Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weg von "Wonder Woman 1984"!

Odenkirk-Actionthriller "Nobody" kegelt Shyamalan-Thriller raus

Odenkirk-Actionthriller "Nobody" kegelt Shyamalan-Thriller raus
0 Kommentare - Mi, 08.04.2020 von R. Lukas
M. Night Shyamalans nächster Film verzögert sich auf unbestimmte Zeit, seinen Platz nimmt "Nobody" ein. Bis Bob Odenkirk sein Talent als Actionheld unter Beweis stellen kann, dauert es also noch etwas.

Keine Zeit zu sterben, Fast & Furious 9, Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss, Sing 2, Candyman und jetzt auch Nobody. Universal Pictures nimmt eine weitere Umdatierung vor, der Actionthriller mit Bob Odenkirk rückt vom 13. August 2020 auf den 25. Februar 2021 und muss sich somit nicht mit Wonder Woman 1984 herumschlagen. An diesem 25. Februar 2021 sollte ursprünglich ein neuer, noch geheimer Thriller von M. Night Shyamalan starten, der nun vorerst ohne Termin dasteht.

Bei Nobody garantiert die Besetzung hinter der Kamera Action satt: Ilya Naishuller (Hardcore) als Regisseur, Derek Kolstad (John Wick) als Drehbuchautor, David Leitch als Produzent. Und Christopher Lloyd und Connie Nielsen sind Odenkirks Vater und Ehefrau. Sein Hutch Mansell ist der Typ, den man nicht bemerkt. Ein vorstädtischer Vater, ein übersehener Ehemann, ein nicht vorhandener Nachbar. Ein Niemand. Als eines Nachts zwei Diebe in sein Haus einbrechen, entfacht der Vorfall Hutchs unbekannten, aber schon lange schwelenden Zorn - was ihn auf einen brutalen Pfad führt, der dunkle Geheimnisse ans Licht bringt, die er mit aller Macht hinter sich lassen wollte.

Erfahre mehr: #Thriller, #Action
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige