Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der Schrecken vom Amazonas

News Details Kritik Trailer Galerie
Der Schrecken vom Amazonas

Nehmt euch in Acht, "Der Schrecken vom Amazonas" naht!

Nehmt euch in Acht, "Der Schrecken vom Amazonas" naht!
3 Kommentare - Mo, 15.10.2012 von Moviejones
Mit Dave Kajganich wurde ein Drehbuchautor für das Remake von "Der Schrecken vom Amazonas" gefunden.

"Der Schrecken vom Amazonas"...ein wenig schmeichelhafter Name für das Kiemenwesen, das sich bestimmt wie "Das Ding aus dem Sumpf" laut Cartoonist Gary Larson viel lieber "Marschland angepasster Habitant" nennen lassen würde. Nach vielen Jahren plant Universal nun ein Remake von Der Schrecken vom Amazonas und auch ein Autor ist inzwischen gefunden.

Autor Dave Kajganich (The Invasion) soll ein Drehbuch verfassen, warten wir also am besten ab, wann wir neue News zum Thema hören. Mit Carl Erik Rinsch, der zuletzt angeblich aus dem Schneideraum von 47 Ronin verbannt wurde, war sogar ein Regisseur gefunden, der aktuell aber nicht mehr mit dem Projekt in Verbindung gebracht wird. Der Schrecken vom Amazonas aber nicht mit dem Remake zu besagtem Das Ding aus dem Sumpf verwechseln, das auch seit einigen Jahren in den Schublade rumliegt.

1954 entstand der Horrorklassiker mit der damals verfügbaren, durchaus populären 3D-Technik, in der ein krudes Kiemenwesen eine Expedition am Amazonas gehörig aufmischt und es im Besonderen auf die hübsche Begleiterin eines Forschers abgesehen hat. Der Schrecken vom Amazonas gehört für uns neben Dracula und Der Weiße Hai zu den Filmen, die einen des Nachts immer noch wunderbar gruseln, gerade wenn man spontan beim Zappen darüber stolpert.

Wann das Remake kommen soll, ist noch absolut offen. Eventuell ja auch im heutzutage populären 3D.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
regularmaddin : : Moviejones-Fan
15.10.2012 21:54 Uhr
0
Dabei seit: 12.09.10 | Posts: 636 | Reviews: 15 | Hüte: 10
Als Kind hab ich mich wirklich zu Tode gefürchtet und den Streifen sogar mehrmals (bei Tageslicht) gesehen.Vor 2 Jahren hab ich das Original zum ersten mal in 3D (rot/grün) auf Arte gesehen und das war fast schon filmgeschichtliches Erlebnis für mich und vor kurzem hab ich mir die Monsterbox zugelegt und den Film zum ersten Mal in Real3D gesehen, das war nochmal ein Tick faszinierender.
Ein Remake wird die nostalgische Gefühle wohl nicht mehr hervorbringen aber was neues und eigenständiges würde mir natürlich auch gefallen.
Avatar
clubkiller : : Moviejones-Fan
15.10.2012 21:20 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.12 | Posts: 231 | Reviews: 0 | Hüte: 3
Ich freue mich auch drauf. Als Kind habe ich den Klassiker ganz gerne gesehen. Mal schauen, welche Richtung das Remake geht. Ob es kultiger Trash wird oder doch noch etwas Grusel erzeugen kann. Auf das X-te Ding aus dem Sumpf Remake freue ich mich genauso. Ich habe die beiden Filme auch immer verwechselt.
Avatar
Jimmy-Shaker : : Moviejones-Fan
15.10.2012 20:18 Uhr | Editiert am 15.10.2012 - 20:23 Uhr
0
Dabei seit: 28.07.11 | Posts: 87 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Und wieder ein klasse "Klassiker" auf den man sich freuen kann! Habe den Film als kleiner Scheisser damals gesehen,ich glaube der lief damals im WDR oder ARD,weiss nicht genau.Aber der Film hat mich damals schon sehr beeindruckt,und ich habe mich auch richtig Gegruselt.Ich glaube wenn ich den heute sehen würde,würde er mir auch Spass machen,auch wenn es heutiger Sicht gesehen, ein typischer Trash ist!

@ Moviejones
Also ich glaube das dieser Film nicht häufig im TV in den letzten Jahren lief, das man ihn beim Zappen hätte entdecken können...Leider! Hätte ich ihn beim Zappen erwischt hätte ich ihn mir gerne nochmal reingezogen,allein der Nostalgie wegen! :-) Die Sender sollten öfters solche Klassiker senden,aber leider ist das nicht der Fall, in der heutigen Zeit.
Forum Neues Thema
Anzeige