Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Eine Comic-, eine Anime-Vorlage

SDCC: Russos schnappen sich "Grimjack" & "Battle of the Planets"

SDCC: Russos schnappen sich "Grimjack" & "Battle of the Planets"
0 Kommentare - Sa, 20.07.2019 von R. Lukas
Die Russo-Brüder lassen die Avengers hinter sich. Aus der Anime-Serie "Battle of the Planets" wollen sie einen Realfilm machen, aus dem "Grimjack"-Comic entweder einen Film oder eine Amazon-Serie.
SDCC: Russos schnappen sich "Grimjack" & "Battle of the Planets"

Bei ihrem Panel auf der San Diego Comic-Con wollten Anthony und Joe Russo nicht nur auf ihre MCU-Zeit zurückblicken, sondern auch einen Ausblick auf die Projekte geben, die sie mit ihrem eigenen Studio, AGBO, in Planung haben. Und das haben sie getan!

Zum einen beabsichtigen die Brüder, Battle of the Planets auf die Kinoleinwand zu bringen, eine Filmversion der amerikanischen Adaption (späte 70er Jahre) der japanischen Anime-Serie Science Ninja Team Gatchaman (frühe 70er Jahre). Sie könnten dabei auch selbst Regie führen. Wenn sie es machen würden, wäre es ein Realfilm, sagte Joe Russo, der erzählte, er sei als Kind immer nach der Schule nach Hause gerannt, um sich die Serie anzusehen. Battle of the Planets handelt von fünf Waisen, die von jungen Jahren an dafür trainiert wurden, ein intergalaktisches Elite-Team namens G-Force zu bilden, und geschworen haben, die Erde und deren Verbündete vor außerirdischen Bedrohungen zu beschützen.

Zum anderen produzieren die Russos eine Grimjack-Adaption, basierend auf der First Comics/IDW Publishing-Comicserie von John Ostrander und Timothy Truman aus den 80er Jahren. Grimjack ist der Straßenname von John Gaunt, einem Söldner, Ex-Paramilitär, Kriegsveteran und früheren Kinder-Gladiator. Allerdings sind die Angaben dazu, was Grimjack denn nun sein soll, etwas widersprüchlich: Collider berichtet, es werde ein Film, während Deadline von einer Amazon-Serie spricht.

Das Russo-Projekt soll die Geschichte Grimjacks und seiner Bande erzählen, die gezwungen sind, tief in ihrer eigenen Vergangenheit zu graben, als sich Grimjacks entfremdete Teenie-Tochter Hilfe suchend an ihn wendet. Dies führt sie durch die wahnsinnigen Straßen von Cynosure, einer geheimnisvollen Stadt, in der sich alle Paralleluniversen kreuzen. Dort kämpft dieses unwahrscheinliche Team nicht nur darum, sich selbst zu retten, sondern auch all die Ebenen der Existenz, wie wir sie kennen.

Quelle: Deadline
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?