Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Serientagebuch...
Star Wars - The Mandalorian gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Star Wars - The Mandalorian (2019 - ????)

Eine Serie von: Jon Favreau mit Pedro Pascal und Gina Carano

USA3 StaffelnDisney+Action, Science Fiction

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von Star Wars - The Mandalorian und wer spielt mit?

Originaltitel
Star Wars - The Mandalorian
Genre
Action, Science Fiction
Staffeln
3 (16 Episoden)
Streaming
Disney+
Erfinder
Land
USA
Premiere
12.11.2019
Start-DE
24.03.2020

Staffeln & Episoden

Derzeit liegen keine Staffelinformationen vor.
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
215 Kommentare
1 2 3 4 5 6 7
...
15
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
26.01.2024 18:55 Uhr | Editiert am 26.01.2024 - 19:04 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.371 | Reviews: 180 | Hüte: 634

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Star Wars - The Mandalorian" Kritik

Insgesamt fehlt der dritten Staffel der Drive der Vorgängerstaffeln, es herrscht zu viel Stagnation und auch die Einzelabenteuer überzeugen oft nicht mehr wirklich.

Meine Bewertung
Bewertung

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
22.01.2024 22:35 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.371 | Reviews: 180 | Hüte: 634

Mittlerweile habe ich mit Staffel 3 angefangen.

Jedi: "May the force be with you."
Mandalorianer: "May the forge be with you."

^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
21.01.2024 17:12 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 823 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Aufgrund einer Grippe über Weihnachten/Neujahr/Heilig 3 König hatte ich notgedrungen viel Zeit zum Bingen und da Junior Star Wars mag, gab es halt nochmal Mandalorian Staffel 1+2, Book of Boba Fett und Mandalorian Staffel 3 hintereinander. Und wenn man sich das ganze erneut zu Gemüte führt, spürt man erst die ganze Detailverliebtheit und positiven Besessenheit mit der Dave Filoni bei der ganze Sache ans Werk geht. Natürlich empfiehlt es sich Clone Wars und auch Rebels gesehen zu haben. Wer generationsübergreifend mit Clone Wars und Rebels aufgewachsen ist, wird sowieso bis einschließlich Ahsoka Staffel 1 seine wahre Freude haben. Ich hingegen hab Rebels erst letztes Jahr - ebenfalls bei einer Grippe - durchgebingt. Um die letzten Wissenslücken zu schließen arbeite ich mich auch gerade durch Clone Wars komplett durch. Zurück zu Mando: Das nach dem Ende von Staffel 3 eine 4. Staffel wohl eher verschenkt wär, da bisher alles zu Ende geführt wurde, ist offensichtlich! Bin auch gespannt welche Geschichte man uns im kommenden Kinofilm The Mandalorian&Grogu erzählen wird. Ich bin mir aber sicher das das besser durchdacht, gehaltvoller und sympathischer sein wird, als die letzten 3 Kinofilme zusammen! Mando hat das Zeug fürs Kino! Denn das ist der Weg!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
15.01.2024 14:24 Uhr | Editiert am 15.01.2024 - 16:43 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.371 | Reviews: 180 | Hüte: 634

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Star Wars - The Mandalorian" Kritik

Staffel 2

Etwas schwächer als Staffel 1, zuviel Input aus vergangenen "Star Wars"-Werken bzw. für folgende Spin-Offs.

Meine Bewertung
Bewertung

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
15.01.2024 14:22 Uhr | Editiert am 15.01.2024 - 14:24 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.371 | Reviews: 180 | Hüte: 634

Kommentardopplung

Meine Bewertung
Bewertung

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.01.2024 12:24 Uhr | Editiert am 10.01.2024 - 12:28 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.371 | Reviews: 180 | Hüte: 634

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Star Wars - The Mandalorian" Kritik

Staffel 1

Vaterschaft und Kindererziehung in einem postimperiellen und staubigem Space-Westernabenteuer.

So ähnlich hätte man die ersten beiden Staffeln "The Witcher" umsetzen sollen.

Meine Bewertung
Bewertung

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
Z-Day : : Goldkerlchen 2024
04.07.2023 20:55 Uhr
0
Dabei seit: 09.11.14 | Posts: 373 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Ich habe mir die Serie am 04. Juli 2023 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Season 3 - Disney+

Meine Bewertung
Bewertung

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Avatar
Nochetriste : : Moviejones-Fan
24.06.2023 22:50 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.23 | Posts: 115 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir die Serie am 22. Juni 2023 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Wollte mir nach der "Obi Wan" Katastrophe ( Andor find ich aber mehr als gelungen) keine neue Star Wars Serie mehr ansehen, habe es dann doch getan ... Überraschend gut und ich freu mich auf Staffel 4!

