AnzeigeN
AnzeigeN

Gänsehaut

News Details Kritik Trailer Galerie
"Gänsehaut" Trailer

Neuer "Gänsehaut"-Trailer wird zur crazy Monsterparty (aiaiaiai)

Neuer "Gänsehaut"-Trailer wird zur crazy Monsterparty (aiaiaiai)
0 Kommentare - Mo, 31.08.2015 von R. Lukas
Jack Black sitzt ganz schön in der Patsche, seine bzw. R.L. Stines Kreaturen randalieren durch einen neuen Trailer zum "Gänsehaut"-Film.

Der Newstitel täuscht nicht, beim neuen internationalen Trailer zum Gruselspaß Gänsehaut schoss uns automatisch ein gewisser Ärzte-Song durch den Kopf. Kein Zufall: Ob Werwolf, Yeti, Riesen-Gottesanbeterin oder mörderische Gartenzwerge, hier wird fast nichts ausgelassen, was die Monsterpalette hergibt. Rob Letterman, auch der Regisseur von Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu, brockt Jack Black damit wieder mächtig Ärger ein.

"Gänsehaut" Trailer 3

Eigentlich passt Teenager Zach Cooper (Dylan Minnette, Die Coopers - Schlimmer geht immer) der Umzug von der Groß- in die Kleinstadt gar nicht in den Kram, aber seine hübsche neue Nachbarin Hannah (Odeya Rush, Hüter der Erinnerung - The Giver) ist ein Silberstreifen am Horizont. Die Sache hat jedoch auch eine Schattenseite, Hannahs geheimnisvollen Vater: R.L. Stine (Black), den Autor der "Gänsehaut"-Bestseller. Und es gibt einen guten Grund dafür, dass der sich so seltsam verhält, denn Stine ist in seiner eigenen Fantasie gefangen. Die Monster aus seinen Werken sind real, und er schützt seine Leser vor ihnen, indem er sie in den Büchern wegsperrt. Als Zach sie aus Versehen doch entfesselt, ist es an ihm, Hannah und Stine, sie wieder dorthin zurückzubefördern, wohin sie gehören.

Ab dem 11. Februar 2016 flimmert Gänsehaut über unsere Kinoleinwände.

Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY