Anzeige
Anzeige
Anzeige

Jigsaw

News Details Kritik Trailer Galerie
Jigsaw

Produzenten sagen: Zeit für einen neuen "Saw"-Film!

Produzenten sagen: Zeit für einen neuen "Saw"-Film!
7 Kommentare - Do, 16.10.2014 von R. Lukas
Wenn es nach den "Saw"-Produzenten geht, muss ein neuer Teil her, sogar das Erfolgsgespann James Wan und Leigh Whannell soll mit von der Partie sein.

Zum zehnjährigen Jubiläum kehrt Saw ab dem 31. Oktober für eine Woche in die US-Kinos zurück - der ideale Zeitpunkt, um einen weiteren Teil auf den Weg zu bringen? Eigentlich sollte nach Saw 3D - Vollendung Schluss sein, über die Jahre hielten sich die Gerüchte um Saw 8 aber hartnäckig. Von den Machern wurde das nie kommentiert, so dass keiner genau wusste, was es werden würde: eine Fortsetzung, ein Reboot oder beides vermischt, indem jemand anders Jigsaws Erbe antritt?

Jetzt brechen die Saw-Produzenten Mark Burg und Oren Koules ihr Schweigen, aus einem guten Grund. Sie glauben nämlich, dass es an der Zeit ist, den nächsten Film zu starten. Und offensichtlich sind auch Regisseur James Wan und sein Drehbuchautor Leigh Whannell nicht abgeneigt. Als der erste Teil erschien, seien Wan und Whannell in Sorge gewesen, als Saw-Typen abgestempelt zu werden, erzählt Koules. Sie wollten sich ihren eigenen Namen machen. Jetzt, da sie das getan haben, können sie sich eine Rückkehr wohl gut vorstellen. Kurz gesagt: Man nähert sich an.

Laut Koules könnte der neue Film schon 2016 in den Kinos landen. Das Ziel ist, ihn auf der Comic-Con 2016 zu präsentieren. Wan sei im Moment mit der Postproduktion von Fast & Furious 7 beschäftigt, Whannell mit der von Insidious - Chapter 3. Alle hätten also Zeit für Saw 8. Seht ihr es wie Burg und Koules, oder sollte man die Saw-Reihe so lassen, wie sie ist?

Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
16.10.2014 17:05 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.108 | Reviews: 146 | Hüte: 437
Teil 1 war großartig. Alle anderen überflüssig, auch wenn sie teilweise ordentlich gemacht waren.
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
16.10.2014 16:13 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.570 | Reviews: 175 | Hüte: 579
Also Saw 1 ist ja schon sowas wie ein kleiner Genre-Klassiker und für meine Begriffe noch meilenweit vom Torture-Porn entfernt - eher ein perfider kleiner Psycho-Thriller um ein leicht gestörtes Gedankenkonstrukt, welches letztlich Aufhänger der ganzen Reihe wurde.

Nachdem ich vergangenes Jahr mal den Schritt gewagt und die gesamte Reihe quasi am Stück gesehen habe, erschließt sich mir storytechnisch schon eine gewisse Genialität, weil bis auf wenige Unstimmigkeiten macht das Endprodukt durchaus Sinn über die gesamten 7 Filme. Der Gewaltgrad wurde zwar zunehmend höher und der Einfallsreichtum abseits der Hauptgeschichte immer schwächer, trotzdem als Gesamtprodukt eine ganz interessante Reihe.

Ob es einen achten Film braucht - naja, mir solls egal sein. Solange es wieder ein Schritt zum perfiden Original in seiner fiesen Genialität wird würde ich den Film vielleicht sogar befürworten, mit Wan und Whannell als Schreiber und eventuell Produzenten (vielleicht will ja auch einer der beiden Regie führen) könnte die Reihe sogar ein echtes Revival feiern. Die Tür für eine weitere Fortsetzung hat das Ende von Teil 7 ja durchaus offen gelassen. Daran anknüpfend wäre sicherlich was nachfolgendes möglich, was sogar relativ losgelöst vom Rest der Reihe als Quasi-Reboot funktionieren würde. Und hier wäre ich sogar absolut dafür, dass man die Geschichte so angeht, denn wenn man versucht, alles wieder auf den "alten Jigsaw" runterzubrechen würde der Film sehr schnell extrem konstruiert wirken.
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Leia : : Prinzessin
16.10.2014 15:18 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.13 | Posts: 558 | Reviews: 13 | Hüte: 56
SAW 1 hat mir damals enorm gut gefallen, weil einfach alles gepasst hat und die Ballance zwischen Spannung und Ekelmomenten absolut gegeben war. Ich fand, dass sich die Fortsetzungen weit weniger brillant anfühlten und die Filme mich stets mit dem Gefühl zurückließen, dass es nur noch um immer abartigere Folter-Pornografie ging. Ab Teil 4 bin ich dann auch ausgestiegen, weil mir die Filme nichts mehr gegeben haben, allerdings musste ich mir nun schon oft sagen lassen, dass sich die Genialität erst mit der kompletten Filmreihe entfaltet. Ich persönlich hatte da keine Muße und Geduld zu, alle Filme zu schauen, um mich von der Story-Rafinesse beeindrucken zu lassen und ganz ehrlich, wenn mit noch einer Fortsetzung spekuliert wird, wie raffiniert kann dann die Story davor schon sein? Das fühlt sich einfach immer so inkonsequent an. Wenn sie kommen so würden: "Hey ich hab noch so viel zu erzählen rund um Jigsaw und ich muss meine Geschichte einfach verfilmen" dann sag ich ja nichts, aber das hier klingt immer so nach "Joar lass uns mal wieder nen neuen SAW-Film drehen, einfach weils geht". Sowas setzt sich erschreckend oft im Kino durch und echte Herzensprojekte müssen so hart erkämpft werden.

Hören Sie... ich weiß nicht, wer Sie sind, und auch nicht, woher Sie kommen, aber von jetzt an tun Sie, was Ich Ihnen sage, OK!?!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
16.10.2014 14:57 Uhr | Editiert am 16.10.2014 - 14:58 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.806 | Reviews: 163 | Hüte: 523
Computer sagt: Nein!

Letztens lief ja Saw 6 im Fernsehen und ich habe mir den zum Spaß mal bis zur ersten Werbepause angeguckt. Eigentlich meide ich solche Filme, weil Splatter absolut nichts für mich ist. Aber diese 15-20 Minuten waren dermaßen übertrieben und strunzendämlich, dass es nicht schockierend sondern unfreiwillig komisch wirkte. In diesem Moment fragte ich mich dann, warum dieses Franchise überhaupt so einen Erfolg hatte. Wer guckt sich sowas an?

Also wenn ich mir irgedwann mal einen Saw-Filml anschauen werde, dann wird es wahrscheinlich nur Teil 1 sein. Denn der soll sich ja noch auf die eigentliche Thematik des Genres "Psycho/Horror-Thriller" berufen und nicht als "Splatter zum Selbstzweck" ausgeartet sein.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Oberlamer : : Moviejones-Fan
16.10.2014 11:38 Uhr
0
Dabei seit: 28.11.12 | Posts: 651 | Reviews: 0 | Hüte: 14
Die Saw Filme fand ich alle ziemlich gut, den siebten Teil gab ich mir sogar in 3D im Kino - das war ein Riesespaß. Ob es einen achten braucht, ich glaube eher nicht. Schauen werden ich ihn trotzdem (im Heimkino).
Avatar
Nothlia : : Man in Black
16.10.2014 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 04.05.10 | Posts: 1.150 | Reviews: 54 | Hüte: 6
Finde den ersten ziemlich gut und auch die Nachfolger waren aus meiner Sicht nicht so schlecht, wenngleich ich nach dem vierten oder fünften Teil aus der Reihe ausgestiegen bin. Im Gegensatz zu Hostel bspw. sehe ich bei Saw schon noch eine Story und Spannungselemente zusätzlich zum Gorefaktor, der bei Hostel ja nur da ist. Kann aber auch nachvollziehen, wenn man das anders sieht.

Ein neuer Saw ist zwar nicht unbedingt das, worauf ich jetzt brennend warte - eine grundsätzliche Abneigung hege ich aber nicht, vor allem nicht, wenn Wan wieder mit an Bord ist.
Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
16.10.2014 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237
Ganz ehrlich...

Als ich spätestens nach Saw 2 gemerkt habe was los war, bin ich restlos bedient von dem angeblichen Franchise. Das nach dem noch recht gut gestrickten ersten Teil (der für sich besser hätte alleine stehen sollen) ab Teil 2 waren nur noch Anleitungen für Wahnsinnige wie sie möglichst effektiv Leute quälen können. Quasi die "Faszination" am Folter töten als Kinofilm. Selbes Genre wie die widerlichen Hostal Filme und wegen sowas meide ich z.b. auch alle The Purge Filme. Alleine das Thema "Spass am töten" schon mag ich gar nicht.
Forum Neues Thema
AnzeigeN