Meine Bewertung
Bewertung

Gentleman, heben wir unsere Gläser auf unsere Ehefrauen ... und die Geliebten - mögen sie sich nie begegnen!

Avatar
fbLieven : : Moviejones-Fan
16.05.2023 21:24 Uhr
0
Dabei seit: 15.02.18 | Posts: 201 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir die Serie am 16. Mai 2023 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Staffel 3

Meine Bewertung
Bewertung

32 Kinobesuche im Jahr 2018.... Rekord bis jetzt noch nicht gebrochen.

Avatar
BillyBatson : : Moviejones-Fan
11.05.2023 20:41 Uhr
0
Dabei seit: 01.02.22 | Posts: 7 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir die Serie am 11. Mai 2023 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Staffel 3

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
10.05.2023 15:52 Uhr | Editiert am 10.05.2023 - 17:34 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 1.369 | Reviews: 27 | Hüte: 62

Ich bin bei Staffel 3 etwas hin- und hergerissen.

Während ich Staffel 1 und 2 ziemlich bescheiden fand, konnte ich Staffel 3 in gewissen Punkten durchaus mehr abgewinnen.

Beispielsweise fand ich persönlich die Stoßrichtung der Story insgesamt stringenter, während mein Eindruck vorher sonst oft eher so was, dass Mando ziemlich ziellos durchs All gereist ist.

Gerade auch die Folge auf Coruscant rund um Pershing fand ich persönlich recht gut, weil sie eher in dem Stil von Andor agiert hat und in die politische und gesellschaftliche Tiefe ging.

Auch bei der Entwicklung rund um Bo Katan konnte ich zwischenzeitlich echt spannende Elemente entdecken. Letztlich gab es diese Phase, wo die Serie sehr gut veranschaulicht, wie ein Kult/eine Sekte Leute in ihren Bann ziehen kann, die gerade etwas lost unterwegs sind.

Aber auf der anderen Seite...Filoni bleibt nun mal jemand, der Kinder-Serien gemacht hat. Clone Wars, Rebels und Bad Batch zeichnen sich dadurch aus, dass sie schon noch einmal mehr over the top sind, aber auch seichter.

Als Beispiel:
Wie viele fucking Riesen-Kreaturen gibt es denn bitte?!
Das ist ja fast schon ein Running Gag geworden, dass permanent irgendwo irgendwas auftaucht. Und vor allem, sind die ganzen Waffen dann auch nur noch wie Wasserpistolen.

Die Sache rund um dieses Flug-Vieh ist eigentlich der Gipfel der schlechten Schreibkunst. Irgendwie kam es schon öfter vor, dass jemand von dem Viech verschleppt wurde. Jedes Mal fliegen sie hinterher, obwohl sie wissen, dass der Treibstoff nicht reicht. Generell scheint man auch so gar keine Sicherheits-Vorkehrungen zu treffen, oder den Standort zu wechseln. Dass das Vieh dann den Jungen irgendwie 1-2 Tage lebendig im Rachen behält und genau dann verfüttert, wenn die Helden eintreffen...einfach nicht hinterfragen. Wie gesagt, das sind dann die Momente, die dann wirklich wie eine Kinder-Show wirken.

Auch die Sache mit Jack Black und Lizzo, die mit Hüpfe-Käfern Polo spielt, fand ich dann irgendwie zu kindlich - wobei der Rest der Folge durchaus was hatte.

Und die Sache, wie Mando am Anfang einen Droiden sucht, was insgesamt eigentlich total nutzlos ist, fand ich ziemlich gezwungen. Speziell als kurze Einstiegsfolge, war das irgendwie...meh.

In dem Zusammenhang fällt mir auch noch ein, dass ich die Übergänge rund um die Folge The Convert (Also das Coruscant-Ding) nicht sehr gelungen fand. Die Mando-Szenen am Anfang und am Ende wirkten auf mich wie etwas gezwungene Cliffhanger. Sich nur auf Coruscant zu konzentrieren, hätte gereicht.

Naja, und dass Bo Katan irgendwie den ganzen lieben Tag nichts Besseres zu tun hat, als in Rüstung auf ihrem Sessel zu hocken und aus dem Fenster zu starren...das fängt eine Depression vielleicht ganz gut ein, aber irgendwie ist das eine ziemlich uninspirierte Darstellung.

