Anzeige
Anzeige
Anzeige

Black Rock

News Details Kritik Trailer Galerie
Black Rock

"Lost" lässt grüßen: In "Black Rock" und dessen ersten Trailer

"Lost" lässt grüßen: In "Black Rock" und dessen ersten Trailer
4 Kommentare - Do, 29.11.2012 von S. Spichala
Man kommt nicht umhin, sich beim ersten "Black Rock"-Trailer ein wenig an die Serie "Lost" und erinnert zu fühlen.

Oder auch an Blair Witch Project. Katie Aseltons Black Rock-Thriller ist recht einfach gestrickt: Drei seit Kindertagen befreundete Frauen fahren gemeinsam in Urlaub auf eine einsame Insel - genau, namens Black Rock. Doch schnell stellen sie fest, sie sind nicht allein...

Was den drei Freundinnen Sarah (Kate Bosworth), Lou (Lake Bell) und Abby (Katie Aselton) nach einem kurzen Schreck als erfreulich und reizvoll erscheint, nämlich auf der doch nicht ganz so einsamen Insel auf die drei stattlichen Military-Mannsbilder Henry (Will Bouvier), Derek (Jay Paulson) und Alex (Anslem Richardson) zu treffen, entpuppt sich nach ein wenig Lagerfeuer-Romantik bald zu einem mörderischen Überlebenskampf, den die drei Freundinnen nur durch engen Zusammenhalt meistern können.

Doch genau dieser Zusammenhalt ist über die Jahre etwas bröckelig geworden, seit Lou vor sechs Jahren ein Techtelmechtel mit Abbys Freund hatte, und so war die Reise denn auch als Versuch gedacht, sich wieder aneinander anzunähern... Kurz, der Überlebenskampf der drei stellt auch den Wert ihrer Freundschaft auf eine harte Probe.

Das Drehbuch schrieb Katie Aselton zusammen mit ihrem Ehemann Mark Duplass (der es auch mit produzierte), der Release läuft in den USA über das Studio LD Entertainment. Black Rock könnte trotz vorerst simpel klingender Story (wie passend, dass es auch genau drei Männer sind, auf die die drei Freundinnen treffen) durchaus das Zeug zu einem kleinen Indie-Thriller-Geheimtipp haben, wenn der Reality-Touch verbunden mit dem dramatischen Gehalt der emotionalen Beziehungen der Frauenfiguren zueinander auf Filmlänge spannend und gehaltvoll genug aufbereitet wurde.

Oder es bleibt das Gefühl zurück, so etwas wie eine spannende Folge von Lost (TV mäßiger Reality-Touch, einsame Insel, Gruppendynamik, emotionale Dramatik, Gefahr durch undurchsichtige Charaktere) gesehen zu haben... wie ist euer erster Eindruck? Black Rock kommt in den USA am 17. März 2013 in die Kinos, ein Filmstart für das deutsche Kino ist noch nicht bekannt.

 

Quelle: Yahoo! Movies
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
LinQ : : Lord Helmchen
29.11.2012 14:50 Uhr
0
Dabei seit: 30.06.11 | Posts: 1.391 | Reviews: 0 | Hüte: 13
Der Trailer verrät fast alles über den Film.
Reizt mich nicht unbedingt
Avatar
Noghri : : Moviejones-Fan
29.11.2012 11:28 Uhr
0
Dabei seit: 30.10.11 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Die Headline lässt mich auch grübeln, an Lost erinnert es mich auch kein bisschen...
Vielleicht hat der Autor nur etwas verwechselt, schließlich spielt Lost auch auf einer "verlassenen" Insel und da gab es auch eine Black Rock, nur war es ein altes Sklavenschiff xD
Avatar
Hylci : : Moviejones-Fan
29.11.2012 11:27 Uhr
0
Dabei seit: 22.03.12 | Posts: 13 | Reviews: 0 | Hüte: 0
seh ich ähnlich. Bis auf die Stelle: "We are on a small island, we need to get off. We need to figure out what to do..." laughing

Das wärs dann aber auch schon. Da war der Wunsch vielleicht mal wieder Vater des Gedanken...
Avatar
human8 : : Moviejones-Fan
29.11.2012 09:29 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.12 | Posts: 1.011 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Naja, mich erinnert es nicht an Lost
Forum Neues Thema
AnzeigeN