Anzeige
Anzeige
Anzeige

Better Call Saul

News Details Reviews Trailer Galerie
Legt Bryan Cranston bald eine Pause ein?

Wann sehen wir Walter & Jesse im "Better Call Saul"-Serienfinale? (Update)

Wann sehen wir Walter & Jesse im "Better Call Saul"-Serienfinale? (Update)
1 Kommentar - Mi, 29.06.2022 von A. Seifferth
Mit Staffel 6 von "Better Call Saul" neigt sich eine geniale Serie dem Ende zu, die der Mutterserie "Breaking Bad" alle Ehre macht. Nun klärt Bryan Cranston, ob man noch mit Walter White rechnen darf.

++ Update vom 29.06.2022: Neben Walter & Jesse wird auch noch ein Mysterycharakter als Gaststar auftauchen in den finalen Folgen der finalen Staffel 6 von Better Call Saul: Comedian Carol Burnett. Ihre Rolle wird unter Verschluss gehalten - ob sie wohl mit dem Comeback der zwei Breaking Bad-Charaktere zusammenhängt?

++ News vom 27.06.2022: Bryan Cranstons Walter White zählt zum Breaking Bad-Universum wie Saul Goodmans (Bob Odenkirk) loses Mundwerk. Seit April dieses Jahres ist die Katze aus dem Sack: Der Inbegriff des weißen, amerikanischen Vorstädters hat in der finalen Staffel von Better Call Saul an der Seite von Aaron Pauls Jesse Pinkman einen weiteren Auftritt spendiert bekommen. Doch wann dürfen wir das dynamische Duo endlich in Aktion erleben?

Im Gespräch mit der Radio Times sprach Cranston über seinen sehnlichst erwarteten Gastauftritt und erzählte, dass seine Mitwirkung an der Seite von Aaron Paul von langer Hand unter Ausschluss der Öffentlichkeit geplant wurde. Er verriet, dass die beiden Männer letztes Jahr heimlich in einem Airbnb in New Mexico untergebracht wurden, während sie ihre Szenen für die sechste und letzte Staffel von Better Call Saul drehten.

Die gesamte Situation für das Engagement bei Better Call Saul sei surreal gewesen: Aaron Paul und seine Wenigkeit durften die Unterkunft nämlich nicht einfach so verlassen. Außerdem hätten beide natürlich auch ihre Zeitpläne koordinieren müssen, um sicherzustellen, dass sie während der Dreharbeiten verfügbar waren. Die gemeinsamen Szenen seien im April 2021 gedreht worden. Da der Dreh nicht in unmittelbarer Verbindung zum restlichen Dreh gestanden habe, könne Cranston nicht einmal sagen, in welcher Episode sie tatsächlich vorkämen. Man habe die Staffel nicht der Reihe nach gedreht.

Im Zuge des Interviews kam Bryan Cranston auch auf eine mögliche Pause vom Schauspielgeschäft zu sprechen, denn er wolle ungern seine bekannten Rollen und Darbietungen immer wieder in anderen Variationen aufwärmen. Cranston denke, dass er sich recht bald eine Auszeit gönnen werde, um neue Dinge zu lernen und zu erleben - was auch immer das sein möge. Scheinbar möchte auch ein Star wie Bryan Cranston einfach mal wieder "nur Mensch sein".

Ab dem 12. Juli dürft ihr euch die zweite Hälfte der finalen Staffel 6 von Better Call Saul zu Gemüte führen und bei Netflix nach Walter White und Jesse Pinkman in den sechs verbleibenden Episoden Ausschau halten.

Quelle: Radiotimes
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
27.06.2022 23:17 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 347 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Laut Bob Odenkirk soll es ja kein kleiner cameo sein.

Meine Rechnung: Ein Flashback zu Breaking Bad Zeiten, wo es um eine unerzählte Geschichte mit Saul geht und vielleicht noch ne kleine Geschichte die zu Better Call Saul Zeiten spielt und Walt und Jesse jeweils ohne Breaking Bad Hintergrund zeigt.

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Forum Neues Thema
AnzeigeN