Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Dem Hollywood der 60er entsprungen

Neues Foto vom Tarantino-Film: Margot Robbie als Sharon Tate!

Neues Foto vom Tarantino-Film: Margot Robbie als Sharon Tate!
6 Kommentare - Di, 07.08.2018 von R. Lukas
Leonardo DiCaprio und Brad Pitt durften schon, nun ist Margot Robbie damit an der Reihe, sich in ihrem "Once Upon a Time in Hollywood"-Look der Öffentlichkeit zu zeigen. Natürlich sieht sie umwerfend aus.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Neues Foto vom Tarantino-Film: Margot Robbie als Sharon Tate!

Von Anfang an hatte Quentin Tarantino für den Part der Schauspielerin Sharon Tate in Once Upon a Time in Hollywood nur eine im Sinn: Margot Robbie sollte sie spielen! Wie hätte Robbie da ablehnen können? So kommt es, dass sie jetzt selbst das erste Foto von sich enthüllt hat und sich der Kreis sozusagen schließt.

Tate nimmt in Tarantinos neuem Film, der 1969 in Los Angeles angesiedelt ist, als das Hippie-Hollywood seinen Höhepunkt erreicht hat, eine zentrale Rolle ein. Die beiden Hauptcharaktere sind allerdings Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), der ehemalige Star einer Westernserie, und sein Stuntdouble und Freund Cliff Booth (Brad Pitt). Beide versuchen es in einem Hollywood zu schaffen, dass sie nicht mehr wiedererkennen, aber Rick hat zum Glück eine sehr berühmte Nachbarin, nämlich Tate.

Wir nehmen mal an, dass es die meisten wissen und daher keine gesonderte Spoiler-Warnung nötig ist: Tate, die Frau von Regisseur Roman Polanski, war das prominenteste Opfer der Manson-Family, deren brutale Morde die Welt schockten. Once Upon a Time in Hollywood spielt zur dieser Zeit, legt den Fokus jedoch nicht auf Charles Manson und seine Anhänger. Die Dreharbeiten in Hollywood sind in vollem Gange und führen auf einen Kinostart am 8. August 2019 hin.

 

First look. #OnceUponATimeInHollywood @onceinhollywood

Ein von @ margotrobbie geteilter Beitrag am

Galerie Galerie
Quelle: Margo Robbie
Erfahre mehr: #QuentinTarantino
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
08.08.2018 15:45 Uhr | Editiert am 08.08.2018 - 15:46 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.059 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Ich bin mir nicht sicher, fand schon Django Unchained und Hateful Eight nicht mehr so berauschend, sehr geschwätzig und sich für wichtiger nehmend als sie tatsächlich waren. Vor allem hateful Eight war ein in die Länge gezogener Tarantino-Malen-Nach-Zahlen ohne Biss.

Wenn hier jetzt der Sharon Tate Mord mit Tarantinos Wichtiggetue-Gesabbel gepaart wird, kann das gut gehen, da er es ja ohne Zweifel wirklich drauf hat, kann aber auch ganz klar nach hinten losgehen. Von daher bin ich mal eher auf der skeptischen Seite.

Und das ist unabhängig davon, wie heiss Margot Robbie aussieht.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
07.08.2018 23:58 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.421 | Reviews: 1 | Hüte: 253

Wird oder darf Brad Pitt ( wie bei allen) Filme auch wieder naschen? laughing Sonst freue ich mich auf die drei ...

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
07.08.2018 22:45 Uhr | Editiert am 07.08.2018 - 22:50 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.612 | Reviews: 2 | Hüte: 171

Hach, was Freu ich mich auf diesen Film, wenn der nur halb so gut wird wie ich es mir. Vorstelle, und wie es der Hammer Cast verspricht, werde ich den ganzen Film lang breit grinsend im Kino sitzen.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
07.08.2018 17:39 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 171 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Von Anfang an hatte Quentin Tarantino für den Part der Schauspielerin Sharon Tate in Once Upon a Time in Hollywood nur eine im Sinn: Margot Robbie sollte sie spielen!

Hatte er nicht zu Beginn auch Jennifer Lawrence in der engeren Wahl?

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
07.08.2018 12:15 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 775 | Reviews: 0 | Hüte: 9

hui.süss!

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
fbMatthias52 : : Moviejones-Fan
07.08.2018 10:31 Uhr
0
Dabei seit: 30.07.18 | Posts: 4 | Reviews: 0 | Hüte: 0

bin mal gespannt, was dabei so rumkommt. der cast liest sich ja ganz prominent, was kein wunder ist, wenn der tarantino zu werke geht. was die qualität des streifens anbelangt, muss man wohl oder übel abwarten, doch ich denke, das wird sicherlich eine hard boiled story... mit viel situationskomik wie bei tarantino üblich und natürlich viel kunstblut. ich hoffe einen realistisch beginnenden film, der dann immer mehr richtung gore und weirdness abdriftet, das wär wuiedermal toll, ähnlich wie bei the hateful eight - tja dann konnichiwa!!

Forum Neues Thema