Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Johnny English - Man lebt nur dreimal

News Details Kritik Trailer Galerie
Abschied von zwei Kultrollen?

Rowan Atkinson von "Johnny English" & "Mr. Bean" bedient

Rowan Atkinson von "Johnny English" & "Mr. Bean" bedient
1 Kommentar - Mo, 29.10.2018 von R. Lukas
Vorerst zumindest, denn ausschließen will er auch nichts. Vielleicht sehen wir Rowan Atkinson in "Johnny English - Man lebt nur dreimal" aber zum letzten Mal in der Rolle des tollpatschigen Agenten.
Rowan Atkinson von "Johnny English" & "Mr. Bean" bedient

Mit drei Figuren ist Rowan Atkinson untrennbar verbunden: Edmund Blackadder, natürlich Mr. Bean und dann noch Johnny English. Letzteren spielt er derzeit wieder in Johnny English - Man lebt nur dreimal, wo ein massiver Cyber-Angriff die Identitäten aller aktiven MI7-Agenten aufdeckt. Daher muss English reaktiviert werden und die Täter aufspüren, was ihm als analoger Spion in einer digitalen Welt gar nicht so leicht fällt.

Collider fragte jetzt bei Atkinson nach, ob er sich in Zukunft noch weitere Johnny English- und Mr. Bean-Filme (zwei sind es ja bisher) vorstellen könnte. Momentan ganz bestimmt nicht, lautet die Antwort. Aber so gehe es ihm immer, wenn er gerade einen Film gedreht habe, gibt Atkinson zu. Man befinde sich immer mitten in einer Publicity-Tour, wenn man sich denke "Wann hört das nur auf?".

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Er habe zweieinhalb Jahre an Johnny English - Man lebt nur dreimal gearbeitet und deshalb kein Interesse daran, allzu bald über irgendwelche anderen Filme zu reden. Jedoch dürfe man niemals nie sagen, meint Atkinson. Zwar halte er es für äußerst unwahrscheinlich, dass er Johnny English oder Mr. Bean fortsetzen werde, aber wer weiß... Als nächstes will Atkinson gar nichts tun, das ist sein Plan für den Großteil des nächsten Jahres. Und schon gar nichts sehr Anstrengendes.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Agenten
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
30.10.2018 09:17 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.822 | Reviews: 26 | Hüte: 334

In einem weiteren Interview war Atkinson allerdings deutlicher was Mr. Bean betraf. Er erklärte, dass er mittlerweile einfach zu alt dafür sei und ein alter Mr. Bean wohl nicht mehr lustig, sondern nur noch traurig rüberkommen würde und er dies nicht wirklich passend fände.

Forum Neues Thema