Achso, und dann ist da noch das große Grogu-Problem.
Die Figur ist einerseits die Staffel hinweg ziemlich nutzlos gewesen und wurde eher mitgeschleppt.
Andererseits finde ich das, was man ihr aufbürdet, einfach zu uncanny. Dieser Mix aus "50 Jahre alt" und durchaus reifen Momenten vs. komplettes Baby sein, geht für mich einfach nicht auf. Auch schön, dass sie auf Practical Effects setzen. Aber wenn ich sehe, wie die Puppe durch die Gegend geht...das hat die Augsburger Puppenkiste damals schon so hinbekommen. Mich hat das regelmäßig ziemlich rausgeworfen, weil es irgendwie nur noch darum ging, ihn am Leben zu halten, weil $üß.

Wie gesagt, am Ende bleibt es dann doch irgendwie eine Kids Show, nur ziemlich teuer produziert. Ich glaube, mit etwas reiferen Schreiberlingen könnte man noch konstanter mehr bei rausholen.

AfD-Verbot (:

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
02.05.2023 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 3.100 | Reviews: 53 | Hüte: 114

Staffel 3:

Für eine 8-Episoden-Staffel viel zu viele Fillerfolgen mit zu wenig Substanz. Zwar hatten die ersten beiden Staffeln auch diese Filler, aber die hatten wenigstens noch interessante Geschichten zu erzählen. Das Finale war dann wieder recht gekonnt inszeniert und konnte zumindest das Gesamtbild noch ein wenig verbessern.

Vielleicht sollte man sich mit Staffel 4, sollte die geplant sein, noch etwas Zeit lassen, bis man auch wirklich was zu erzählen hat.

Bewertung: 7 von 10 Punkte

Meine Bewertung
Bewertung

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
MW3NZ3L : : Moviejones-Fan
25.04.2023 05:18 Uhr
0
Dabei seit: 23.07.12 | Posts: 174 | Reviews: 16 | Hüte: 0

Ich habe mir die Serie am 19. April 2023 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Staffel 3

Meine Bewertung
Bewertung

"Auch du wirst noch entdecken, dass vielen Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind."

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
23.04.2023 14:27 Uhr | Editiert am 23.04.2023 - 14:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.197 | Reviews: 105 | Hüte: 638

Staffel 3 - Review

The Mandalorian macht es mir echt nicht leicht. Einerseits mag ich Mando und Grogu und die Story, aber andererseits verlieren sich so manche Folgen in unwichtigen Nebensächlichkeiten und die Serie dümpelt nur so vor sich hin.

Dann ist da noch der für Star Wars-Verhältnisse unfassbar schlechte Ton. Die 5.1-Abmischung ist unfassbar schwach, es werden fast immer nur die Front-Lautsprecher genutzt und Actionszenen haben keien richtige Dynamik und es wirkt, als wäre die gesamte Geräuschkulisse (Blasterfeuer, Explosionen, Schiffsantriebe, Dialoge, Musik und andere Geräusche) manchmal ohne präzise Trennung in einen Pott geworfen und durchgemixt worden. Alles wirkt undifferenziert und undynamisch. Auch die Raumklangsimulation ist einfach nur schwach und beinahe kaum vorhanden. Auch die Dialoge sind manchmal etwas dumpf, wie auch Geräusche wei Blasterfeuer. Geroge Lucas, der Erfinder von THX, hat bei Star Wars immer die beste Tonabmischung gebarcht, die man in Filmen haben konnte. Es ist traurig, was Lucasfilm und Disney heute daraus machen. Können die sich keine guten Sound-Editoren mehr leisten?

Grogu hat sich leider nur mäßig weiterentwickelt und bliebt weiterhin nur das süße Anhängsel, das hier und da mal kurz glänzen darf. Etwas schwach, wie mit Grogu umgegangen wurde.

Insgesamt eine nette Staffel, aber auch nichts überragendes. Staffel 1 & 2 fand ich da noch besser.

7/10 Punkte

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
19.04.2023 20:29 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.988 | Reviews: 56 | Hüte: 423

Staffel 3 Review

Hatte zwar mit Folge 1 angefangen, aber keine Lust gehabt, wieder jede Folge zu reviewen, wirklich viel zu sagen hatte ich auch nicht.

Unterhaltsame Staffel, zwar durchwachsen, aber hohe Erwartungen hatte ich eh nicht, vor allem nach den letzten Star-Wars-Serien...

Bin gespannt auf Staffel 4 sowie Ahsoka.

Meine Bewertung
Bewertung

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

1 2 3 4 5 6 7
...
15
Forum Neues Thema
AnzeigeN