Anzeige
Anzeige
Anzeige
Matrix wird wieder hochgefahren

Re-Start Anfang Juli? "Matrix 4"-Darsteller verlängern Verträge

Re-Start Anfang Juli? "Matrix 4"-Darsteller verlängern Verträge
0 Kommentare - Do, 14.05.2020 von R. Lukas
Im Februar ging "Matrix 4" in San Francisco in Produktion, bevor die Dreharbeiten Mitte März nach Berlin verlagert wurden, ohne dass dort je die Kameras rollten. Bald werden sie es aber, so die Hoffnung.

Länder wie Neuseeland, Polen und das Vereinigte Königreich haben Film- und TV-Produktionen schon das Go gegeben, mit den Dreharbeiten fortzufahren, wenn für die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten gesorgt ist. Gut für Avatar 2 und all die anderen Avatar-Sequels und gut auch für The Batman und Phantastische Tierwesen 3, wenngleich - wie Deadline gehört hat - diese Londoner Warner Bros.-Produktionen vorerst noch weiter pausieren.

Mit Australien und Deutschland ist ebenfalls bald wieder zu rechnen. Letzteres lässt Warner Bros. hoffen, Anfang Juli nach Berlin zurückkehren zu können, um Matrix 4 weiterzudrehen. Entsprechende Vorkehrungen wurden schon getroffen: Der Cast von Lana Wachowskis Film hat achtwöchige Vertragsverlängerungen unterzeichnet, damit man alle Schauspieler mindestens bis zum 6. Juli bei der Stange halten kann - also Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss, Jada Pinkett Smith, Lambert Wilson, Yahya Abdul-Mateen II, Jessica Henwick, Neil Patrick Harris, Jonathan Groff, Priyanka Chopra Jonas, Andrew Caldwell (Halloween Haunt) und Ellen Hollman (Spartacus) sowie das Sense8-Quartett Toby Onwumere, Max Riemelt, Eréndira Ibarra und Brian J. Smith.

Quelle: Variety
Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige