Anzeige
Anzeige
Hilf MJ!

Mindhunter

News Details Reviews Trailer Galerie
Fincher & Kidman äußern sich

"Mindhunter" S3 laut Fincher unwahrscheinlich, "Big Little Lies" S3 möglich

"Mindhunter" S3 laut Fincher unwahrscheinlich, "Big Little Lies" S3 möglich
2 Kommentare - Mo, 26.10.2020 von N. Sälzle
David Fincher spricht über die verschwindend geringen Chancen auf "Mindhunter" Staffel 3. Nicole Kidman deutet dagegen die Möglichkeit einer "Big Little Lies"-Rückkehr an.
"Mindhunter" S3 laut Fincher unwahrscheinlich, "Big Little Lies" S3 möglich

Schon als Mindhunter Anfang des Jahres zuletzt von sich hören ließ, schien das Schicksal der Serie besiegelt zu sein. Das Projekt wurde auf unbestimmte Zeit ruhen gelassen. Die Schauspieler wurden freigestellt, um sich zwischenzeitlich anderen Projekten widmen zu können. Serienschöpfer David Fincher wurde unterstellt, wenig Interesse an Mindhunter Staffel 3 zu haben, weil dies bedeute, dass er wieder monatelang fernab von Zuhause sein müsse, was dieser nicht wolle.

Eben dies scheint sich in einem Interview zu bestätigen, das Vulture mit Fincher führte. Auch die insgesamt sehr große Arbeitsbelastung und das mangelnde Interesse der Netflix-Zuschauer bestätigt er in gewisser Weise.

Drei Jahre lang hätte er nicht Zuhause gelebt, nicht das ganze Jahr über, aber sechs bis sieben Monate im Jahr. Mindhunter sei außerdem eine Menge Arbeit gewesen, mit 90 Stunden pro Woche. Dies hätte ihn voll und ganz in Anspruch genommen. Am Ende von Mindhunter Staffel 2 sei er deshalb entsprechend erschöpft gewesen und er hätte sich eingestehen müssen, dass er es vielleicht nicht schaffen würde, Mindhunter Staffel 3 zu drehen.

Zudem sei die Serie im Vergleich zu dem Publikum, das sie gehabt hätte, sehr teuer gewesen. Zunächst hätte man also darüber gesprochen, erst Mank fertigzustellen und dann weiterzusehen, aber er müsse ehrlich sein: Mindhunter Staffel 3 würde erneut sehr teuer werden und am Ende müssten die eingesetzten Dollar auch entsprechend Augenpaare anziehen.

Nicole Kidman über "Big Little Lies" Staffel 3

Ebenfalls schlecht stand es zuletzt um Big Little Lies Staffel 3. Eine weitere Season war nicht angedacht, wenngleich schon Staffel 2 ursprünglich nicht geplant gewesen wäre. Doch aktuell würden laut Nicole Kidman die Gespräche rund um eine dritte Season wieder etwas Fahrt aufnehmen.

Sie selbst wäre sehr gerne dabei. Es gäbe noch viele großartige Geschichten, die erzählt werden könnten, und sie sei für viele verschiedene Ansätze offen. Sie alle müssten sich aber mächtig ins Zeug legen. Vor allem sei aber auch eine Geschichte als Basis nötig, die unglaublich wäre.

Erfahre mehr: #Drama, #Netflix, #Streaming
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
26.10.2020 12:39 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.145 | Reviews: 0 | Hüte: 97

Nach der sehr starken ersten Staffel, war ich doch sehr enttäuscht was die zweite anging. Man hat das Gefühl, dass Fincher nicht mehr wirklich anwesend war. In etwa so, wie man Flanagans Abwesenheit bei SPUK IN BLY MANOR in jeder Episode gemerkt hat. Selbst in der, in welcher er Regie geführt haben soll.

Hab nach der Hälfte der zweiten Staffel MINDHUNTER ausgeschaltet, da war nicht mehr viel was mich hielt. Was bedauerlich ist, hatte die erste Staffel doch so viel Potenzial und ist ein echter Geheimtipp!

Aber das war mit der zweiten Staffel MANHUNTER ähnlich. Während die erste ein noch sofort gegriffen und nicht mehr losgelassen hat, hat die zweite (über einen anderen Bombenleger) nicht mehr den Zug. Trotz interessanter Prämisse

Avatar
Striker78 : : Moviejones-Fan
26.10.2020 12:27 Uhr
0
Dabei seit: 26.02.13 | Posts: 138 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Das ist aber schade ich fand die Serie sehr gut und interessant .

Forum Neues Thema
Anzeige