Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rette MJ in der Corona-Krise
X
Corona
Gemeinsam haben wir Thanos besiegt, jetzt müssen wir uns Corona stellen! Leider trifft uns die aktuelle Krise ebenfalls besonders hart. Wenn du auch in naher Zukunft News, Kritiken und Austausch mit Gleichgesinnten erleben willst, unterstütze MJ bitte jetzt!
Avengers, assemble! >>
Arya verteidigt "X-Men"-Spin-off

Maisie Williams: "The New Mutants" verdient miesen Ruf nicht

Maisie Williams: "The New Mutants" verdient miesen Ruf nicht
2 Kommentare - Mo, 17.02.2020 von R. Lukas
Sie ist ja eine der neuen Mutanten, müsste also wissen, wovon sie spricht. Dass "The New Mutants" so kritisch beäugt wird, hängt für Maisie Williams nicht in erster Linie mit dem Film selbst zusammen.
Maisie Williams: "The New Mutants" verdient miesen Ruf nicht

Mitte 2017 von Josh Boone gedreht, ohne dass die angekündigten Nachdrehs je stattgefunden zu haben scheinen, erblickt The New Mutants am 16. April doch noch das Licht der Welt - präsentiert von 20th Century Fox (heute 20th Century Studios) in Zusammenarbeit mit Marvel Entertainment, wie es offiziell so schön heißt. Man hätte aber auch einfach Disney schreiben können.

Die Skepsis ist groß, wenngleich wir den Eindruck haben, als habe sie sich in letzter Zeit ein wenig gelegt und sei verhaltener Vorfreude gewichen. Maisie Williams, die die schottische Mutantin Rahne Sinclair/Wolfsbane spielt, denkt auch, dass der Film zu Unrecht in Verruf geraten ist. Es habe lange gedauert, man habe ihn ja vor vielen Jahren gedreht, aber sie sehr stolz darauf, dass er endlich rauskomme, sagt sie. Vieles habe mit Disneys Fox-Übernahme zu tun gehabt. The New Mutants habe einen sehr schlechten Ruf gehabt, da die Leute der Annahme gewesen seien, dass etwas damit nicht stimme, meint Williams. Doch sie glaube ehrlich, dass der X-Men-Ableger nur sehr stark von etwas in Mitleidenschaft gezogen worden sei, das außerhalb ihrer Kontrolle gelegen habe.

Vor ein paar Wochen, erzählt Williams, habe sie die finale Fassung sehen können (vermutlich bei diesem Privat-Screening), und sie sei sehr stolz auf das Endprodukt. So viele Dinge daran seien fortschrittlich und neu für eine Story dieser Art. Man habe schon so viele Superheldenfilme gesehen, und The New Mutants könne sich wirklich etwas darauf einbilden, eher ein Thriller zu sein. Sie seien keine Helden, sondern Kids, die alles zu durchschauen versuchen, was für die jungen Leute von heute sehr nachvollziehbar sei.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Radio Times
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
17.02.2020 11:25 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.484 | Reviews: 144 | Hüte: 386

Wenn Williams spricht bin ich immer ganz erstaunt was für eine professionelle Verkäuferin sie in eigener Sache in ihrem jungen Alter ist.

Ansonsten das übliche Marketing Geblubber

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
17.02.2020 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.397 | Reviews: 0 | Hüte: 75

Vielmehr bin ich gespannt, was Boone aus THE STAND macht

Forum Neues Thema