um "Teenager-Schwangerschaften" dreht. WTF... Das klingt irgendwie komisch...

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
28.06.2022 20:22 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.223 | Reviews: 0 | Hüte: 121

@luhp92

Schau ich nach Stranger Things mal rein. Danke für den Tipp. Hatte sie schon auf der Watchlist aber nicht mehr an sie gedacht

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
28.06.2022 17:09 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.492 | Reviews: 166 | Hüte: 549

@MisfitsFilms

Ja, "How To Sell Drugs Online (Fast)" lohnt schon. Oberflächlich eine Art "Breaking Bad", ansonsten aber mehr Drama und Satire über die heutige Jugend, Internet und Social Media. Wobei es in Staffel 2 zumindest auch eine großartige Szene gibt, die die Pillen-Szene aus "The Matrix" im Kontext von Drogenkonsum und Drogenhandel umdenkt.

Allerdings bin ich aber der Meinung, dass die Serie mit Staffel 3 gut hätte beendet werden können/sollen. Ich habe die Befürchtung, sie könnte sich jetzt tot laufen.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
27.06.2022 23:39 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.223 | Reviews: 0 | Hüte: 121

@luhp92

HTSDO und Barbaren habe ich noch nicht gesehen. Von erst genannter hab ich gehört das sie ganz cool sein soll.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
27.06.2022 23:08 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.492 | Reviews: 166 | Hüte: 549

@MisfitsFilms

Dem würde ich jetzt mal "How To Sell Drugs Online (Fast)" gegenüberstellen, die mittlerweile in die verite Staffel geht und mit Doku und Spin-Off von Netflix zum Franchise aufgebaut wird. Das Team um Philipp Käßbohrer hat mit "King of Stonks" sogar auch einen neues Netflix-Projekt am Start.

Außerdem "Barbaren", die nach Erfolg jetzt auch in eine zweite Staffel geht.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
27.06.2022 21:20 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 847 | Reviews: 1 | Hüte: 28

Mir wäre es lieber, wenn Netflix das Geld mehr in qualitativ hochwertige Filme steckt. Ich brauche keinen + 200 Mio $ FIlm mit Stars, der wie ein C-Movie wirkt. Joker hat gezeigt, dass auch mit weniger Geld ein toller Film rauskommen kann. Oder Knifes Out. Aber... Oh wait! Da werden in die Nachfolger zigfach mehr Geld reingepumpt. Warum? Netflix wird es wissen.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
27.06.2022 20:40 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.223 | Reviews: 0 | Hüte: 121

Das Serien gecancelt und Leuten gekündigt wird war bereits letztes Jahr klar. Außer DARK hat kaum eine deutsche Serie international Interesse geweckt. Und da auch nur die erste Staffel.

Da liegt es nahe daß man wenig Erfolg versprechende Projekte im Vorfeld einstampft. Mal sehen was noch so kommt. Und das Netflix sich mit Werbung nun retten kann sehe ich mehr als skeptisch

Avatar
Batmobile : : Moviejones-Fan
27.06.2022 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 27.06.22 | Posts: 19 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Elwood

Die kurze Zusammenfassung warum ich dies so sehe steht eigentlich dabei.

Ja, durch eine Wartezeit habe ich in der Tat flott diesen Account erstellt, dauert auch nur ne min.

Habe im übrigen auch nicht vor hier fleißig zu posten, es war meine Meinung zu Netflix.

Betrachtet man jedoch mal wo die meisten Leute entlassen wurden, welche Produktion gecancelt wurden, dann ergibt sich schon eine sehr deutliche Richtung wo Netflix grade die Hebel ansetzt. Also dürften die langsam begreifen damit dieses woke Zeugs nur eine laute Minderheit interessiert die dann doch nicht im finanziellen Bereich so potent ist.

Freut mich wenn das Interesse der Welt an meiner Meinung sehr gering ist, diese Meinung gönn ich dir.

An die anderen, Jaaa erwischt, ich bin der Zweitacc. von diesem Starlord, man seid ihr gut, euch kann man echt nichts vormachen.

Avatar
Elwood : : Toyboy
27.06.2022 19:04 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 1.037 | Reviews: 6 | Hüte: 148

@Batmobile

Es wirkt halt immer etwas seltsam, wenn der erste Post eines Users gleich so ne negative Aura hat wie deiner. "soll untergehen...woker Schrott...nervt nur noch...wird absaufen" Die Frage die ich mir da stelle, ist, ob du dich tatsächlich nur hier angemeldet hast, um der Welt mitzuteilen, dass du alles Scheiße findest. Und das Ganze natürlich ohne Begründung sondern einfach mal so hingerotzt. Was bringt dir das? Denn tatsächlich ist das Interesse der Welt an deiner negativen Sicht der Dinge viel geringer als du vermutlich glaubst.

Ich hasse dieses Nazi Gesocks!

Avatar
Wardance : : Moviejones-Fan
27.06.2022 18:56 Uhr
0
Dabei seit: 08.06.22 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Jetzt breche ich wieder mal mein Schweigen und stelle fest: Ja, Batmobile ist unser lieber Stachybotrys. Komm runter und fühl dich doppelt geküsst ;)

Avatar
Batmobile : : Moviejones-Fan
27.06.2022 18:34 Uhr
0
Dabei seit: 27.06.22 | Posts: 19 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Keine Ahnung was ihr da sabbelt, interessiert mich auch nicht wirklich. Bin weder ein Zweitacc noch kenne ich überhaupt eure erwähnten Member.

Ist aber Business as usual abweichende Meinungen gleich ma als Rechts und Frauenfeindlich einzustufen

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
27.06.2022 18:28 Uhr | Editiert am 27.06.2022 - 18:45 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 507 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Abgesehen davon, das man für deutsche Produktionen das Geld meistens ohnehin sinnlos zum Fenster rausschmeißt, sollten die bei Netflix halt einfach mal das machen, was andere Anbieter auch machen:

1. Billiger (unter 10€)

2. Belohnung fürs dabei bleiben (12 Monate zum Preis von 10 z.B.)

3. Mindestens Full HD Minimum Qualität, besser natürlich 4K - Dolby Atmos wie Apple TV+

4. Streaming, wo immer ich mich anmelde. Keine Geräte Beschränkung

5. Qualitativ hochwertige Produktionen. Mittlerweile ist doch "Netflix Original" schon ein Grund zum Abschalten.

Aber das Thema gabs hier ja auch schon öfter.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
27.06.2022 16:46 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.371 | Reviews: 0 | Hüte: 99

@Manisch
Achja genau der. Danke für die Auffrischung.
Schade dass er sich nicht BOTmobile genannt hat, dann wärs etwas eindeutiger.

Auch wenn es aktuell auf den Hochsommer zugeht: Ob der Winter was damit zu tun hat?

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
27.06.2022 16:43 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 979 | Reviews: 16 | Hüte: 40

@DrGonzo

Der Troll-(Zweit-)Account von neulich, der lauter rassistische und frauenfeindliche Randbemerkungen von sich gab und sogar die MJ-Redakteure verbal angegriffen hat.

Bitte hört auf, das Wort "manisch" in euren Kommentaren oder Filmkritiken zu verwenden. Streicht es am besten aus eurem Wortschatz. Ich bekomme sonst immer Benachrichtigungen, dass ich erwähnt wurde. Vielen Dank :D

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
27.06.2022 16:31 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.371 | Reviews: 0 | Hüte: 99

@Manisch

Wer war nochmal Stachybotrys?

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeY