AnzeigeN
AnzeigeN

Crossing Lines

News Details Reviews Trailer Galerie
Crossing Lines

Sat.1 greift durch: "Crossing Lines" Staffel 2 wegen schwachem Start später

Sat.1 greift durch: "Crossing Lines" Staffel 2 wegen schwachem Start später
0 Kommentare - Di, 09.09.2014 von R. Lukas
Keine Doppelpacks mehr, die internationale Krimiserie "Crossing Lines" wird von Sat.1 zurechtgestutzt, um den Quoten-Schaden in Grenzen zu halten.

Miese Quoten bleiben meist nicht ungestraft, auch nicht für Crossing Lines. Obwohl Staffel 1 der Krimiserie vergangenes Jahr schon stark abgebaut hatte, gab Sat.1 der 2. Staffel noch eine faire Chance. Aber bereits nach dem Auftakt am letzten Donnerstag wird teilweise zurückgerudert, zu enttäuschend waren die Marktanteile.

Statt donnerstäglichen Doppelfolgen ab 21.15 Uhr beschränkt man sich jetzt auf nur noch eine Episode pro Woche, die auch erst um 22.15 Uhr läuft. Den anderen Sendeplatz belegt ab sofort eine Wiederholung von Criminal Minds, womit sich Sat.1 wahrscheinlich auf der sicheren Seite wähnt.

Crossing Lines dreht sich um eine Spezialeinheit, die in einer Serie von schwerwiegenden Kriminalfällen ermittelt, die sich über ganz Europa ausbreiten. Ihr Ziel: Die Kriminellen schnappen, um sie zur Rechenschaft zu ziehen. Ein globales FBI ist damit geboren. Das Team ist dem Internationalen Gerichtshof mit Sitz in Den Haag unterstellt, zum Cast gehören William Fichtner (Elysium), Donald Sutherland (Die Tribute von Panem) und Tom Wlaschiha (Game of Thrones).


Quelle: DWDL
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN