She-Ra

News Details Reviews Trailer Galerie
"He-Man"-Schwester im Streamingprogramm

Kultserie "She-Ra" kehrt zurück, Netflix liefert Neuauflage

Kultserie "She-Ra" kehrt zurück, Netflix liefert Neuauflage
5 Kommentare - Mi, 13.12.2017 von N. Sälzle
Mit einer starken Figur möchte Netflix junge Mädchen begeistern und wählt hierfür eine moderne Neuauflage der 80er-Jahre-Kultserie "She-Ra". Diese kämpft als Kriegerprinzessin gegen Tyrannen.

Netflix zeigt sich mal wieder von seiner besonders umtriebigen Seite und bringt den Zuschauern ein äußerst interessantes Reboot ein. So manch einer dürfte bei dieser Meldung jedenfalls kritisch die Augenbraue heben und sich wundern, wie das funktionieren soll. Andererseits ist der Hype um She-Ra groß genug...

Richtig gelesen: Netflix schickt eine neue Version von She-Ra an den Start, die in den 80er Jahren als He-Mans Schwester und Prinzessin Adora große Erfolge feierte. Wie auch nicht, hat sie sich ihren Platz im Universum doch als Anführerin einer Rebellion gesichert, die ihren Heimatplaneten Etheria von einer tyrannischen Herrschaft befreien sollte.

Einen ersten Blick auf die neue She-Ra sollen wir ab 2018 werfen können. Die Ikone der 80er Jahre, die schon damals für wahre Mädchenpower stand, soll für Netflix einen modernen Anstrich erhalten und eine auf die heutige Zeit zugeschnittene Kriegerprinzessin darstellen. Auf diese Weise möchte der Streamingdienst eine neue Generation von jungen Fans ansprechen.

Neben She-Ra kündigte Netflix für 2018 weitere Serien an, die an den Start gehen oder ihre Geschichten fortsetzen, darunter Trolls: The Beat Goes On!, Boss Baby: Back in Business, Harvey Street Kids, Trolljäger Teil 3 und 3 Below,

Quelle: TV Line
Erfahre mehr: #Fantasy, #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
14.12.2017 22:26 Uhr | Editiert am 14.12.2017 - 22:30 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.738 | Reviews: 7 | Hüte: 49

Es geht hier schon um ne animierte Serie oder?

Im Prinzip hab ich nichts dagegen, aber Sätze wie

Die Ikone der 80er Jahre, die schon damals für wahre Mädchenpower stand, soll für Netflix einen modernen Anstrich erhalten und eine auf die heutige Zeit zugeschnittene Kriegerprinzessin darstellen.

rollen mir schon die Augenbrauen nach oben!

Was ist den "Auf die heutige Zeit zugeschnitten"?

Wenn ich mir da die letzten beiden Staffelen Doctor Who anseh, die trotzdem größtenteils gut waren nebenbei, mit seinem übertriebenen Feminismus, dem allgemeinen Streitthema "Political Correctness" etc., da hab ich doch meine Bedenken!

Das in Kombi mit dem eh "Nicht mehr zustande kriegen, das alte Feeling zu reproduzieren zu können" der letzten Jahre, könnte da was schlimmes bei rauskommen! Siehe nur die neuen "Duck Tales", die ich grausam find!

Ebenso "Sailor Moon Crystal", das ja ein Reboot sein soll, aber bei weitem nicht an die orig. Serie drankommt, was Charme und Darstellung angeht!

Aber Netflix hat bisher bei fast allem richtig gelegen, bzw seine Sache mehr als gut gemacht, also vertrau ich denen mal so!

All Hail To Skynet!

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
13.12.2017 19:42 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 322 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Als Versuchskaninchen She-Ra und wenn das ankommt, ne gescheite MotU-Serie. Würd auch lieber gleich ne MotU-Serie sehen wollen bzw. endlich nen würdigen Film, aber das haben wir leider nicht in der Hand!

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
13.12.2017 16:17 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.077 | Reviews: 13 | Hüte: 158

Da bin bei euch. Doch erstmal abwarten was da überhaupt kommt. Es wäre interessant sollte diese Serie mit den Schülertagen Skeletors bei Hordak beginnen.

Ja, es wäre zumindest eine interessante Variante mit der Horde anzufangen und dann vielleicht mit King Grayskull oder oder.

Möglichkeiten gibt es ja. Doch bis dahin vertreibe ich mir die Zeit mit anderen Dingen.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Ahrm : : Moviejones-Fan
13.12.2017 16:00 Uhr
0
Dabei seit: 04.03.13 | Posts: 60 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Also ich freue mich das She-Ra als Neuauflage kommt hätte mich über He-Man aber durchaus mehr gefreut...

man hätte ja ne neue He-Man Serie machen können, in der man am Anfang sieht das Hordak mit Adora nach Etheria verschwindet... (wie auch immer, ob wie im Original als She-Ra eingeführt wurdl oder ne neue Version ist ja egal) im Verlauf der Serie wird Adam zu He-Man und bekämpft Skelletor... (hier würde ich es begrüßen wenn er nicht einfach nur das Schwert bekommt sich verwandelt und Zack kann er alles, sondern erst von der Zauberin und man-alt-Arms trainiert wird mit dem ikonischen Schwert in der Hand) und erst wenn er bereit ist wird ihm verraten das er sich verwandeln kann oder so und stellt sich dann auch erst skelletor)

am Ende der Staffel kommen die Schlangen hinzu und Adam erfährt das er noch eine Zwillingsschwester hat deren Hilfe er benötigen könnte... (wurde im Prolog für den Zuschauer angedeutet)

staffel 2 Adam macht sich auf die Suche nach Adora und gemeinsam besiegen sie die Schlangen

nach dem Ende von Staffel zwei kann dann direkt Staffel 1 von she-ra starten und dann gerne im Wechsel beide Serien...

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
13.12.2017 11:47 Uhr | Editiert am 13.12.2017 - 11:48 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 2.535 | Reviews: 21 | Hüte: 162

Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob ich mich über diese Nachricht freuen oder ärgern soll. Nicht, dass ich mich nicht für eine Neuauflage von She-Ra begeistern könnte, aber seit Jahren ist der He-Man Film in der Schwebe und man kommt einfach nicht vorran. Stattdessen kommt nun eine Serie über seine Schwester. Für mich ist das mal wieder das Pferd von hinten aufgezäumt. Warum kann man sich nicht erst einmal mit der Hauptstory befassen, bevor man wieder an einer Story arbeitet, die genaugenommen ein Spinoff ist? Wenn schon eine neue Serie, warum dann nicht erst mal He-Man?

Naja, was solls. Vielleicht wird so das Interesse für das Thema Masters Of The Universe weiter fokussiert. Vorausgesetzt natürlich, She-Ra kommt beim Publikum an. Denn wenn das nichts wird, dann wird der Film erst recht in der Versenkung verschwinden.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema