Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
"Star Wars"-Gerüchte halten sich

"Star Wars - The Mandalorian" doch mit Werner Herzog - als dieser Fanliebling?

"Star Wars - The Mandalorian" doch mit Werner Herzog - als dieser Fanliebling?
22 Kommentare - Do, 11.10.2018 von N. Sälzle
Die Gerüchte um Werner Herzog und "The Mandalorian" halten sich hartnäckig. Spielt er vielleicht sogar eine Lieblingsfigur des Fandoms?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Wars - The Mandalorian" doch mit Werner Herzog - als dieser Fanliebling?

Nachdem sich Star Wars - The Mandalorian in der vergangenen Woche sehr in den Vordergrund gedrängt hat, ist die Newslage aus der weit, weit entfernten Galaxis bisweilen eher verhalten. Doch eine Sache lässt der Branche keine Ruhe. Ist Werner Herzog nun bei The Mandalorian an Bord oder nicht?

Zur Erinnerung: Mitte September teaste der Regisseur und Schauspieler, dass er für einen großen Franchise-Film vor der Kamera stehen werde, über den er natürlich nichts sagen dürfe. Doch dieser trage den Codenamen "Huckleberry". Spekulationen gingen zunächst aufgrund der Verbindung von Val Kilmer mit dem Begriff Huckleberry in Richtung Top Gun 2 - Maverick.

Zumindest bis zu dem Zeitpunkt, als Making Star Wars anhand von Crew-Abzeichen erkannte, dass Star Wars - The Mandalorian unter dem Codenamen "Project Huckleberry" gedreht wird. Statt Herzog vor der Kamera zu sehen, gingen einige nun davon aus, dass er als Regisseur für die Star Wars-Realserie tätig werde. Damit räumte die Meldung von letzter Woche zunächst auf, als Lucasfilm fünf The Mandalorian-Regisseure benannte. 

Aber man rufe sich nochmal in Erinnerung, dass Herzog sagte, er stehe vor der Kamera eines Blockbusters und plötzlich scheint seine Beteiligung nicht mehr allzu weit hergeholt. Doch wen könnte er spielen?

Ausgehend von Slashfilm macht derzeit die Annahme die Runde, er könnte keinen Geringeren als Boba Fett spielen oder diesem zumindest seine markante Stimme leihen. Der wird laut des derzeitigen Kanons zwar für tot gehalten, doch eine Anspielung in dem Roman "Star Wars: Nachspiel" enthält eine schwer beschädigte mandalorianische Rüstung, die auf Boba Fetts Überleben hindeuten könnte, so die Argumentation. Ferner erklärte auch Sachbuchautor JW Rinzler, dass George Lucas glaubte, Boba Fett hätte den Sturz in die Sarlacc-Grube überlebt.

Sehen wir Boba Fett also in Star Wars - The Mandalorian wieder? Und wird er dann von Werner Herzog gespielt? Oder gibt man sich hier nur wilden Fantastereien hin?

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
22 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
12.10.2018 11:24 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.599 | Reviews: 26 | Hüte: 254

Den Hype um Boba Fett in den Filmen habe ich damals auch nie so richtig verstehen können. Allerdings finde ich schon, dass man da sehr viel Potential verschwendet hat, zumindest in den OT. Dass man ihn einfach in der Grube "Entsorgt" hatte, hat mich damals überrascht, aber mich auch nicht weiter beschätigt. Nach heutiger Sicht finde ich, dass man da einen tollen Charakter und seine Geschichte einfach sinnlos verschenkt hat. Umso mehr freut es mich, dass man eventuell mehr von ihm (oder zumindest von seinen Kumpanen) in einer Serie aufarbeiten wird, egal ob nun mit Helm oder ohne. Ehrlich gesagt finde ich die Variante ihn (oder seinesgleichen) eine Serie zu widmen besser, als es in einen Film zu packen. Die interessanteren Geschichten erzählen heutzutage einfach die teuer produzierten Serien.

Wie gesagt, meine Vorfreude auf die Star Wars Serie ist mittlerweile sehr groß.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
12.10.2018 11:13 Uhr | Editiert am 12.10.2018 - 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.959 | Reviews: 0 | Hüte: 250

@Bond

Nicht doch, ich schrieb das nur, weil ich ja weiß, dass du wenig bis gar keine Kenntnis vom EU hast/hattest.

Kleine Anekdote zu Boba. Die Kopfgeldjägerkrieg-Trilogie um Boba war eine meine teuersten Anschaffungen in meiner EU-Romanphase.

Da ich irgendwann nicht mehr mit dem Lesen nachkam, habe ich begonnen etwas zu warten und mir dann die Romane gebraucht, i.d.R. deutlich günstiger zu kaufen. Bei Teil 1 u. 2 dieser Trilogie war das auch kein echtes Problem. Aufgrund der großen Auflage habe ich beide, gut erhalten zum halben Preis bekommen. Nur Teil 3 erwies sich als schwierig. Der war in deutlich geringerer Auflage erschienen und vollständig vergriffen. Die paar Wiederverkäufer erkannten recht schnell, dass Fans da ganz schön hinlangen um es zu bekommen. Angebote bis zu 70,- waren keine Seltenheit. Am Ende hab ich kleiner Nerd gut 40,- für ein gebrauchtes Taschenbuch hingelegt :-(

Aber es hat sich gelohnt.

Nicht nötig zu erwähnen, dass nachdem diese Geschichten zu "Legends" geworden sind, sich auch der Preis "erholt" hat. Heute bekommt man es für 13,-, aber Angebote bin 43,- sind auch noch dabei.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
12.10.2018 09:53 Uhr | Editiert am 12.10.2018 - 09:54 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.529 | Reviews: 15 | Hüte: 335

@bartacuda

Wenn Du das so sagst, hört sich das an, als hätte ich was gegen das EU... ich habe es lediglich (zum größten Teil) nicht gelesen, schließe aber nicht aus, das irgendwann nachzuholen.

Was Boba ins besondere betrifft, so fand ich die Figur einfach nie so wirklich interessant, dass ich über ihn ein Spin-Off sehen müsste. Ich ziehe mein Wissen über ihn aber lediglich aus den Episoden-Filmen. Wie Du schon des öfteren betont hast, hat die Figur (laut EU) dennoch Potential und ich wäre der Letzte, der eine gute Geschichte aufgrund seiner Voreingenommenheit sausen lassen würde.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
12.10.2018 09:22 Uhr | Editiert am 12.10.2018 - 09:22 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.959 | Reviews: 0 | Hüte: 250

@Bond

Achtung, es folgt dein Lieblingswort... ... also im alten EU wink kann Boba schwer verletzt aus dem sarlac entkommen. Hilfe errhält er dabei übrigens von seinem Kollegen/Konkurrent Dengar. Das ist der Kopfgeldjäger mit dem Tuch um den Kopf.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
12.10.2018 08:57 Uhr | Editiert am 12.10.2018 - 09:04 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.529 | Reviews: 15 | Hüte: 335

@bartacuda

"Aber wie du ja andeutest, so ein Verdauungsvorgang fordert sicher auch seinen Tribut"

...zumal er 1000 Jahre andauert. Wenn er dann irgendwann mal wieder ausgeschissen wird, wird ihn sowieso niemand mehr erkennen. Fragt sich, wie Boba dann 5 Jahre nach Endor schon wieder auf der Matte stehen kann, aber vielleicht ist der Verdauungstrakt des Sarlaccs ja auch eine Art Zeitportal... oder er wird mit Überlichtgeschwindigkeit verdaut...

@Thema Helm

Soweit mir bekannt, ist das Erscheinungsbild der Storm-Trooper ebenfalls konsequent jene in der Kampfausrüstung. Wieviele Storm-Trooper haben in der Geschichte von Episode 4-8 den Helm abgenommen (mir fallen spontan Finn und mit viel gutem Willen, Luke und Han ein)? Gary trägt ihn sogar zuhause, wenn er frei hat...

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
12.10.2018 00:30 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.775 | Reviews: 30 | Hüte: 367

@bartacuda

Da werden Erinnerungen wachlaughing

Was für ein Moment als er den Arm um meine Schulter legte und einen Elvis Song trällerte ...

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
11.10.2018 16:38 Uhr | Editiert am 11.10.2018 - 18:00 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.959 | Reviews: 0 | Hüte: 250

@Mr-Tentakeltyp

Morrison wäre tatsächlich eine großartige Wahl. Da ließe sich auch verschmerzen, dass er "eigentlich" auch einen Tick zu alt wäre. Aber wie du ja andeutest, so ein Verdauungsvorgang fordert sicher auch seinen Tribut. wink

Hab Morrison mal mit Sully auf der SW Celebration getroffen. Ein unfassbar sympathischer Typ. Er sucht regelrecht die Fannähe und ist sich für keinen Spaß zu schade. Hat sich u.a. mit ein paar Cosplayern einen kleinen "Lichtschwert"kampf geliefert und unseren Sully, der ein Faible für den Rockabilly-Look hat, ab dem ersten Tag regelmäßig mit "Elvis" angesprochen.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
Mr-Tentakeltyp : : Moviejones-Fan
11.10.2018 15:50 Uhr | Editiert am 11.10.2018 - 15:56 Uhr
0
Dabei seit: 06.08.15 | Posts: 79 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Als Klon von Jango Fett kann und sollte Boba eigentlich nur von Temuera Morrison gespielt werden ... sofern er seinen Helm denn mal abnimmt. Was an sich ja nun auch kein Problem mehr sein sollte und die Figur auch in keiner Form mehr "entmystifiziert" werden kann, da das Gesicht seiner "Vorlage" in EP2 ja offenbart wurde. Für seine späten 50 sieht T.M. auch ganz ordentlich aus, also sollte er gut einen leicht gealterten, abgeranzten, halb im Sarlacc verdauten Boba Fett hinkriegen... zumal es an sich einfach albern wäre, würden sie die Rolle jetzt mit einem ganz anderen Gesicht besetzen.

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
11.10.2018 12:50 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.959 | Reviews: 0 | Hüte: 250

Silencio

Ja, das geheimnisvolle war es, was ihn ausgemacht hat. Bis man ihm (leider) in der PT ein Gesicht und eine abgewandelte Bio gegeben hat.

Man wird sehen, ob und wenn ja, wie man ihn einsetzt.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Space Flop
11.10.2018 12:48 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 147 | Reviews: 6 | Hüte: 3

Ich hoffe mal das ist ein Spoof...

"Ich bin Aquirre, der Zorn der Mediclorianer..."

Moment, hat doch laughingPotential

“Fuck Movies!“

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
11.10.2018 12:27 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 788 | Reviews: 41 | Hüte: 60

bartacuda:

Gut, ich verstehe das, dass man das albern findet, wenn ALLE Mandalorianer immer nur ihre volle Rüstung tragen (auch auf Klo!), aber ist nicht gerade bei Boba die Faszination, dass ihn keiner kennt? Also müsste man bei ihm nicht eine gewisse mysteriöse Aura beibehalten? Spricht ja meiner Einschätzung nach auch für einen punktuellen Einsatz, wie du es nennst.

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
11.10.2018 12:08 Uhr | Editiert am 11.10.2018 - 12:08 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.959 | Reviews: 0 | Hüte: 250

@Silencio

Ist richtig, bei Dredd hats funktioniert. Bei Boba in E5&6 ja auch. Vader nehme ich mal raus, weil der Helm Teil seiner lebenserhaltenen Maßnahmen ist.

Wenn man ihn nur punktuell einsetzt, spricht ja auch nichts dagegen. Aber bei den Mandalorianern wie sie bisher in Clone wars, Rebels oder auch in der PT dargestellt wurden ist die Rüstung im Grunde das Outfit für den (Kampf)Einsatz. Ansonsten gibt es eigentlich keine Veranlassung diese, einschließlich Helm, zu tragen. Kann natürlich sein, dass diese Serie damit bricht und wir ausschließlich behelmte Akteure sehen. Das allerdings würde ich, wie gesagt, etwas "albern" finden.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
11.10.2018 11:02 Uhr | Editiert am 11.10.2018 - 11:03 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 788 | Reviews: 41 | Hüte: 60

bartacuda:

Hat bei "Dredd" vorzüglich geklappt, warum sollte das bei Boba nicht funktionieren? Und Vader sehen wir ja auch nicht allzu oft ohne seinen Deckel...

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
11.10.2018 10:57 Uhr | Editiert am 11.10.2018 - 17:58 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.959 | Reviews: 0 | Hüte: 250

@luhp

Grunsätzlich muss man das Gesicht natürlich nicht sehen. Aber es wäre schon etwas "albern", wenn man eine Figur in größerem Rahmen darstellt und diese Tag und Nacht nen Helm aufhat.

An eine reine "Vertonung" glaube ich genau so wenig.

Wenn es sich bestätigen sollte, dass Herzog überhaupt über dieses Projekt gesprochen hat, dann sollte man sich imo etwas öffnen und nicht einfach auf "alte Bekannte" zurückgreifen. Vielleicht spielt er auch irgendein mandalorianisches Clanoberhaupt.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
11.10.2018 10:49 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.289 | Reviews: 138 | Hüte: 330

@bartacuda
Ist es in den Geschichten denn wichtig, dass man Boba Fetts Gesicht sieht? Denn wie es im Artikel zu den Gerüchten steht, könnte Werner Herzog dem Charakter auch nur seine Stimme leihen. Das würde dann sehr gut passen.

@MisfitsFilms
Klaus Kinski als der Typ, der auf zwölf Sternen zum Tode verurteilt ist, das hätte schon was laughing

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema