Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Horse Girl

News Details Kritik Trailer Galerie
Was geht da denn nur vor sich?

Netflix setzt auf Mystery: Trailer zu "Horse Girl" & "Lost Girls"

Netflix setzt auf Mystery: Trailer zu "Horse Girl" & "Lost Girls"
3 Kommentare - Fr, 24.01.2020 von R. Lukas
Alison Brie glaubt, von Aliens entführt worden zu sein, und Amy Ryan deckt erschütternde Dinge auf. Die neuen Netflix-Originale "Horse Girl" und "Lost Girls" verlangen unsere Aufmerksamkeit.
Netflix setzt auf Mystery: Trailer zu "Horse Girl" & "Lost Girls"

Horse Girl und Lost Girls verbindet so einiges: Beides sind Netflix-Filme und beide beim Sundance Film Festival vertreten, beide haben eine Mystery-Komponente und beide auch eine starke Hauptdarstellerin - zum einen GLOW-Star Alison Brie, zum anderen die für Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel oscarnominierte Amy Ryan. Und beide haben ihre Trailer!

Auf die Streaming-Plattform schafft es als erstes Horse Girl am 7. Februar, ein schwarzhumoriger psychologischer Thriller über die Suche einer Frau nach der Wahrheit, so abstrakt sie auch sein mag. Geschrieben wurde er von Jeff Baena (The Little Hours) und Brie, inszeniert von Baena allein.

Sarah (Brie), eine sozial isolierte Angestellte in einem Bastelgeschäft, fühlt sich in der Gesellschaft von Pferden und übernatürlichen Crime-Shows wohler als in der von Menschen. Doch als eine Reihe seltsam surrealer Träume die Einfachheit ihres Wachlebens auf den Kopf stellen, fällt es ihr schwer, ihre Visionen von der Realität zu unterscheiden.

"Horse Girl" Trailer 1 (dt.)

Lost Girls wiederum ist der erste Spielfilm der zweifach oscarnominierten Dokumentarfilmerin Liz Garbus und beruht auf einem New York Times-Bestseller von Robert Kolker aus dem True-Crime-Genre, also auf wahren Ereignissen. Auf Netflix geht es am 13. März los, mit dabei sind Gabriel Byrne, Thomasin McKenzie (Jojo Rabbit) und Lola Kirke (Mistress America).

Als die 24-jährige Shannan Gilbert eines Nachts unter mysteriösen Umständen verschwindet, begibt sich ihre Mutter Mari (Ryan) auf eine dunkle Reise, die sie mit bitteren Wahrheiten über ihre Tochter, sich selbst und polizeiliche Voreingenommenheit konfrontiert. Entschlossen, ihre Tochter um jeden Preis zu finden, verfolgt sie Shannans letzte bekannte Schritte zurück. Ihre eigenen Ermittlungen führen sie zu einer abgeschotteten Gated Community nahe den äußeren Ufern von Long Island. Und ihre Entdeckungen zwingen die Polizei und die Medien dazu, über ein Dutzend ungelöster Morde an Sexarbeiterinnen zu enthüllen - junge Leben, die Mari die Welt nicht vergessen lassen wird.

"Lost Girls" Trailer 1

Galerie
Quelle: Netflix
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
theMagician : : Steampunker
26.01.2020 20:51 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.552 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Das sind zwei Spielfilme ;)

Jepp das stimmt. Da hat mich die Filmpolizei erwischt smile

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
Filmpolizei : : Moviejones-Fan
25.01.2020 17:24 Uhr
0
Dabei seit: 18.11.19 | Posts: 51 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@theMagician: Das sind zwei Spielfilme ;)

"Ich kenne das Leben, ich war im Kino"

Avatar
theMagician : : Steampunker
25.01.2020 17:13 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.552 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Die sehen beide sehr interessant aus. Hoffe das Netflix mit diesen beiden Serien nicht genauso eine Grütze wie The OA rausbringt. Mann Mann Mann war die Serie schlecht. Und ich hab die erste Staffel zu Ende geschaut weil ich gehofft und gedacht habe das noch was kommt. War nix. Voll fürn Ar...

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Forum Neues Thema