AnzeigeN
AnzeigeN

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
"Rogue One"-Autor über Serienidee

"Star Wars": "Mando"-Neuigkeiten zur CCXP? + Rebellenserie, die nie war

"Star Wars": "Mando"-Neuigkeiten zur CCXP? + Rebellenserie, die nie war
1 Kommentar - Di, 29.11.2022 von N. Sälzle
Die CCXP könnte uns Neuigkeiten zu "Star Wars - The Mandalorian" Staffel 3 bescheren - beschert hat uns das "Star Wars"-Universum bislang aber leider nicht die Serienidee der "Rogue One"-Schreiberlinge.

Ja, mit sehr viel Verspätung schaffte der Star Wars - The Mandalorian Staffel 3-Trailer von der Star Wars Celebration den Sprung ins Netz - die Celebration fand im Mai statt, der Trailer wurde "für alle" dann erst im September veröffentlicht. Und auch sonst tut sich in Sachen Star Wars - The Mandalorian Staffel 3 nicht viel, fast noch weniger, als man es von den ersten beiden Staffeln gewohnt war.

Neuigkeiten könnten uns aber tatsächlich in Kürze erwarten. Aufschluss darüber liefert ein schon mehrere Tage alter Tweet der CCXP. Die CCXP ist eine große Comic Con, die aus Südamerika stammt und in der Vergangenheit auch schon Ableger in Deutschland feierte. Bei der südamerikanischen Ausgabe handelt es sich inzwischen um ein starkes Gegengewicht zur San Diego Comic-Con und der New York Comic Con und viele Studios und Kreative nutzen das Event für Ankündigungen.

In besagtem Tweet macht die CCXP darauf aufmerksam, dass Disney auf dem Event vertreten sein wird und Neuigkeiten zu Star Wars - The Mandalorian Staffel 3, Indiana Jones 5 und mehr im Gepäck hat. Wie genau die angeteasten Ankündigungen ausfallen werden, bleibt fraglich, aber vielleicht erhalten wir ja endlich einen konkreten Starttermin für Star Wars - The Mandalorian Staffel 3. Das würde jedenfalls zu einem Bericht von Making Star Wars passen, der nahelegte, dass wir demnächst Infos zum Start erhalten werden. Das Disney-Panel auf der CCXP wurde für den 1. Dezember angesetzt.

Die "Star Wars"-Serie, die nicht war

Ebenfalls einen interessanten Tweet setzte Rogue One - A Star Wars Story-Autor Gary Whitta ab. Er schrieb, dass er und sein Rogue One-Kollege Chris Weitz eine coole Idee für eine Star Wars-TV-Serie gehabt hätten. In dieser hätte ein Rebellenteam im Mossad-Stil imperiale Kriegsverbrecher gejagt, die sich nach dem Sturz des Imperiums aus dem Staub gemacht hätten.

Dieses Konzept hätte hervorragend zur Thematik von Rogue One gepasst, kommentierte Whitta, aber man hätte nie etwas daraus gemacht.

Schade eigentlich. Aber es zeigt, dass bei gewaltigen Universen wie Star Wars viele Ideen hin und her geworfen werden, die dann vielleicht nie umgesetzt oder erst Jahre später wieder aufgegriffen werden.

Quelle: Comicbook
Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
29.11.2022 13:56 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 336 | Reviews: 3 | Hüte: 32

Und auch sonst tut sich in Sachen Star Wars - The Mandalorian Staffel 3 nicht viel, fast noch weniger, als man es von den ersten beiden Staffeln gewohnt war.

Naja, es ist noch nicht mal ganz eine Woche her, dass Star Wars-Andor endete. Es ist richtig und wichtig, dass in den Moment die AUfmerksamkeit auf Andor lag. Jetzt ust Andor vorbei und nun kommt die Aufmerksamkit auf Bad Batch und Mandalorian. Das empfinde als völlig normal.

Forum Neues Thema
AnzeigeY