Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Es

News Details Kritik Trailer Galerie
"Es"-Extended Version sicher

Mehr Clowngrusel: Director’s Cut von "Es - Teil 1" bestätigt

Mehr Clowngrusel: Director’s Cut von "Es - Teil 1" bestätigt
2 Kommentare - Fr, 22.12.2017 von S. Spichala
Gelöschte Szenen auf der Blu-ray sind eine Sache, sie dann doch im Filmzusammenhang zu sehen, ist eine andere. Wer sich einen Director’s Cut zum ersten "Es"-Teil wünscht - er wird kommen!
Mehr Clowngrusel: Director’s Cut von "Es - Teil 1" bestätigt

Wer Es trotz mancher Kritikpunkte gern geschaut hat, der denkt vielleicht auch darüber nach, sich die Neuauflage von Andrés Muschietti ins Regal zu stellen. Und ist vielleicht auch auf die Version neugierig, die sich der Regisseur selbst am meisten wünschen würde, was als Director’s Cut meist auch eine längere Version, also einen Extended Cut inklusive bedeutet. Noch war unsicher, ob es das geben wird, nun ist die Bestätigung für 2018 da. Mit dem Blu-ray-Kauf noch etwas zu warten, könnte sich also lohnen, wenn man nicht als Sammler unbedingt alle Versionen haben muss. Wann genau damit in den USA, geschweige in Deutschland, zu rechnen ist, ist jedoch noch offen.

Es - Teil 2 ist bereits sicher für 2019, immerhin sind 631 Mio. $ für einen R-Rated-Horrorfilm ein überragendes Ergebnis. Für begeisterte Fans ist das Heimkino ein guter Wartezeit-Überbrücker bis zum Kinostart der Fortsetzung dieser Stephen-King-Adaption, und sicher rollt der Rubel mit Special Editions auch noch einmal ordentlich über den Ladentisch. Doch auch wer nicht ganz glücklich war, wird wahrscheinlich dennoch wissen wollen, wie das Ganze ohne Kürzungen fürs Kino aussieht und wie es in der Fortsetzung weitergeht.

Gelöschte Szenen im Digital HD-Release von Es wie auch später der Blu-ray geben natürlich bereits Hinweise auf den Director’s Cut, nun darf man rätseln, was für Szenen das sein könnten. Die Gerüchteküche - Achtung, Spoiler -  vermutet eine andere Eröffnungsszene, in der Pennywise ein Baby isst. Bill Skarsgård wiederum teaserte eine Szene zum Hintergrund seines Clowns an, was Es wirklich ist und wo es herkommt, wie auch zur Gründung von Derry. Die Idee sei, dass Es Abertausende von Jahren ruhte, bevor es aktiv wurde. Genaueres wird man nicht erfahren, da die Szene eventuell noch im Sequel verwendet wird.

Der US-Kinostart von Es - Teil 2 ist bereits für den 6. September 2019 fixiert, der deutsche Termin dürfte nicht weit davon entfernt liegen.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
23.12.2017 15:13 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.245 | Reviews: 13 | Hüte: 66

@TamerozChelios

Der Film ist auch so schon Mittelmäßig genug!

All Hail To Skynet!

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
22.12.2017 02:38 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.243 | Reviews: 2 | Hüte: 68

Ich will einen Snyder Cut !!!

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Forum Neues Thema